Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
AutoScout24 zeichnet Rottenburger Unternehmen MW Gebrauchtwagen aus
Das Team von MW Gebrauchtwagen (v.l.n.r.): Nicolai Stumpp (Auszubildender), Achim Meysing, Patrick Pfeffer (Auszubildender) und Thomas Wäcker.
Höchste Anerkennung

AutoScout24 zeichnet Rottenburger Unternehmen MW Gebrauchtwagen aus

23.12.2016

Das ist aber mal ein Sonderlob von berufener Stelle: Das Internet-Portal für Gebrauchtwagen, AutoScout24, zeichnete das Unternehmen MW Gebrauchtwagen aus, als eines der besten Autohäuser Deutschlands. Entschieden haben darüber nicht irgendwelche Juroren, sondern die, auf die es ankommt: die Kunden nämlich. Dabei handelt es sich um 147000 Bewertungen auf AutoScout24. Immerhin erhielten die Rottenburger durchschnittlich 4,7 von 5 möglichen Sternen. Das ist ein stolzer Erfolg. Bewertet wurden dabei zum Beispiel Gesamteindruck, Zuverlässigkeit, Angebotsbeschreibung, Erreichbarkeit und Kauferlebnis. Höchste Anerkennung für MW Gebrauchtwagen

Der Preis ist umso höher einzuschätzen, weil die Autokäufer sich heutzutage erst im Netz kundig machen, ehe sie den Händler besuchen. „Unser neu gestalteter Internetauftritt ist also so etwas wie ein Türöffner“, sagt dazu Geschäftsführer Achim Meysing. Sein Partner Thomas Wäcker meinte, „dass sich die neun Jahre harter Arbeit um Kundenzufriedenheit und das optimale Angebot gelohnt haben, angesichts einer solchen Resonanz.“

Mittlerweile haben sie ständig etwa um die 80 Fahrzeuge in ihrem Angebot in der Pfeiferstraße. Sie seien, so beide unisono, der einzige Gebrauchtwagenhändler mit hochwertigen und preiswerten PKWs im Raum Rottenburg. Ein Pluspunkt sind natürlich ihre Serviceleistungen. Denn jedes Fahrzeug erhält 12 Monate Garantie. Ganz wichtig: Es gibt eine uneingeschränkte Tacho-Garantie. Natürlich dürfen die Käufer bei Wartung, Service und Verschleißreparaturen auf vier von MW empfohlenen Werkstätten im Raum Rottenburg zurückgreifen – und erhalten dabei die MW-Sonderkonditionen. Selbst die Finanzierung wird den Kunden leichtgemacht: Durch ihre Partnerbanken BMW-Bank und Volkswagen-Bank kann MW ein Komplettpaket schnüren, und das mit exzellenten Konditionen. „Das war für uns immer wichtig“, so Thomas Wäcker, „dass alles in einer Hand liegt, und so der Kunde sich in der Rundumbetreuung wohlfühlt.“

Die Höchstqualität, die MW Gebrauchtwagen bietet, beginnt bereits beim Einkauf. Scheckheftgepflegt und stets alle Angaben überprüfbar – der Kunde ist da immer auf der sicheren Seite. Und MW ist Mitglied im „Bundesverband freier KFZ-Händler“ (BvfK), die die Tachometergarantie übernehmen und damit die Kunden vor Tacho-Manipulationen schützt. Im Mittelpunkt aber steht nach wie vor die kompetente Beratung bei MW. Beide Geschäftsführer sind in der Branche groß geworden, verfügen also über enorme Erfahrung und Kompetenz. Die geben sie auch weiter, denn MW ist, selten in der Branche, auch ein Ausbildungsbetrieb. Aktuell bilden sie zwei Nachwuchskräfte aus. Einer macht demnächst seinen Abschluss, deshalb suchen Achim Meysing und Thomas Wäcker bereits einen Nachfolger.

Jedenfalls freuen sich beide jetzt schon auf das demnächst anfallende zehnjährige Jubiläum ihres Unternehmens. Da werden sie sich noch was einfallen lassen müssen. Auf jeden Fall, so ihre Meinung, haben sie ihren Schritt nach Rottenburg und die Gründung von MW Gebrauchtwagen niemals bereut. „Wir sind glücklich hier, der Standort ist in Ordnung, das Umfeld ebenso und das Geschäft läuft. Solange unsere Kunden zufrieden sind, sind wir es auch.“

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.12.2016, 10:36 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb

Spendenaktion 2016

Das TAGBLATT sucht Projekte mit Finanzbedarf

Mehr als 90.000 Euro
kamen zusammen bei der Spendenaktion des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTs für einen computergesteuerten Frühchen-Simulator an der Tübinger Neonatologie und die Ausweitung der Vorsorgeberatung durch den Betreungsverein Landkreis Tübingen.
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Heute meistgelesen
Urteil zur Scheefstraße Klage endgültig abgewiesen
Auf Burg Hohenzollern gedrehter Hollywoodfilm im Kino A Cure for Wellness: Aale, Aale, überall Aale
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Schöner Arbeiten - Bedeutung von Architektur für Unternehmen der Region
Neueste Artikel
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-0
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934166
wip@tagblatt.de

Zum Kontaktformular