A Revolution in Four Seasons

A Revolution in Four Seasons

Von Festival

Die Doku begleitet zwei junge Frauen in ihrem unterschiedlichen Engagement für ein demokratisches Tunesien.

A Revolution in Four Seasons

Inhalt: Der Film begleitet zwei junge Tunesierinnen in ihrem sehr unterschiedlichen Engagement für ein demokratisches Tunesien, das Land, das mit einer friedlichen Revolution den Arabischen Frühling herbei führte. Durch die Augen und Handlungen der säkularen Journalistin Emna Ben Jemaa und der konservativ-religiösen Parlamentarierin Jawhara Ettis werden die Entwicklungen vom Sommer der Hoffnung 2011 über einen Herbst der Arbeit, einen Winter der Verzweiflung bis hin zu einem Frühling der Demokratie 2014 hautnah miterlebbar. Die aktuelle und spannende Dokumentation spiegelt ihre persönlichen Entwicklungen und die Kämpfe der Frauen aber auch der gesamten Gesellschaft wider.


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

(c) Alle Artikel und sonstigen Inhalte der Website sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.


06.06.2017 - 11:11 Uhr