Chips und Tricks

Verschlüsselter Transport von E-Mails startet

Viele E-Mail-Nutzer können ihre elektronische Post bald nur noch verschlüsselt abrufen. Betroffen sind alle Kunden der Provider, die zur Initiative "E-Mail made in Germany" gehören: GMX, Web.de, Freenet und Telekom. weiterlesen

Chips und Tricks

22 Millionen alte Computer in Deutschland

Viele PC-Nutzer, die auf Tablets umgestiegen sind, setzen ihr Notebook gar nicht mehr ein, und auch sonst liegen in vielen Haushalten alte Computer in Schubladen oder unbeachtet in Kellern. 22 Millionen alte Computer lagern in deutschen Haushalten, schätzt der Branchenverband Bitkom. weiterlesen

Chips und Tricks

Steve Ballmer würde gern an der Uhr drehen

Der ehemalige Microsoft-Chef Steve Ballmer würde gerne die Zeit um zehn Jahre zurückdrehen. "Wir hätten eine stärkere Position im Smartphone-Markt heute, wenn ich die letzten zehn Jahre wiederholen könnte", sagte Ballmer. weiterlesen
Artikelbild: Zahl des Spiele-Zubehörs für mobile Geräte wächst - Nicht immer sinnvoll

Joystick zum Handy

Zahl des Spiele-Zubehörs für mobile Geräte wächst - Nicht immer sinnvoll

Das Smartphone kann auch Spiele - meist über Touchscreen und Bewegungssensor. Ein Angebot an Zubehör lässt Handy oder Tablet sogar zur Konsole mutieren. Aber nicht alle Experten sind davon begeistert. weiterlesen
Artikelbild: App überwacht Nutzerverhalten und schlägt Alarm

Neue Suchtgefahr: Ständig am Smartphone

App überwacht Nutzerverhalten und schlägt Alarm

Für immer mehr junge Leute ist das Smartphone ein ständiger Begleiter. Wissenschaftler warnen vor neuem Suchtpotenzial. Bonner Forscher wollen herausfinden, wie stark zum Handy gegriffen wird - mit einer App. weiterlesen

Chips und Tricks

Mobile Spiele

... weiterlesen

Chips und Tricks

Akkus und Adware

... weiterlesen

Bei Firmen weiterhin im Einsatz

Microsoft kündigt das Ende von Windows 7 an

Ab November diesen Jahres wird es im Einzel- und Online-Handel keine neuen Computer mehr mit vorinstalliertem Betriebssystem Windows 7 für private Anwender geben. Microsoft hat die PC-Hersteller über die Einstellung der Vermarktung von Windows 7 in den Varianten Home Basic, Home Premium und Ultimate informiert. weiterlesen
Artikelbild: App "Quizduell" ist auf Millionen Geräten installiert

Mobile Spiele sind der Renner

App "Quizduell" ist auf Millionen Geräten installiert

Millionen Menschen messen sich im "Quizduell", beantworten Fragen nach dem Eiffelturm oder den Chartstürmern der 80er Jahre. Nach einem Buch zur App könnte es bald auch eine Fernsehsendung geben. weiterlesen

Mobiltelefone

Versicherung von Handys meist nicht sinnvoll

Spezielle Versicherungen für teure Smartphones oder Tablets zahlen sich häufig nicht aus. Darauf weist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf hin. weiterlesen
Artikelbild: AV-Receiver gibt Audio- und Videosignale weiter

Kommandant der Geräte

AV-Receiver gibt Audio- und Videosignale weiter

Heimkino-Liebhaber vertrauen ihm ihre komplette Unterhaltungselektronik an: AV-Receiver. Selbst im mittleren Preissegment bringen die Tausendsassas inzwischen viel Komfort wie Einmessautomatik mit. weiterlesen

Lohnsteuererklärung lohnt sich

Computerprogramme im Test: "SteuerSparErklärung plus"

Das neue Jahr kann erst richtig schön werden, wenn die Lohnsteuererklärung geschafft ist. Nur gut, dass es Programme gibt, die dabei helfen. weiterlesen

Digitalfotografie

Neue Kameras auf dem Markt

Canon hat eine Nachfolgerin seines kompakten Kamera-Spitzenmodells G1 X angekündigt. Die G1 X Mark II soll mit ihrem 1,5 Zoll großen Cmos-Sensor immer den vollen Objektivkreis abbilden können - im Standard-Seitenverhältnis 3:2 (mit 12,8 Megapixeln) als auch im Verhältnis 4:3 (13,1 Megapixel). weiterlesen

Computer

Tipps und Tricks

Google Maps für Zugfahrt Google baut die Funktionen seines Kartenangebots Maps weiter aus. Neben Routen für Autos und Fußgänger werden nun auch Alternativrouten für Fahrrad und Zug mit Entfernungen sowie Fahrzeiten unter Berücksichtigung von Echtzeit-Verkehrsinformationen angezeigt. weiterlesen
Artikelbild: Das Internet lässt sich mit anderen Surfern teilen

Bandbreite spendieren

Das Internet lässt sich mit anderen Surfern teilen

Internetzugänge werden immer schneller. Das ist schön, bedeutet aber auch, dass die oft üppige Bandbreite selten genutzt wird. Warum also den Wlan-Anschluss nicht mit anderen teilen? weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Ein Versuchsaffe hat sich den Schädel blutig gekratzt.Bild: Soko Tierschutz/BUAV

Wissen, was war

Die Woche vom 6. bis 12. September: Betreuerin stürzt am Lichtenstein in den Tod, Mann vergeht sich an Stute, Kritik an Affenversuchen

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion