1000 neue Kunden

Tübinger Sparda-Filiale wuchs um 3,42 Prozent

Die Tübinger Sparda-Filiale ist weiter auf solidem Wachstumskurs: Im vergangenen Jahr erhöhten sich die Kundeneinlagen um 3,42 Prozent auf 298 Millionen Euro. Die acht Mitarbeiter betreuen am Europaplatz 2 insgesamt 19 900 Kunden (plus 248). weiterlesen

Aus zwei mach eins

„Solide Zahlen“: Die junge VR-Bank Steinlach-Wiesaz-Härten zieht eine erste Bilanz

Das erste Geschäftsjahr der frisch fusionierten VR-Bank Steinlach-Wiesaz-Härten verlief erfolgreich. So wertete es der Vorstand bei der Vertreterversammlung in der Quenstedt-Aula am Freitagabend. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: ElringKlinger verdient gut am Geschäft mit Abgasen

Dettingen/Erms

ElringKlinger verdient gut am Geschäft mit Abgasen

Die steigende Autoproduktion in Europa und gute Geschäfte mit der Abgasreinigung haben dem Zulieferer ElringKlinger zu Jahresbeginn Rückenwind verschafft. weiterlesen
Anfang des 20. Jahrhunderts war die Firma Gebrüder Schmid mit großem Arbeitstrupp im Ammertal ...

Vom Bachbett bis zur Villa

In fünfter Generation: Die Tübinger Baufirma Gebrüder Schmid feiert ihr 125-jähriges Bestehen

Auf Sand, genauer auf eine Sandgrube, gründete die Firma Gebrüder Schmid ihren Betrieb. Für ein Baugeschäft erwies sich das als gute Grundlage. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Hugo Boss legt dank eigener Läden weiter zu

Metzingen

Hugo Boss legt dank eigener Läden weiter zu

Der Bekleidungshersteller Hugo Boss profitiert weiter vom Ausbau des eigenen Filialnetzes und des internationalen Geschäfts. weiterlesen
Das Handy als Türöffner macht den Schlüssel überflüssig: Johannes Schwörer betritt ein vernetztes ...

Mit Modulen in die Zukunft

Schwörerhaus auf der Alb setzt auf „Flying Spaces“ und das vernetzte Heim

Die neueste Idee des Fertighausherstellers Schwörer kommt auf dem Lastwagen und ist in kürzester Zeit bezugsfertig: „Flying Spaces“ heißen die Module, denen Geschäftsführer Johannes Schwörer ebenso wie dem vernetzten Haus eine große Zukunft voraussagt. weiterlesen
Am Wochenende zeigte Theo Wandel (rechts im Bild), wie ein Schmied arbeitet. Zur Hand gingen ihm ...

Die High-Tech-Schmiede

Remmingsheimer Firma Wandel feierte am Wochenende ihr 150-jähriges Bestehen

Der Schmiede- und Landmaschinenbetrieb Wandel lud anlässlich seines 150-jährigen Bestehens zu einem zweitägigen „Tag der offenen Tür“. Dabei wurde alte und ganz neue Technik vorgeführt. weiterlesen Millipay Micropayment

Pilz sieht sich für Zukunft gerüstet

Automatisierungsexperte investiert kräftig in Forschung und Ausbau

Ein kleines Wachstum und große Pläne: Das Familienunternehmen Pilz aus Ostfildern ist zufrieden mit der Geschäftslage. Der Automatisierungstechnikexperte investiert in Innovationen. weiterlesen

Ostfildern

Automatisierungsexperte Pilz steigert Umsatz gegen den Branchentrend

Der Automatisierungsexperte Pilz ist im vergangenen Jahr stärker gewachsen als die Branche. weiterlesen

Der "Stern" gerät in Nöte

Kommunale Biotechnologie-Förderfirma soll Umsatzsteuer nachzahlen

Der kommunalen Biotechnologie-Förderungsgesellschaft "Stern" im Mittleren Neckarraum drohen Steuernachforderungen des Finanzamts. Der Tübinger OB Palmer fürchtet um die Existenz der Firma. weiterlesen

Hirntumore im Visier

Immatics entwickelt Impfstoff gegen Glioblastom

Die Biotech-Firma Immatics hat erste Studienergebnisse zu ihrem Impfstoff gegen Glioblastome. Bei 90 Prozent der Patienten sprach das Immunsystem auf den Impfstoff an. weiterlesen Millipay Micropayment

IHK: Zu viel Bürokratie

Unternehmerparlament wettert gegen Politik

Die Vollversammlung der IHK Reutlingen fordert, dass Firmen ihre Sozialversicherungsbeiträge künftig wieder am Monatsende bezahlen können. Derzeit müssen sie im Vorhinein entrichtet werden. weiterlesen Millipay Micropayment

Rekordumsatz dank Display-Bereich

Bei der Manz AG zahlt sich die Diversifizierungsstrategie aus / Bedeutung der Solarsparte nimmt stark ab

Die Manz AG hat im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz erwirtschaftet, was mit der Rückkehr in den Tec-Dax honoriert wurde. Zudem hat der Reutlinger Maschinenbauer jetzt seine Batterie-Sparte durch einen Zukauf gestärkt. weiterlesen Millipay Micropayment

Reutlingen

Maschinenbauer Manz übernimmt Batteriespezialisten in Italien

Der Maschinenbauer Manz baut sein Batteriegeschäft mit einem Zukauf in Italien aus. weiterlesen

Nah beisammen und doch weit auseinander

Reutlingen und Tübingen: Die ungleiche Wirtschaftsstruktur ist eine der großen Stärken des Oberzentrums

Die Industrie- und Handelskammer hat Tübingen als „Shootingstar“ der Region entdeckt und Reutlingen als Sorgenkind diagnostiziert. Die Gewerbesteuereinnahmen (wir berichteten) gaben Anlass zu dieser Einschätzung. Worin sich die beiden Städte unterscheiden und warum Reutlingen anfälliger für Krisen ist, beide zusammen aber einen flexiblen Arbeitsmarkt aufweisen, zeigt eine Analyse ihrer Branchenstrukturen. weiterlesen Millipay Micropayment
Bildergalerien und Videos

Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen im Kreis Tübingen

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Jazz & Klassik in Rottenburg

Rock of Ages 2014

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Wie dieser umgestürzte Pflaumenbaum auf dem Steinenberg gingen in den letzten Tagen viele Obstbäume ...

Wissen, was war

Die Woche vom 19. bis 25. Juli: Brutaler Angriff auf dem Holzmarkt, übervolle Obstbäume und Busfahrer im Streik

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion