Schulklassen erleben die Zeitung in der Schule

Stühle, Tische, Schränke, die Tafel und die Wände – ein ganzes Klassenzimmer wurde schon für „Tagblatt in der Schule“ in Zeitungspapier eingepackt. Nicht immer wird der Titel unseres Projekts so wörtlich genommen, aber das Beispiel zeigt: Auch in Zeiten von Facebook & Co macht Kindern unsere Zeitung richtig Spaß.


Seit etlichen Jahren engagieren wir uns dafür, Schülern die Zeitung nahe zu bringen. Unser Projekt „Tagblatt in der Schule“ zeigt, wie Schüler mit der Zeitung, aber auch mit dem Internet sinnvoll umgehen können. Ziel ist es, die Kinder zum Lesen und Schreiben zu ermuntern und ihnen die Orientierung in der Welt zu erleichtern.

 

Das Projekt „Zeitung in der Schule“ findet in Kooperation mit dem Aachener IZOP-Institut statt. Die IZOP-Experten stellen Lehrmaterialien zur Verfügung und erläutern den Lehrern in einem kurzen Einführungsseminar, wie sie die Zeitung sinnvoll in ihren Unterricht einbauen können. Die Schulen erhalten für den Zeitraum von zwölf Wochen einen Klassensatz unserer Zeitung. Im Unterricht lernen die Schüler in vielen praktischen Übungen den Umgang mit der Zeitung, sie recherchieren und schreiben eigene Artikel. Betreut werden sie dabei von erfahrenen TAGBLATT- Redakteuren. Die Journalisten erstellen mit Hilfe der Schüler die Sonderbeilage „TAGBLATT in der Schule“, die zum Ende des Projekts dem SCHÄBISCHEN TAGBLATT beiliegt. Den Projektabschluss feiern die Schüler mit uns auf der traditionellen Zisch-Party. Sie findet im Tübinger Sparkassencarré statt.


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Heute häufig gesucht