Metzingen

Bub fährt mit Radfrontal gegen Auto

Von ST

Nicht mehr anhalten konnte eine Peugeot-Fahrerin, als ihr am Dienstag gegen 12.30 Uhr ein Vierjähriger mit dem Mountainbike seines älteren Bruders vors Auto fuhr. Der Bub wurde vom langsam entgegenkommenden Wagen der 22-Jährigen frontal erfasst. Beim Sturz zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er stationär in einer Klinik aufgenommen wurde. An Rad und Auto wird der Schaden auf 2000 Euro geschätzt.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


04.10.2017 - 18:15 Uhr