Artikelbild: Schutzprogramme gegen Geheimdienste und Kriminelle

Software fürs sichere Surfen

Schutzprogramme gegen Geheimdienste und Kriminelle

Identitätsdiebstahl, Passwortklau, gefälschte Webseiten: Wer seinen Rechner nicht schützt, handelt unvorsichtig. Ohne spezielle Schutz-Programme sollte man sein Gerät nicht einschalten. weiterlesen
Artikelbild: Beim Kauf eines Tablet-Computers müssen Anforderungen vorab klar sein

Filmgenuss im kleinen Format

Beim Kauf eines Tablet-Computers müssen Anforderungen vorab klar sein

Vor dem Kauf eines Tablets sollten Verbraucher ihre Ansprüche an das Wunschgerät überlegen. Denn große und kleine Tablets haben unterschiedliche Vorzüge, die sich zum Teil gegenseitig ausschließen. weiterlesen

Chips und Tricks

TECHNIK-SPLITTER

Hersteller Archos hat vier neue Smartphones seiner Titanium-Serie angekündigt. Die Geräte tragen die Nummern 40, 45, 50 und 53. weiterlesen

Chips und Tricks

TIPPS

Besser steuern Windows 8.1 kann bei der Maussteuerung einiger Computerspiele Probleme bereiten. So reagiert der Cursor träge oder sprunghaft auf Eingaben. weiterlesen

Chips und Tricks

Playstation 4 ohne Streaming und MP3-Support

Der Playstation 4 fehlen einige wichtige Funktionen, die Nutzer vom Vorgänger PS3 gewohnt sind. Unter anderem kann die Konsole keine Videos aus dem Heimnetzwerk streamen oder als MP3 gespeicherte Musik abspielen, teilte Hersteller Sony mit. weiterlesen
Artikelbild: Das Profil in der Online-Partnerbörse lässt sich optimieren

Konkret, knackig, ehrlich

Das Profil in der Online-Partnerbörse lässt sich optimieren

Möglichst witzig? Oder möglichst detailgetreu? In einer Online-Singlebörse richtig zu antworten, stellt viele vor eine Herausforderung. Hilfreich sind konkrete Beispiele, Ehrlichkeit und eine Portion Gelassenheit. weiterlesen

Backup-Programme

Sicherung mit Bordmitteln kann schwierig sein

Wenn wichtige Daten durch einen Defekt des Computers verloren gehen, besteht hoffentlich eine Sicherung, ein so genanntes Backup. Sonst sind die Texte, Bilder, Film- oder Tondokumente verloren. weiterlesen

Es gibt Alternativen zu Facebook

Friendica und Diaspora haben wenig Nutzer

Mehr Werbung, mangelnder Datenschutz, fehlende Transparenz: Facebook nervt viele Nutzer. Doch Alternativen sind rar - und ihnen fehlen Nutzer. weiterlesen

Den Sound aufmöbeln

Die meisten Handys brauchen für einen guten Klang externe Anlagen

Ghettoblaster-Soundfülle wird niemand von einem Handy erwarten. Aber oft klingen die eingebauten Lautsprecher einfach nur grässlich. Doch man ist keineswegs auf die Mini-Töner angewiesen. weiterlesen

Technik-Splitter

Was es so Neues gibt

Get Up, Stand Up nennt der Hersteller House of Marley eine neue Bluetooth-Box. In einer Birkenholzfront mit Walnussfurnier stecken zwei Mittel-Tief- und zwei Hochtöner mit 11,4 und 2,5 Zentimetern Durchmesser. weiterlesen

Tipps und Tricks

Karten und Polizei-Informationen

"Go" in ein anderes Land Per Knopfdruck an einem anderen Ort sein: Ein Klick auf "Go" auf http://www.mapcrunch.com ruft einen zufälligen Ort aus Google Street View ab. So kann der Nutzer in Sekunden von einem Feldweg in Ungarn über eine Landstraße in Peru zu einem Vorort von Seoul in Südkorea springen. weiterlesen
Artikelbild: Meine Bücher, deine Bücher Gemeinsames Nutzen digitalen Besitzes ist nicht immer einfach

Chips und Tricks

Meine Bücher, deine Bücher Gemeinsames Nutzen digitalen Besitzes ist nicht immer einfach

Inzwischen liegen Bücher und Musik oft auf der Festplatte oder dem E-Book-Reader. Für Familien kann das zum Problem werden, denn die gemeinsame Nutzung ist bei vielen Anbietern noch nicht vorgesehen. weiterlesen
Artikelbild: Spezialsoftware analysiert, konvertiert und sortiert Dokumente - Risiko Datenschutz

Wenn die Cloud den Papierkram erledigt

Spezialsoftware analysiert, konvertiert und sortiert Dokumente - Risiko Datenschutz

Es klingt so verlockend: Verträge, Rechnungen, Mahnungen, Unterlagen - der ganze Papierkram wandert vom Schreibtisch in die Cloud und wird dort sortiert und verwaltet. Schöne neue Welt oder ein Alptraum? weiterlesen

Chips und Tricks

TECHNIK-SPLITTER

Fujifilm bringt eine neue Sofortbildkamera und eine Einsteiger-Systemkamera im Retro-Design. Die Mini 90 Neo Classic ergänzt die Instax-Sofortbildkamera-Serie und bietet eine Langzeit- und eine Doppelbelichtung sowie fünf Motivprogramme und einen Echtbildsucher. weiterlesen

Chips und Tricks

TIPPS

SSD testen Festplatten sind schneller als herkömmliche Varianten. Aber auch unter SSDs gilt: Einige arbeiten zügiger als andere. weiterlesen
« vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Bildergalerien und Videos

Küken schlüpfen im Museum

Kiebingen: Fliegende Eier im und neben dem Korb

Der Mittelaltermarkt auf dem Thiepvalgelände

Die Welt der Alraune Siebert

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion