Preise der „BioRegio Stern“ für Wissenschaftler: Verbesserte Augentropfen, DNA-Analyse zur Früherkennung von Krankheiten

Exzellente Forschung in Tübingen und Reutlingen

Bei der Science2Start-Preisverleihung der „BioRegio Stern“ wurde am Donnerstag in Esslingen wissenschaftliche Exzellenz aus der Region prämiert. Markus Templin und Fridolin Treindl vom Reutlinger NMI, dem Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Institut, erhielten den 1. Preis für ihr automatisiertes Analysesystem „Digi-West“, das viele verschiedene Proteine aus kleinsten Probenmengen nachweisen und analysieren kann. weiterlesen
Artikelbild: Löws Hemden verkaufen sich bei Hugo Boss am besten

Metzingen

Löws Hemden verkaufen sich bei Hugo Boss am besten

Der Chefcoach als Werbegarant: «Die Hemden und Hosen, die Bundestrainer Jogi Löw während der Spiele trägt, verkaufen sich spürbar besser als vergleichbare Modelle», sagte der Vorstandsvorsitzende des Anzugschneiders Hugo Boss, Claus-Dietrich Lahrs, der «WirtschaftsWoche». weiterlesen

Knapp 100 Millionen Euro Ertrag

Messe Stuttgart erwartet ein gutes Jahr

Die Messe Stuttgart schließt das Geschäftsjahr mit einem Gesamtertrag in Höhe von 98,8 Millionen Euro ab. Das Ergebnis vor Ertragssteuer liegt bei 2,2 Millionen Euro. weiterlesen

Bundespatentgericht weist Helios-Kliniken ab

Im Markenstreit siegt David gegen Goliath

Die Ein-Mann-Firma Lang Industrieservice GmbH in Empfingen hat sich gegen den großen Klinik-Konzern Helios in einem Markenstreit durchgesetzt. weiterlesen
Neuman Aluminium in Rottenburg, Geschäftsführer Matthias Hübschen. Bild: Tomaszewski

Erfolg dank treuer Mitarbeiter

Seit 25 Jahren ist die Firma Neuman Aluminium in Rottenburg / Manche Krise gemeinsam überstanden

Neuman Aluminium gehört zu den größten Firmen im Rottenburger Industriegebiet „Siebenlinden“. Vor 25 Jahren eröffnete die ehemalige Zweigstelle der Tubex Firmengruppe. weiterlesen
Der Maschinenbauer Manz AG hat die Talsohle hinter sich gelassen – dennoch gab es bei der ...

Manz hat die Trendwende geschafft

Rekordumsatz und starke Reduzierung des Konzernverlusts beim Hightech-Maschinenbauer

Trotz Rekordumsatzes im vergangenen Jahr hat der Vorstand der Manz AG bei der Hauptversammlung vor rund 300 Aktionären Kritik einstecken müssen. weiterlesen

Gründer-Preis für Computomics

Saatgutzüchtung wird immens beschleunigt

Das Unternehmen Computomics bietet eine Dienstleistung an, mit der sich Saatgutzüchtung um viele Jahre beschleunigen lässt.  weiterlesen

Wieder mehr Ausbildungsverträge abgeschlossen

Handwerkskammer Reutlingen verzeichnet Fortsetzung des positiven Trends – aber noch viele Lehrstellen unbesetzt

Der positive Trend zur Ausbildung im Handwerk setzt sich fort: Die Handwerkskammer Reutlingen meldet zum 30. Juni ein Plus von 3,5 Prozent. weiterlesen

Tübingen

Die Top sechs der Geschäfte

Die Buchhandlung Osiander ist das beliebteste Geschäft in Tübingen. Das zumindest geht aus einer vertiefenden Auswertung des Citychecks hervor, die der Handelsverband Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg gemacht hat.  weiterlesen
Artikelbild: Hugo Boss übernimmt Läden in China und Macao komplett

Hongkong/Metzingen

Hugo Boss übernimmt Läden in China und Macao komplett

Der Modekonzern Hugo Boss wird künftig Läden in China und Macao selbst betreiben. weiterlesen

Sanofi zieht Option

Curevac entwickelt neuen Impfstoff

Der Pharmakonzern Sanofi Pasteur will einen Impfstoff entwickeln, der auf der RNA-Technologie der Tübinger Biotech-Firma Curevac basiert. Wenn der Impfstoff auf den Markt kommt kann Curevac bis zu 150,5 Millionen Euro erhalten und wird am Umsatz beteiligt. weiterlesen
Artikelbild: Im Technologiepark entsteht das vierte Gebäude

Bis 1. Oktober sollen die fünf Geschosse sowie das Parkhaus fertig sein

Im Technologiepark entsteht das vierte Gebäude

Gebäude Nummer vier des Technologie-Parks Tübingen Reutlingen (TTR) nimmt Gestalt an: Ende dieser Woche kommt das Gerüst des Rohbaus weg. Bis zum 1. Oktober soll das Haus im interkommunalen Gewerbegebiet Mark West bezugsfertig sein. weiterlesen

Reutlingen

IHK: Maut-Geld für den Straßenbau

Die jüngste Ankündigung der Landesregierung für eine Bundesratsinitiative zur Finanzierung des Bundesfernstraßenbaus ruft den Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Reutlingen Wolfgang Epp auf den Plan. weiterlesen
Artikelbild: Daimler-Betriebsrat fordert Milliarden-Investitionen

Sindelfingen

Daimler-Betriebsrat fordert Milliarden-Investitionen

Der Daimler-Betriebsrat fordert im größten Pkw-Werk des Autobauers weitere Investitionen in Milliardenhöhe. weiterlesen
Artikelbild: Auswirkungen von Alstom-Deal auf deutsche Standorte ungewiss

Mannheim/Berlin

Auswirkungen von Alstom-Deal auf deutsche Standorte ungewiss

Nach der Einigung auf eine Kooperation zwischen dem französischen Industriekonzern Alstom und General Electric (GE) sind die Auswirkungen auf die deutschen Standorte ungewiss. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Auf solchen Booten kommen die Flüchtlinge nach Italien. Wer diese Fahrt überlebt, braucht dringend ...

Wissen, was war

Die Woche vom 13. bis 19. September: Flüchtlinge hinters Landratsamt und weiter Debatte um Tübinger Tierversuche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion