Tübingen

An der Blauen Brücke ins Heck

Von job

Leicht verletzt wurde eine 38-jährige VW-Fahrerin am Mittwochmorgen bei einem Auffahrunfall.

Gegen 11.10 Uhr hatte sie auf der Reutlinger Straße auf Höhe der Blauen Brücke nach Polizeiangaben zu spät bemerkt, dass ein 61-Jähriger mit seinem Mercedes anhalten musste. Sie krachte ins Heck seines Wagens.

Zufällig kam ein Rettungswagen an der Unfallstelle vorbei. Die Sanitäter kümmerten sich um die Verletzte und brachten sie zu weiteren Untersuchungen in eine Klinik. Bei dem Zusammenstoß entstand laut Polizei an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von annähernd 10000 Euro.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


09.11.2017 - 14:51 Uhr