Dettenhausen

Bei Spurwechsel nicht aufgepasst

Von st

Eine Unachtsamkeit bei einem Fahrspurwechsel hat am Mittwochnachmittag bei Dettenhausen zu einem Verkehrsunfall geführt.

Ein 35-jähriger Mercedes-Fahrer wollte im Bereich der sogenannten Kälberstelle von der B 464 kommend auf die Landesstraße 1208 nach Tübingen einfahren. Beim Wechsel von der rechten auf die linke Spur übersah er den dort fahrenden Ford eines 69-Jährigen. Bei der seitlichen Kollision entstand ein Blechschaden von insgesamt 9000 Euro. Der Ford war nicht mehr fahrtüchtig und musste von einem Abschleppdienst abtransportiert werden.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


07.09.2017 - 14:30 Uhr