Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
11. September

Der ewige Krieg

In der Stiftskirche gab es eine Gedenkstunde für Opfer und Folgen des 11. September 2001 („Von der Besinnung zum Dialog“, 13. September).

25.09.2011

Die Ereignisse vom 11.9. wurden durch eine Verkettung von Zufällen und Pannen (siehe youtube: „Painful Deceptions“) ermöglicht. Autoren, die der amtlichen Lesart unter dem Vorbehalt eigener Fehlbarkeit widersprechen, werden seither von vornherein als paranoide Spinner gebrandmarkt, vollen Glauben dagegen schenkt die Mainstream-Journaille den Selbstbezichtigungen des 183-fach mit Waterboarding gefolterten Khalid Scheich Mohammed, von dem die gesamte offizielle Geschichte stammt.

Warum ist dies so? Weil Orwells finstere Prophezeiung „1984“ heute Realität ist. Ein multimedial potenzierter Propaganda-Ansturm zerrüttet kritisches und schlüssiges Denken. So kommen Menschen dahin, einander völlig widersprechende Aussagen zu schlucken. Weder am Pentagon noch in Pennsylvania fand man Boeing-Trümmer, doch Millionen glauben, dort seien riesige Airliner abgestürzt. Noch nie brach ein Stahlhochhaus nach einem kurzen Feuer nieder, trotzdem glauben genügend Menschen, dass dies am 11.9. gleich zweimal geschehen sei. 420 Festplatten aus dem WTC wurden wiederhergestellt, aber dass die unzerstörbaren Flugschreiber pulverisiert sein sollen, löst keine nennenswerte Befremdung aus.

Bei Orwell heißt das „Doppeldenk“. Auch die von ihm „Neusprech“ genannte Begriffskontrolle und -verdrehung ist uns nicht fremd. Wer hört beim Wort „Friedensmission“ nicht das Trapsen der Nachtigall? Wird auch uns bald der „Heimatschutz“ heimleuchten? Und wird „unser“ zehnjähriger Krieg gegen den Terror dem ewigen Krieg gegen den ewigen Terror in „1984“ nicht immer ähnlicher (…)?

Bodo Büchner, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.09.2011, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular