Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dampfnudelblues

Dampfnudelblues

In der bayrischen Krimikomödie muss ein ins Hinterland strafversetzter Ermittler den Tod eines Schuldirektors aufklären.

Jetzt im Kino: Ein Mord im Sumpf der bayrischen Provinz - "Dampfnudelblues"13.09.2015

Videoplayer konnte nicht geladen werden.

Jetzt im Kino: Ein Mord im Sumpf der bayrischen Provinz - "Dampfnudelblues" --

02:40 min

Deutschland

Regie: Ed Herzog
Mit: Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Ilse Neubauer

- ab 12 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
12.08.2013
  • von tol

Von München in die bayerische Provinz strafversetzt, muss sich Polizeiermittler Eberhofer (Sebastian Bezzel) zunächst mit Falschparkern herumplagen, ehe der mysteriöse Tod des Schuldirektors seinen kriminalistischen Eifer weckt. Die Verfilmung des Heimatkrimis von Rita Falk durch „Tatort“-Routinier Ed Herzog reicht nicht an die österreichischen Vorbilder schwarzen Humors à la „Der Knochenmann“ heran; „als sympathische Typenkomödie taugt sie allemal“ (Filmdienst).

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.08.2013, 12:00 Uhr | geändert: 16.09.2013, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Aus der Filmregion
Neueste Artikel
Zuletzt kommentiert
Der Film ist schrecklich langweilig. Keine interessaante Beziehung, kein Witz, keine Überraschung, eine Rachegeschichte wie in einem Karatefilm und ein Werkzeugfetischismus wie in der VW-Werbung. Alles mausetot mit toller Technik. Kauft euch den Disneyfilm von 1967, der hat alles, was diesem fehlt. 
Klex über The Jungle Book
Aus der Filmwelt
Neueste Artikel
Neue Trailer
Neueste

Kino Suche im Bereich
nach Begriff