Sommerfest des Hirrlinger Musikvereins

Dirndl, Lederhosen und rockige Musik

Von kst

Zwei Bands brachten das Publikum beim Fest des Hirrlinger Musikvereins in Stimmung.

Dirndl, Lederhosen und rockige Musik

Das Publikum rockte kräftig ab bei den Woodpeckers am Samstagabend im Hirrlinger Festzelt. Bild: Stifel

Für den Musikverein Hirrlingen hätte das Sommerfest kaum besser beginnen können. Allein am Freitag zum Auftakt des viertägigen Festes kamen 1200 Besucher zum Konzert mit den Dirndlknackern. Damit wurde ein neuer Besucherrekord aufgestellt. Im Zelt bei der Eichenberghalle war ein Durchkommen kaum möglich. Zeitweise war das Zelt wegen Überfüllung geschlossen. Viele mussten draußen warten.

Der Samstag stand ganz im Zeichen des Hard Rocks mit den Woodpeckers. Die siebenköpfige Band aus Nagold machte bei ihrem ersten Auftritt beim Hirrlinger Musikverein Riesenstimmung. Wenn auch die Besucherzahl nur die Hälfte vom Freitag war, ging es im Zelt richtig zur Sache. Zu hören waren gecoverte Rocksongs bekannter Größen. Gestern war dann volkstümliche Blasmusik angesagt.

Heute steht der Kinder- und Seniorennachmittag an sowie der Ausklang mit dem Musikverein Rangendingen. Weiterer Bericht folgt.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


04.09.2017 - 01:05 Uhr