Ortsentwicklung

Baukostensteigen

Von mosi

Im Bodelshäuser Osten entstehen sechs neue Bauplätze.

Noch in diesem Jahr möchte die Gemeinde die Infrastruktur für die Grundstücke im Baugebiet westlich der Blöhsteinstraße herstellen. Dort entstehen sechs neue Bauplätze. Das beste Angebot für die Erschließung mit rund 225000 Euro liegt deutlich über der ursprünglichen Kostenberechnung mit rund 14400 Euro.

Die Gesamtkosten werden sich sogar auf 260000 Euro belaufen, erwartet die Gemeinde. Enthalten sind in der Rechnung allerdings auch die Kosten für private Hausanschlüsse und Zisternen mit rund 75000 Euro. Diese übernehmen später die Eigentümer der Grundstücke. Ursache für die gestiegenen Baukosten sind die derzeitige gute Auslastung der Baufirmen und die gestiegenen Deponiekosten.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


16.09.2017 - 01:00 Uhr