24.12.2012 Drucken Empfehlen
 per eMail empfehlen


   

Bohnacker gut drauf

Skicross-Weltcup: Rang zwei in Italien

Im vierten Weltcup-Rennen der Saison gings für Daniel Bohnacker steil aufwärts: Der Skicrosser vom SC Gerhausen, eine der großen Hoffnungen für die Olympischen Winterspiele 2014 im russischen Sotschi ist beim Weltcup im italienischen Innichen nur knapp am ersten Saisonsieg vorbeigefahren. Der 22-Jährige musste sich gestern im Finale nur dem Schweizer Alex Fiva geschlagen geben.

Anzeige


EB/SID

Innichen/Italien Seinen bislang einzigen Weltcuperfolg hatte Bohnacker im Januar 2011 in Alpe dHuez/Frankreich gefeiert.

Artikelbild: Skicross-Weltcup: Rang zwei in Italien Ansteigende Formkurve: Daniel Bohnacker wurde Zweiter. Foto: afp

Das deutsche Ergebnis konnte sich gestern insgesamt sehen lassen: Thomas Fischer (Ruhpolding) belegte Rang elf, Simon Stickl (Bad Wiessee) fuhr auf Platz 13.

Beste Deutsche bei den Frauen wurde Christina Manhard (Pfronten) als Achte, Julia Eichinger (Neureichenau) beendete den Wettkampf als Neunte. Den Sieg sicherte sich Kelsey Serwa aus Kanada.

Für die Skicrosser steht nun die Weihnachtspause an, ehe es am 12. Januar im französischen Les Contamines weitergeht.

24.12.2012 - 08:30 Uhr

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Umfrage

Die Vereine TSG Tübingen und SV 03 Tübingen sind Nachbarn in der Europastraße und immer wieder Liga-Konkurrenten auf dem Fußballplatz. Gemeinsam könnten die Fußballer von  SV 03 und TSG womöglich mehr erreichen. Was halten Sie von einer solchen Fusion?



Klasse. Eine einzige starke Tübinger Fußballmannschaft könnte in höheren Ligen mitkicken. 91 65%
 
Unsinn. Die Konkurrenz der Tübinger Teams ist eine schöne Tradition, die bewahrt werden muss. 49 35%
 
Die TAGBLATT-Sport-Redaktion bloggt
Artikelbild: Wir nehmen Euch in den Schwitzkasten

Wir nehmen Euch in den Schwitzkasten

Es gibt so einiges, was auf dem Notiz-Block steht, aus verschiedensten Gründen aber nicht im Blatt landet. Dafür gibt es jetzt den Schwitzkasten, den ersten Blog zum Regionalsport in Tübingen und Umgebung - mit Videos, Bildern und Euren Kommentaren.

Heimspiel der Tigers

Panorama mit 550 Megapixeln

Ein hochauflösendes Panorama aus 60 Einzelbildern mit einer Auflösung von 550 Millionen Pixeln von TAGBLATT-Fotograf Ulrich Metz zeigt das Heimspiel der Erstliga-Basketballer Walter Tigers gegen die Brose Baskets Bamberg. Achtung: Lange Ladezeiten!

Die Woche im Rückklick
Wie dieser umgestürzte Pflaumenbaum auf dem Steinenberg gingen in den letzten Tagen viele Obstbäume ...

Wissen, was war

Die Woche vom 19. bis 25. Juli: Brutaler Angriff auf dem Holzmarkt, übervolle Obstbäume und Busfahrer im Streik

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion

Aktive Singles auf
date-click