Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Reutlingen-Ohmenhausen

Auf Zebrastreifen angefahren - Fahrer fuhr weiter

Reutlingen-Ohmenhausen. Leichte bis mittelschwere Verletzungen erlitt ein 24-Jähriger bei einem Verkehrsunfall am frühen Neujahrsmorgen in Ohmenhausen.

02.01.2013

Als der junge Mann gegen 4 Uhr die Gomaringer Straße auf einem Zebrastreifen überquerte, wurde er offensichtlich von einem mit seinem dunklen Audi aus Richtung Gomaringen kommenden Autofahrer übersehen, so die Polizei.

Obwohl der Fußgänger seinen Aussagen zufolge noch versuchte, sich durch einen Sprung in Sicherheit zu bringen, prallte er gegen die Windschutzscheibe des Wagens und wurde über das Dach des Fahrzeugs geschleudert.

Dabei zog sich der 24-Jährige Verletzungen zu und kam zur Untersuchung und Behandlung in eine Klinik. Der Fahrer des dunklen Audis setzte nach dem Unfall seine Fahrt einfach fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Sofern jemand Hinweise auf den noch unbekannten Audifahrer geben kann, bittet die Reutlinger Polizei um Mitteilung unter der Telefonnummer 07121/942-3333.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.01.2013, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Heute meist gelesen
Die Deutschen nehmen zu - Die Bekleidungsbranche stellt sich darauf ein Größer, fülliger, vielfältiger
Wirtschaft im Profil