per eMail empfehlen


   

Reparatur am Wehr

Warum im Tübinger Neckar kaum noch Wasser ist

Auf der Neckarbrücke zückten Passanten ihr Handy, um Fotos vom steinigen Flussbett zu schießen, das Nadelöhr an der Neckarinsel war verlandet: So wenig Wasser hatte der Neckar schon lange nicht mehr.

Anzeige


job
Tübingen. Ungläubig blickten am Dienstag viele Fußgänger, die beim Überqueren von Tübingens zentraler Neckarbrücke einen Blick auf den sonst eher gemächlich dahinziehenden Fluss warfen: Größere Teile seines Bettes waren verlandet, direkt daneben rauschte das Wasser mit ungewohnter Geschwindigkeit dahin. Was war da los?

Artikelbild: Warum im Tübinger Neckar kaum noch Wasser ist So viel Bett zeigt der Neckar sonst nicht – auf der Eberhardsbrücke zückten Passanten ihr Handy, um Fotos vom steinigen Flussbett und dem reißenden Bach zu schießen. Das Nadelöhr an der Neckarinsel war komplett verlandet. Metz
Techniker der Stadtwerke arbeiten derzeit daran, eine Störung am Wehr an der Brückenstraße zu beheben. Die Regulierschutztafel, die den Pegelstand auf einer relativ konstanten Höhe hält, ist seit ein paar Tagen defekt. Normalerweise sorgt sie dafür, dass genug Wasser in den Turbinen der Stadtwerke landet.

Gefahr für den Bootsverkehr bestand nicht: "Derzeit ist ja kein Stocherkahnbetrieb", erklärt Peter Kaiser, Leiter Erzeugung bei den Tübinger Stadtwerken. Um die Mechanik zu überprüfen, muss man den Wasserstand senken. Am Wehr beträgt er nun statt normalerweise drei Metern etwa eineinhalb bis zwei. Die Arbeiten könnten bis Freitag dauern - und der Neckar, der zwischenzeitlich sein Bett wieder besser ausfüllt, dabei auch noch einmal sinken.
26.02.2013 - 14:10 Uhr | geändert: 27.02.2013 - 17:17 Uhr

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Bildergalerien und Videos

Reutlinger Altstadtlauf 2015

Holi Gaudy auf dem Tübinger Festplatz

autoMOBIL in Tübingen - die größte Automesse der Region

autoMOBIL in Tübingen - die größte Automesse der Region

Reit- und Springturnier der Tübinger Reitgesellschaft

50 Jahre Städtepartnerschaft Tübingen - Ann Arbor

Technik überall - Ein Blick ins Lebensphasenhaus

A-Juniorenfußball: FV Biberach - TSG Tübingen 1:3 Millipay Micropayment

Das Neckarfest lockte Tausende nach Rottenburg

Demo gegen Tierversuche am Samstag in Tübingen

Anzeige


Umfrage

E-Bikes mit Versicherungskennzeichen sollen künftig außerorts auf Radwegen fahren dürfen - und Kommunen könnten innerorts Radstrecken für sie freigeben. Was halten Sie davon?



Wo sich's draußen am schönsten feiert
Artikelbild: Mini-Rock-Festival

Party unter freiem Himmel - das ist nirgends so schön wie auf einem Open-Air-Konzert. In Baden-Württemberg gibt es 2015 jede Menge Gelegenheiten - ein Überblick über die wichtigsten Festivals.

Anzeige


Tagblatt-Jugendredaktion
Artikelbild: Serviceboxbilder

 

Mindestens einmal die Woche taucht Hannes Nedele im Dschungel ab und spielt Tarzan.


Der elfjährige Wannweiler hat die Hauptrolle des aktuellen Disney-Musicals im Stuttgarter SI-Zentrum.


Die ganze Seite im TAGBLATT

Hintergrund, Reportage, Dokumentation

Samstag, 4. Juli: Atelierbesuch bei Roger Aupperle - Mit dem Thema Licht beschäftigt sich der Rottenburger Künstler schon lange. Mit dem Lumenophorus hat er eine Kunstfigur erschaffen, die immer wieder in seinen Werken auftaucht. Sein neues Projekt heißt Licht hören.

 

Viele Sonderseiten des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTs erscheinen nur für Abonnenten in der gedruckten Zeitung und im E-Paper. Einzelexemplare gibt es am Kiosk oder zum Nachkaufen im TAGBLATT-Foyer.

Mindestens einmal die Woche taucht Hannes Nedele im Dschungel ab und spielt Tarzan.


Der elfjährige Wannweiler hat die Hauptrolle des aktuellen Disney-Musicals im Stuttgarter SI-Zentrum.


Umfrage
Das Business-Magazin

Wirtschaft im Profil

Um Innovationen aus der Textilregion Neckar-Alb geht es in der Titelstory des aktuellen Business-Magazins Wirtschaft im Profil.

So funktioniert das mit dem Artikelkauf
Artikelbild: Serviceboxbilder

Fragen und Antworten zum Online-Bezahlsystem

Sie haben Fragen zu unserem neuen Bezahlsystem? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.

Die TAGBLATT-Sport-Redaktion bloggt
Artikelbild: Wir nehmen Euch in den Schwitzkasten

Wir nehmen Euch in den Schwitzkasten

Es gibt so einiges, was auf dem Notiz-Block steht, aus verschiedensten Gründen aber nicht im Blatt landet. Dafür gibt es jetzt den Schwitzkasten, den ersten Blog zum Regionalsport in Tübingen und Umgebung - mit Videos, Bildern und Euren Kommentaren.

Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

Die Woche vom 27. Juni bis 3. Juli: Sparkasse spart ein, Kühn steigt aus, Kuhn spielt auf

Anzeige


Single des Tages
date-click