Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kusterdinger Wehr war stundenlang im Einsatz

Blitz setzt Dachstuhl in Flammen

Die angekündigten Gewitter blieben am Wochenende bislang eher harmlos. In Kusterdingen jedoch war das anders.

28.07.2012
  • von tol

Kusterdingen. In der Nacht zum Samstag wurde die Feuerwehr Kusterdingen zu einem Brand in die Heusteigstrasse gerufen. Dort hatte der Blitz in ein Einfamilienhaus eingeschlagen und das Dach in Brand gesetzt.

Als die Feuerwehr eintraf, loderten die Flammen durch die offene Dachhaut. Die Bewohnerin hatte sich bereits in Sicherheit gebracht.

Zur Brandbekämpfung löschte die Wehr von innen und außen mit insgesamt drei Rohren. Teilweise schlug die Wehr Wände und Decken auf, um in dem in Holzbauweise errichteten Ggebäude an verbliebene Glutnester zu kommen.

Der Einsatz dauerte insgesamt drei Stunden, beteiligt waren acht Feuerwehrfahrzeuge und 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr.

Blitz setzt Dachstuhl in Flammen
Auch von oben löschte die Wehr: Ein Blitzschlag hatte das Dach eines Hauses in der Heusteigstraße in Kusterdingen entflammt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.07.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Heute meist gelesen
Wirtschaft im Profil