Kusterdingen

Beim Überholen auf die Leitplanke

Von st

Aus bislang unbekannter Ursache ist es am Dienstag, gegen 14.30 Uhr, zu einem Unfall auf der B28 zwischen Reutlingen und Tübingen gekommen.

Beim Überholen auf die Leitplanke

Symboldbild: Arno Bachert - Fotolia.com

Etwa auf Höhe der Ausfahrt Jettenburg geriet der Toyota einer 31-Jährigen beim Überholvorgang ins Schlingern und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Durch die Leitplanke abgewiesen, kam die 31-Jährige schließlich auf dem Grünstreifen zum Stehen.

Während der Unfallaufnahme und der Bergung des Toyotas musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden, wodurch es zum Rückstau kam.

Verletzt wurde durch den Unfall niemand. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20000 Euro.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


11.10.2017 - 16:46 Uhr