Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Partei

Bordell-Streit in CDU: Graf tritt zurück

Der Schatzmeister gibt sein Amt wegen seiner finanziellen Beteiligung am Dreifarbenhaus in Stuttgart auf.

10.11.2017
  • DL

Stuttgart. Am Ende war der Druck wohl doch zu groß: Nach dem parteiinternen Streit um seine finanzielle Beteiligung am Bordell Dreifarbenhaus hat der Schatzmeister der Stuttgarter CDU, Eberhard Graf, seinen Rücktritt erklärt. Das geht aus einer Pressemitteilung des Kreisverbands vom Donnerstag hervor. Die stellvertretende Kreis-Vorsitzende und Bundestagsabgeordnete Karin Maag hatte Graf zuvor zum Rückzug aufgefordert – andernfalls werde sie selbst ihr Parteiamt niederlegen. Für ein führendes CDU-Mitglied zieme sich ein Engagement im Rotlichtmilieu nicht. Das decke sich nicht mit ihren Werten, so Maag.

An Maags Vorgehensweise übt Graf Kritik: Er hätte sich gewünscht, dass Maag ihn nach Bekanntwerden der Beteiligung „persönlich kontaktiert“ hätte, „um mir ihre Probleme mitzuteilen“. Die Vize-Kreischefin kontert, dass sie das getan habe – in der Vorstandssitzung vor den Herbstferien habe sie das Thema in Anwesenheit Grafs angesprochen und auch nicht sofort mit Rücktritt gedroht. Bei der Diskussion habe sie gemerkt, dass manche im Kreisverband mit Graf sympathisierten und habe daraus Konsequenzen gezogen. „Ich bin dankbar, dass das Problem nun so gelöst wird“, sagt Maag. In den vergangenen Tagen hätten sich zahlreiche Parteimitglieder und Bürger wegen der Beteiligung beim Kreisverband gemeldet.

„Ich danke Herr Graf für diesen Schritt, der weiteren Schaden von der CDU fern hält“, teilt Kreisvorsitzender Stefan Kaufmann mit. Im Dezember soll ein Nachfolger bestimmt werden. dl

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.11.2017, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular