02.01.2013 Drucken Empfehlen
 per eMail empfehlen


   

Spiel, Satz, Sieg und wenig Zeit zum Feiern

Deutsche Tennis-Profis starten erfolgreich

Siege statt Sekt: Die deutsche Tennis-Elite ist erfolgreich ins neue Jahr gestartet.Erste Siegerinnen 2013: Mona Barthel und Julia Görges in Auckland.

Anzeige


DPA

Doha/Auckland Die besten deutschen Tennis-Profis hatten rund um Silvester nicht viel Zeit zum Feiern. Für den letzten Erfolg 2012 sorgte Philipp Kohlschreiber kurz vor Mitternacht in Doha, erste Siegerinnen an Neujahr waren Mona Barthel und Julia Görges im fernen Neuseeland. Angelique Kerber, Sabine Lisicki und Florian Mayer durften zuvor in Brisbane/Australien nach ihren Auftaktsiegen gut gelaunt den Jahreswechsel verbringen. Kohlschreiber setzte sich in Katar nach dem 7:6 (7:5), 6:1 über den Kroaten Ivan Dodig ein Faschingshütchen auf und begrüßte noch auf dem Center Court das neue Jahr.

Artikelbild: Deutsche Tennis-Profis starten erfolgreich Erfolg am anderen Ende der Welt: Julia Görges aus Bad Oldesloe.

Fit präsentierte sich wenige Stunden später das deutsche Damen-Duo beim Turnier in Auckland. Die an Nummer zwei gesetzte Görges bezwang die Lettin Anastasija Sevastova 6:3, 6:4. Barthel siegte 6:1, 6:3 gegen die Amerikanerin Grace Min.

Die größte Mühe hatte beim ersten Test für die am 14. Januar beginnenden Australian Open Kerber. Die Nummer fünf der Welt setzte sich aber 6:2, 4:6, 6:2 gegen die Georgierin Anna Tatischwili durch. Weniger Probleme hatte Lisicki beim 6:2, 6:4 gegen Lucie Safarova aus Tschechien. Nun wartet heute die Weltranglistenerste Victoria Asarenka. Die Russin Maria Scharapowa sagte den Start wegen einer Entzündung im Schlüsselbein ab. US-Star Serena Williams zog locker ins Viertelfinale ein. Florian Mayer gewann beim parallel ausgetragenen ATP-Turnier 6:4, 6:4 gegen den Kolumbianer Santiago Giraldo und ging als erster Sieger in die neue Herren-Saison ein.

Im indischen Chennai haben gestern Cedrik-Marcel Stebe (Vaihingen/Enz) und Matthias Bachinger (Dachau) as Achtelfinale erreicht. Die deutsche Meisterin Annika Beck steht beim WTA-Turnier im chinesischen Shenzhen schon im Viertelfinale. Die Stuttgarterin gewann gestern mit 6:3, 6:0 gegen die an Nummer vier gesetzte Taiwanesin Hsieh Su-Wei.

02.01.2013 - 08:30 Uhr

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Umfrage

Wir filmen, die Fans entscheiden, welches Spiel: Wöchentlich schlagen wir während der Saison Amateur-Partien aus der Region vor. Die Abstimmung läuft von Freitag, 6 Uhr, bis Dienstag, 14 Uhr. Welcher Kick soll als Video-Zusammenfassung (für 15 Cent) bei tagblatt.de zu sehen sein?



Die TAGBLATT-Sport-Redaktion bloggt
Artikelbild: Wir nehmen Euch in den Schwitzkasten

Wir nehmen Euch in den Schwitzkasten

Es gibt so einiges, was auf dem Notiz-Block steht, aus verschiedensten Gründen aber nicht im Blatt landet. Dafür gibt es jetzt den Schwitzkasten, den ersten Blog zum Regionalsport in Tübingen und Umgebung - mit Videos, Bildern und Euren Kommentaren.

Heimspiel der Tigers

Panorama mit 550 Megapixeln

Ein hochauflösendes Panorama aus 60 Einzelbildern mit einer Auflösung von 550 Millionen Pixeln von TAGBLATT-Fotograf Ulrich Metz zeigt das Heimspiel der Erstliga-Basketballer Walter Tigers gegen die Brose Baskets Bamberg. Achtung: Lange Ladezeiten!

Die Woche im Rückklick
Auf solchen Booten kommen die Flüchtlinge nach Italien. Wer diese Fahrt überlebt, braucht dringend ...

Wissen, was war

Die Woche vom 13. bis 19. September: Flüchtlinge hinters Landratsamt und weiter Debatte um Tübinger Tierversuche

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion

Aktive Singles auf
date-click