Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
1000 Möglichkeiten für 24 Säckchen
Fotos: © Ventura/ Africa Studio/ Bahadir Yeniceri/ itor/ ayzek/ Pipochka / ADragan / kilukilu / art4all /Shutterstock.com, Klaus Eppele / Christian Fischer/ mates/Fotolia.com, dpa Foto: SWP GRAFIK © Ventura/Shutterstock.com, dpa
Weihnachtszeit

1000 Möglichkeiten für 24 Säckchen

Jedes Jahr kaufen die Deutschen 22 Millionen Adventskalender. Die Spielwaren-Industrie kämpft um die Gunst der Kinder – und für Erwachsene gibt es einige Kuriositäten.

24.11.2017
  • JOHN WARREN

Ulm. Mit den ursprünglich christlichen Motiven haben die heutigen Adventskalender nur noch wenig gemeinsam. Schon für die Kleinen hält der Handel ein großes Angebot bereit. Doch auch Erwachsene lieben die täglichen Überraschungen zur Adventszeit. An Kuriositäten mangelt es nicht.

Für Sportfans

Fußballfreunde kaufen sich gern einen Adventskalender ihrer Lieblingsmannschaft. Der des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München, den man online bestellen kann, bekam nachträglich ein manuelles Update verpasst: Trainer Carlo Ancelotti wurde im September entlassen, als der Schokoladen-Kalender bereits in der Produktion war. Auf dem ungeöffneten Kalender serviert ein gezeichneter Ancelotti einem Spieler eine Weihnachtsgans. Doch die Fans wurden beruhigt. Die Münchner verschickten den Kalender mit einem passenden Sticker mit dem neuen Trainer Jupp Heynckes, mit dem man den geschassten Italiener überkleben kann.

Für Kinder

Immer mehr auf dem Vormarsch sind Adventskalender mit Spielzeug, die unter Eltern als nachhaltigere Variante gelten. Kinder freuen sich über Süßigkeiten und Spielzeug, es geht ihnen aber auch um das morgendliche Ritual des Türchenöffnens. Eltern, die sich mit materiellen Geschenken zurückhalten wollen, finden im Spielzeugladen beispielsweise Rätsel-Adventskalender im „Sherlock-Holmes“-Stil oder dem der „Drei Fragezeichen“.

Für Tüftler

Für Kinder – oder das Kind im Erwachsenen – gibt es im Internet allerlei Bastelkalender zu kaufen, aus denen man mal in 24 Schritten ein UKW-Radio baut, mal ein Modellauto zusammenklebt.

Klassiker und Kurioses

Der Trend geht zur Individualisierung – das gilt auch für Erwachsene. Neben dem Standardprogramm mit Schokolade in verschiedenen Preisklassen ist in den Adventsbegleitern so gut wie alles enthalten, was man im Einzelhandel kaufen kann. Ein Onlineversand bietet einen Kalender mit 24 Wurstspezialitäten an, die man nicht mal kühlen muss. Logisch, dass auch ein Adventskalender mit veganen Snacks erhältlich ist.

In die Kategorie „Überflüssig“ fallen Adventskalender mit 24 Badesalzen. Selbst der größte Badewannen-Enthusiast wird diese innerhalb der Adventszeit kaum aufbrauchen.

Für Genießer

Bessere Chancen auf täglichen Konsum haben Kalender mit Gewürzmischungen, Tee, Kaffee, Marmelade oder Müsli, die man in fast jeder Drogerie findet. 24 Fläschchen mit Wein oder Spirituosen wie Whisky und Gin lassen sich auch zu zweit genießen.

Für Mann und Frau

Die Hersteller richten sich oft an ein bestimmtes Geschlecht: Bierkalender, die in großen Kartons geliefert werden, sind ein typisches Geschenk für Männer. Frauen bekommen häufig welche mit Schmuck oder Parfüms.

Für Paare

„Garantiert keine Schokolade“ – so wirbt ein Onlineversand im TV für seinen Kalender mit Sexspielzeugen (sowohl für Paare als auch Singles) und verspricht diskreten Versand und sinnliche Überraschungen. Ebenfalls gemeinsam praktizieren kann man 24 Yoga-Übungen für den Alltag, die es in einem anderen Kalender gibt.

Aus Eigenproduktion

Wem das alles zu unpersönlich ist, der bastelt sich seinen Adventskalender oder den für den Partner selbst. Als Alternative bestellt man sich nummerierte Täschchen zum Aufhängen. Egal ob Whisky, Wurst oder Zartbitterschokolade – die individuelle Füllung für den Beschenkten ist damit schon garantiert. Kommt jetzt noch jeden Tag eine neue Liebesbotschaft dazu, ist die Freude des Partners über den Kalender perfekt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2017, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Reutlinger Begegnung: Mustafa Sary Der nimmermüde Zuhörer
Kathrin Kammerer über das Jubiläum des Dolmetscher-Pools Helfen, die Sprachlosigkeit zu überwinden
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular