Millionen Lieder jederzeit und überall

Musik-Streaming-Dienste haben aber auch Nachteile

Sie heißen Deezer, Simfy, Spotify, Juke oder Rhapsody und ermöglichen das Musikhören per Internet ohne den Kauf der dazugehörigen Titel: Streaming-Dienste werden vor allem bei jungen Leuten immer beliebter. weiterlesen
Artikelbild: Junge Forscherin untersucht Risiken - Experten warnen vor schnellem Urteil

Sucht nach Smartphone

Junge Forscherin untersucht Risiken - Experten warnen vor schnellem Urteil

Das Smartphone ist für viele ein ständiger Begleiter - manchmal Tag und Nacht. Doch ist man schon süchtig, wenn man regelmäßig per Handy chattet? Experten warnen vor einem vorschnellen Urteil. weiterlesen
Artikelbild: Zuschauer erwartet knackige Zusammenfassung - Schneideprogramme sind nicht teuer

Beim Video bloß keine Effekthascherei

Zuschauer erwartet knackige Zusammenfassung - Schneideprogramme sind nicht teuer

Selbst einfache Schnittprogramme erlauben Freizeitregisseuren spektakuläre Filmeffekte. Doch Blenden, aufwendige Übergänge und andere Effekten sollten sie mit Bedacht einsetzen. weiterlesen

Chips und Tricks

Vor Abschluss des Fotobuchs besser darüber schlafen

Ein Fotobuch gestalten kostet Zeit und Mühe - viele Hobbyfotografen schenken sich die gründliche Schlusskorrektur. Ein Fehler, der sich rächt. weiterlesen

Chips und Tricks

TIPPS

Zettelchen am PC Klebezettelchen sind an jedem Schreibtisch unersetzlich. Und auch unter Windows können Nutzer mit "Kleberchen" hantieren. weiterlesen

Chips und Tricks

Funklautsprecher mit gutem Klang

Bluetooth- oder Wlan-Lautsprecher für Musik vom Smartphone können auch anspruchsvolle Hörer zufriedenstellen. Die müssen für solche Boxen aber etwa 300 bis 800 Euro investieren, berichtet die Zeitschrift "Stereoplay" nach einem Test von 20 Modellen in dieser Preisklasse. weiterlesen

Chips und Tricks

Computer können Steuerlast mindern

Arbeitnehmer können Steuern sparen, wenn sie privat angeschaffte Computer auch beruflich nutzen. Darauf weist der Branchenverband Bitkom hin. weiterlesen
Artikelbild: Passwort-Verwalter speichern Zugangsdaten und füllen Formulare aus

Gegen das Vergessen

Passwort-Verwalter speichern Zugangsdaten und füllen Formulare aus

Die Sicherheitslücke "Heartbleed" zwingt Millionen Anwender dazu, sich neue Kennwörter für ihre Internet-Konten zu überlegen. Mit einem Passwort-Manager geht das zum Glück recht einfach. weiterlesen
Artikelbild: Tastatur-Apps mit nützlichen Funktionen - Datenschutz oft fraglich

Schneller Schreiben auf dem Smartphone

Tastatur-Apps mit nützlichen Funktionen - Datenschutz oft fraglich

Nutzer von Android-Smartphones sind nicht auf die Standard-Tastatur des Betriebssystems festgelegt. Sie können alternative Tastatur-Apps installieren. Beim Thema Datenschutz brauchen sie dabei aber Vertrauen. weiterlesen

Chips und Tricks

PC-SPIELE

Für die Playstation Vita und Nintendo 3DS ist Batman: Arkham Origins - Blackgate schon länger erhältlich, nun gibt es den Titel auch als so genannte Deluxe Edition für andere Plattformen. Optisch wurde das Spiel im Vergleich zu den mobilen Versionen etwas verbessert, mit anderen Spielen der "Arkham"-Reihe kann es trotzdem nicht ganz mithalten. weiterlesen

Chips und Tricks

TIPPS

Dateien in PDF wandeln Unter http://www.docupub.com steht ein Gratis-Tool zum Umwandeln von Dateien bereit. Ausgangsdateien können etwa Grafiken oder Office-Dokumente sein, die Docupub dann in JPG- oder PDF-Dateien verwandelt. weiterlesen

Chips und Tricks

Besser den Chef nicht online schmähen

Ärger mit dem Chef: Mancher Arbeitnehmer schreibt sich dann den Frust von der Seele und stellt das Ganze ins Internet. Im Zweifelsfall handelt er sich mit dem öffentlichen Luftmachen aber eine Abmahnung ein - im schlimmsten Fall sogar eine Kündigung. weiterlesen

Chips und Tricks

Mit dem Handy leise und nur kurz telefonieren

Lautstark telefonierende Nervensägen und ohrenbetäubende Klingeltöne sind ein Alltagsphänomen an der Supermarktkasse, im Zug oder Restaurant. Doch wer in der Öffentlichkeit telefoniert, sollte seine Mitbürger respektieren, teilt das Informationszentrum Mobilfunk (IZMF) mit. weiterlesen
Artikelbild: Drucken über Wlan oder Printserver im Internet

Ohne Umweg aufs Papier

Drucken über Wlan oder Printserver im Internet

Drucken von jedem Ort und jedem Gerät aus: Mit Wlan-Druckern sind Computernutzer nicht mehr ans Arbeitszimmer gefesselt. Vom Smartphone lassen sich Fotos und Texte direkt zu Papier bringen. weiterlesen
Artikelbild: Die Bedienungsanleitung fürs Auto wird digital - Handy zeigt Peilstab im Motorraum an

Laptop statt Handbuch

Die Bedienungsanleitung fürs Auto wird digital - Handy zeigt Peilstab im Motorraum an

Viel wird in Bedienungsanleitung von Autos meist nicht gelesen. Die Bücher werden millionenfach gedruckt, aber selten zur Hand genommen. Digitale Alternativen können viel schlauer sein. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Mobil ohne Auto 2014 im Neckar-Erlebnis-Tal

Umbrisch-Provenzalischer Markt in Tübingen 2014

Tübinger Erbe-Lauf 2014

Demonstration gegen Tierversuche

Primaten, Proteste, Palmer

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Auf solchen Booten kommen die Flüchtlinge nach Italien. Wer diese Fahrt überlebt, braucht dringend ...

Wissen, was war

Die Woche vom 13. bis 19. September: Flüchtlinge hinters Landratsamt und weiter Debatte um Tübinger Tierversuche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion