Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Stuttgart

24.600 Studenten an Universität

Sehr voll, aber keine Engpässe - so lautet das Fazit der Universität Stuttgart zum Abschluss des Einschreibeverfahrens für das Wintersemester 2012/13. Genau 24.642 Studierende vermeldet die Statistik zum Stichtag am 15. November - noch einmal rund 2000 junge Menschen mehr als im Vorjahr und 3000 mehr als noch im Jahr 2010.

29.11.2012
  • SWP

Stuttgart Damit haben der doppelte Abiturientenjahrgang und die daraus resultierende Verschiebung des Einschreibeverhaltens an der Universität Stuttgart insgesamt zu einem Anstieg der Studierendenzahlen um rund 15 Prozent geführt. Dank aufgestockter Kapazitäten, einem ausgeklügelten Hörsaalmanagement und weiterer organisatorischer Vorkehrungen läuft der Studienbetrieb dennoch reibungslos, sagt die Uni.

7808 Studierende sind weiblich, damit erhöht sich die Frauenquote leicht von 31,2 auf 31,6 Prozent. Die Zahl der ausländischen Studenten stieg an der Uni Stuttgart von 4418 im Vorjahr auf jetzt 4847, der prozentuale Ausländeranteil blieb konstant. Die höchsten Einschreibezahlen bei den Bachelor-Studiengängen erreichte die Luft- und Raumfahrttechnik (375), gefolgt von Maschinenbau (363), Bauingenieurwesen (351) sowie Elektro- und Informationstechnik (276). Einen hohen Zuwachs verzeichnet Informatik mit 224 Anfängern (Vorjahr 163). Für Architektur und Stadtplanung haben sich 193 Studierende neu eingeschrieben.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.11.2012, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb

Bierkeller

Der Bierkeller, die kultige Studentenkneipe unter der Mensa Wilhelmstraße, könnte den Umbauplänen für den Tübinger Tal-Campus zum Opfer fallen. Was soll mit dem Bierkeller geschehen?
647 abgegebene Stimmen
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Medizintechnik - Schrittmacher der Region Neckar-Alb
Neueste Artikel
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-0
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934166
wip@tagblatt.de

Zum Kontaktformular