Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Aktuell im Kino

Happy Burnout

Happy Burnout

In der deutschen „Kuckucksnest“-Variation lässt sich Wotan Wilke Möhring als alternder Punk in eine psychiatrische Klinik einweisen. weiterlesen

The Founder

The Founder

Michael Keaton spielt in dem Wirtschaftsdrama den Mann, der aus einer Hamburger-Klitsche den Weltkonzern McDonald’s geformt hat. weiterlesen

Wrong Elements

Wrong Elements

In der Doku des Schriftstellers Jonathan Littell erinnern sich Jugendliche aus Ostafrika an ihre Zeit als Kindersoldaten. weiterlesen

Ein Dorf sieht schwarz

Ein Dorf sieht schwarz

Komödie über einen aus dem Kongo stammenden Arzt, der in einem französischen Dorf zu praktizieren beginnt. weiterlesen

Alles unter Kontrolle!

Alles unter Kontrolle!

Französische Komödie um einen Polizisten, der einen afghanischen Flüchtling abschieben soll, ihn unterwegs jedoch verliert. weiterlesen

Dancing Beethoven

Dancing Beethoven

Der Dokumentarfilm beobachtet das Ensemble Maurice Béjarts bei Proben und Aufführung der Ballett-Fassung von Beethovens Neunter. weiterlesen

Fast & Furious 8

Fast & Furious 8

Im achten Teil der PS-starken Actionreihe wendet sich Anführer Dom (Vin Diesel) von seiner Gang ab und wechselt auf die kriminelle Seite. weiterlesen

Zu guter Letzt

Zu guter Letzt

Shirley MacLaine spielt in ihrem tragikomischen Kino-Comeback eine Pedantin, die ihren eigenen Nachruf in Auftrag gibt. weiterlesen

The Bye Bye Man

The Bye Bye Man

Horrorfilm um drei Studenten, die in ein verlassenes Haus einziehen – und feststellen, dass sie einen unheimlichen Mitbewohner haben. weiterlesen

Abgang mit Stil

Abgang mit Stil

Krimikomödie mit den Altstars Morgan Freeman, Michael Caine und Alan Arkin als Rentner, die einen Banküberfall planen. weiterlesen

Es war einmal in Deutschland

Es war einmal in Deutschland

Schelmenkomödie um Holocaust-Überlebende, die sich 1946 mit kleinen Tricks und Betrügereien die Überfahrt nach Amerika verdienen wollen. weiterlesen

Der Eid

Der Eid

Psychothriller aus Island um einen Arzt, der zum Schutz seiner Tochter das Gesetz in die eigene Hand nimmt. weiterlesen

Ghost in the Shell

Ghost in the Shell

Neuverfilmung des japanischen Trickfilm-Klassikers mit Scarlett Johansson als menschliche Maschine auf Verbrecherjagd. weiterlesen

Die andere Seite der Hoffnung

Die andere Seite der Hoffnung

Tragikomödie von Aki Kaurismäki um einen syrischen Flüchtling, der in Helsinki Unterschlupf bei einem Restaurantbesitzer findet. weiterlesen

Gaza Surf Club

Gaza Surf Club

Der Dokumentarfilm porträtiert junge Araber, die sich an den Stränden des Gazastreifens den Frust von der Seele surfen. weiterlesen

The Boss Baby

The Boss Baby

In der Trick-Komödie muss sich ein siebenjähriger Junge mit seinem oberschlauen Baby-Bruder arrangieren. weiterlesen

Life

Life

Science-Fiction-Thriller um Wissenschaftler einer Raumstation, die eine höchst bedrohliche Lebensform vom Mars entdecken. weiterlesen

Lommbock

Lommbock

In der Fortsetzung der kultisch verehrten Kifferkomödie kehrt die Hauptfigur nach 15 Jahren in ihre Heimatstadt zurück. weiterlesen

Tanna - eine verbotene Liebe

Tanna - eine verbotene Liebe

Variation von Romeo und Julia am Schauplatz der Südseeinsel Tanna. weiterlesen

Storm und der verbotene Brief

Storm und der verbotene Brief

Im Antwerpen zur Zeit der Reformation wird ein zwölfjähriger Junge in ein aufregendes Abenteuer verwickelt. weiterlesen

Die Schöne und das Biest

Die Schöne und das Biest

In der Neuverfilmung des Märchenklassikers spielt Emma Watson eine junge Frau, die in die Fänge eines Ungeheuers gerät. weiterlesen

Moonlight

Moonlight

Mit dem Oscar für den besten Film ausgezeichnete Charakterstudie eines Jugendlichen aus einem Problembezirk von Miami. weiterlesen

Der Himmel wird warten

Der Himmel wird warten

Der Spielfilm zeigt, wie zwei junge Französinnen zu religiösen Fanatikern werden. weiterlesen

Der junge Karl Marx

Der junge Karl Marx

Das historische Politdrama schildert Marx‘ Exiljahre in Paris kurz vor der Veröffentlichung des Kommunistischen Manifests. weiterlesen

A Cure for Wellness

A Cure for Wellness

Psychothriller um einen jungen Mann, der dem finsteren Treiben in einem vorgeblichen Schönheitsinstitut auf die Schliche kommt. weiterlesen

Hidden Figures

Hidden Figures

Historisches Drama um drei afroamerikanische Mathematikerinnen, die maßgeblich zur ersten Mondlandung eines Menschen beitrugen. weiterlesen

Fences

Fences

Drama von und mit Denzel Washington als Familienvater, der in den 1950-er Jahren mit dem Rassismus und verpassten Chancen hadert. weiterlesen

T2:Trainspotting

T2:Trainspotting

Regisseur Danny Boyle erzählt, was 20 Jahre später aus den Protagonisten des Drogen-Kultfilms geworden ist. weiterlesen

La La Land

La La Land

Ryan Gosling als Jazzpianist und Emma Stone als Schauspiel-Sternchen durchleben in dem Oscar-verdächtigen Musical eine hindernisreiche Romanze. weiterlesen

Willkommen bei den Hartmanns

Willkommen bei den Hartmanns

Komödie über eine gut situierte Münchner Familie, die einen Flüchtling in ihren Reihen willkommen heißt. weiterlesen

Sing

Sing

Trickfilm-Musical über eine bunte Truppe tierischer Gesangstalente, die ein altes Theaterhaus vor der Schließung retten wollen. weiterlesen

Aus der Filmregion
Neueste Artikel
Cine-Latino-Gast Vincent Carelli fürchtet einen Staatstreich Komplott der Eliten gegen die Ureinwohner
Kuba zu Gast beim Cine Latino Die Zukunft hinter sich gelassen
Trickfilmfestival steht vor der Tür 1000 Filme an sechs Tagen
Zuletzt kommentiert
...  Der verschlungene Weg der suggestiven Ideen musste irgendwann auch bei der Angstvorstellung ankommen, dass sich schon ein Gedanke, eine Idee, einmal „eingepflanzt“, als leibhaftiges Monster manifestiert und innen und außen verschwinden. "The Bye Bye Man" geht diesen letzten Schritt mit erschreckender Konsequenz und überaus geschickter Dramaturgie: Während wir noch in der ersten Hälfte drei Jungakademiker beim Einrichten in ihrem neuen alten Haus beobachten dürfen (superbe Weitwinkelaufnahmen von immer irgendwie „falschen“ Räumen), geht es im zweiten Teil per Express ins Unterbewusste, wo der Bye Bye Man sich eingenistet hat. Und nun verändert sich auch die Wirklichkeit in einem Maße, dass ein Aufenthalt auf einem unbeschrankten Bahnübergang noch eine Erholung darstellt. "The Bye Bye Man" steht in einer kleinen, aber feinen ehrwürdigen Tradition von Horrorfilmen, die mit dem bloßen Erwähnen eines Namens und dem damit verbunden Schrecken spielen. ...
Peter Dorn über The Bye Bye Man
Aus der Filmwelt
Neueste Artikel
Happy birthday, Jack Nicholson! Killer-Smile, Genie und Verführer
Michael Ballhaus ist im Alter von 81 Jahren gestorben Der Zauberer mit der Kamera
TV-Zeitreise ins Berlin des Kalten Kriegs Romeo im Dienste der Stasi
Interview mit „Charité“-Regisseur Sönke Wortmann „Ich probiere gerne mal was Neues“
Deutscher Filmpreis: Acht für die Blumen „Toni Erdmann“ ist bei den Nominierungen zweiter Sieger
Neue Trailer
Neueste

Kino Suche im Bereich
nach Begriff