Kusterdingen

Audi schleudert von der Straße

Von ST

In der Nacht zum Samstag kam zwischen Mitternacht und 1 Uhr ein Audi A6 auf der B 28 zwischen den Anschlussstellen Jettenburg und Kusterdingen in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dabei beschädigte der Wagen ein Verkehrszeichen und überschlug sich in der angrenzenden Böschung. Erst auf einem Feld kam der Audi zum Stehen. Dort wurde das Auto von einem Passanten entdeckt, der die Polizei informierte. Vom Fahrer aber fehlt jede Spur. Da Öl auslief, musste die Freiwillige Feuerwehr Jettenburg das Erdreich abtragen.

Das Fahrzeug wurde durch die Polizei sichergestellt. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 2700 Euro. Die Verkehrspolizei Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Unfallhergangs, sich mit dem Polizeirevier Tübingen unter der Telefonnummer 07071/9728660 in Verbindung zu setzen.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


01.10.2017 - 19:43 Uhr