Chips und Tricks

Facebook baut das Geo-Tracking aus

Facebook-Gründer Marc Zuckerberg baut das soziale Netzwerk durch Zukäufe aus und setzt dabei auf jungen Internetunternehmen, die sich auf Geo-Tracking spezialisiert haben. Das finnische Startup ProtoGeo ist die jüngste Akquisition. weiterlesen
Artikelbild: Welche Variante des Betriebssystems Linux ist die beste?

Der Pinguin fürs Leben

Welche Variante des Betriebssystems Linux ist die beste?

Windows XP wird nicht mehr unterstützt, Windows 8.1 verwirrt mit seiner Kacheloberfläche - viele Nutzer denken da über einen Wechsel nach. Eine Alternative ist Linux mit seinen vielen Varianten. weiterlesen
Artikelbild: Kostenlose Angebote im Internet sollten misstrauisch machen

Verbotenes an Adresse erkennen

Kostenlose Angebote im Internet sollten misstrauisch machen

Die neuesten Blockbuster gratis: Dass solche Angebote illegal sind, sehen viele Internetnutzer auf den ersten Blick. Manche Anbieter gehen aber auch subtiler vor - dann hilft ein Blick auf die Webadresse. weiterlesen

Datenbrillen

Google Glass bekommt Konkurrenten

Ein etwa gleich teures Konkurrenzmodell zur Datenbrille von Google Glass will das japanische Software-Unternehmen Westunitis verkaufen. Das Modell heißt Inforod und basiert auf der Software Android 4. weiterlesen

Unfertige Spiele sind beliebt

"Early-Access-Games" enthalten Fehler

Ein neues Verkaufsmodell erobert die Welt der PC-Spiele: So genannte Early-Access-Games können Verbraucher noch während der Entwicklung spielen. weiterlesen

Billiger aufs Papier

Drucken mit Fremdtinte spart bis zu 90 Prozent

Hersteller von Tintenstrahldruckern verdienen ihr Geld hauptsächlich mit Tintenpatronen. Daher empfehlen alle Hersteller ihren Kunden, immer die Originalpatronen zu verwenden, um so beste Druckqualität zu erreichen und eine einwandfreie Funktion des Druckers sicher zu stellen. weiterlesen

Chips und Tricks

Navis, Hangouts, Apps

Nicht lebenslang Beim Kauf eines Navis gucken Kunden besser genau hin, wenn Onlineshops mit lebenslangen Karten-Updates werben. Das rät die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. weiterlesen

Chips und Tricks

Spiele für unterwegs

Eigentlich haben der Meisterdetektiv Professor Layton und Anwalt Phoenix Wright jeweils ihre eigene Spieleserie bei Nintendo. In Professor Layton vs. weiterlesen

Chips und Tricks

Tipps

... weiterlesen
Artikelbild: Mit Motivator am Handgelenk im Kampf gegen inneren Schweinehund

Armband bringt Fitness

Mit Motivator am Handgelenk im Kampf gegen inneren Schweinehund

Einen gesunden Lebensstil kann man lernen: Mit einem cleveren Armband als Trainer. Der Sensor registriert kleinste Bewegungen und bringt sogar Faulpelze auf Trab - die Auswertung erfolgt am Handy. weiterlesen
Artikelbild: Mit eigenem Laptop ins Firmennetzwerk zu gehen, ist unsicher

Gefährliche Mischung

Mit eigenem Laptop ins Firmennetzwerk zu gehen, ist unsicher

Die Nutzung von privaten Geräten für dienstliche Zwecke ist zwar praktisch. In Sachen Datenschutz und Sicherheit lauern jedoch einige Fallstricke - sowohl für Unternehmen als auch für Arbeitnehmer. weiterlesen

Manche Videospieler tragen Windeln

Süchtige finden Hilfe im Web

So mancher Internet-Süchtige will vom Computer loskommen. Der Weg zu einer Selbsthilfegruppe oder Beratung ist vielen aber zu weit. weiterlesen

Alles gut verschlüsselt

Verwaltung der eigenen Passwörter

Onlineshop, E-Mail-Konto, Facebook, Web-Banking - es gibt immer mehr Passwörter. Die Zeitschrift "Computer Bild" hat fünf Apps getestet, die Passwortsammlungen verschließen. Das Ergebnis: alle sind gut verschlüsselt. weiterlesen
Artikelbild: Neuer Glanz für alte Rechner Tipps zum Kauf von Grafikkarten - leise und leistungsfähig ab 150 Euro

Chips und Tricks

Neuer Glanz für alte Rechner Tipps zum Kauf von Grafikkarten - leise und leistungsfähig ab 150 Euro

Wenn neue Spiele nicht mehr flüssig laufen, greifen Computerspieler oft zu einer neuen Grafikkarte. Besonders für Einsteiger ist die Wahl des richtigen Beschleunigers aber oft schwierig. weiterlesen
Artikelbild: Kino und Serien aus dem Internet Wie Onlinevideotheken funktionieren

Chips und Tricks

Kino und Serien aus dem Internet Wie Onlinevideotheken funktionieren

Onlinevideotheken holen die Filme gegen Gebühr aus dem Internet auf den Bildschirm. Einsteiger müssen ihre technische Ausstattung prüfen und sich fragen, ob sie Viel- oder Wenigseher sind. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

An der Uni Tübingen entsteht ein 3D-Modell des römischen Rottenburg

Kreisliga A3: Eintracht Rottenburg - SC Azurri Mössingen 0:1 Millipay Micropayment

8. Reutlinger Oldtimertag auf dem Marktplatz

Kunststücke mit dem JoJo: Europameister Carlos Braun aus Entringen

Wakeboarding auf der Ammer in Tübingen schlägt Wellen

Falscher Straßenbelag in der Tübinger Friedrichstraße

Samstag Zaz, Sonntag LaBrassBanda beim Sommer-Open-Air

Rettung am Bahnübergang: Trainieren für den Ernstfall

Berthold Schneider hat Tätowierte fotografiert

Impressionen von der Tübinger Sommerinsel

Eine erneute Blockade für die B28a in Hirschau

Umschalten auf Ferienstimmung - wie gelingt das am besten?

Altes Blechle: Parade der Oldtimer in Hailfingen

Rock'n'Punk im Jugendhaus Mössingen

Bau des Scheibengipfeltunnels an der Achalm in Reutlingen

Mini-Rock-Festival 2014 in Horb

Demo gegen Antisemitismus in Tübingen

Der Erweiterungsbau am Uhland-Gymnasium ist fertig

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Neue Aula

Wissen, was war

Die Woche vom 9. bis 15. August: Gletscher-Unglück, Humboldt-Ranking, Ammer-Spritztour und Stellplatz-Not

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Szene um 1914, Soldaten auf dem Weg zum Bahnhof Eyach winken in Börstingen einer Frau zu, die mit ...

Mit den Kindern des Feindes geteilt

Zum Themenabend „1914 – Feld der Ehre – Ährenfelder“ lud das Börstinger Dorfmuseum Kulturtankstelle am Samstagabend ins Gasthaus Lamm. Dort gab es zu den Lesungen und einer kleinen Ausstellung auch „schmackhafte Kriegskost“.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion