29.12.2012 Drucken Empfehlen
 per eMail empfehlen


   

Chips und Tricks

Lautsprecher im Heimnetz klingen gut

Heute liegt die Musik im MP3-Format auf Smartphone, PC und MP3-Player und tönt über Wlan aus netzwerkfähigen Lautsprechern. Die Zeitschrift "Audio Video Foto Bild" hat 14 Wlan-Boxen getestet.

Anzeige


EB

Wer nur etwas für die Hintergrund-Berieselung sucht, ist mit einem kompakten Lautsprecher ab 250 Euro gut beraten. Für echten Stereoeffekt mit breitem Klangpanorama sind dagegen Lautsprecherpaare die bessere Wahl.

Bei den günstigeren Einzelboxen schaffte es der Pioneer XW-SMA3 (300 Euro) aufs Siegertreppchen. Sein Klang ist ausgewogen, mit für seine kompakte Größe erstaunlich druckvollen Bässen. Mit seinem günstigen Preis holte der Pioneer zudem den Preis-Leistungs-Sieg. Dank Apple-Technik AirPlay können sich iPhone, iPad, iPod touch und Computer mit dem Programm iTunes ohne weitere Vorbereitung mit der Box verbinden, Player von anderen Herstellern als Apple müssen erst mit geeigneter Software Airplay-tauglich gemacht werden.

Die andere Hälfte der Lautsprecher ist für alle Geräte nach DLNA-Standard geeignet, also für Smartphones, Tablets, Computer und Netzwerkfestplatten. Der Testsieger der Boxen ab 400 Euro nutzt diesen universellen Verbindungsstandard: Die Raumfeld M von Teufel (600 Euro) lassen Stereoanlagen ganz schön alt aussehen. Ihr Klang ist sehr ausgewogen und natürlich, mit breitem Stereopanorama.

29.12.2012 - 08:30 Uhr

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Bildergalerien und Videos

Basketball: Alba schlägt Tigers mit 90:68

Gasexplosion in der Dußlinger Merianrealschule

Freihandelsabkommen ja oder nein?

Turner-Weihnachtszirkus der Spvgg Mössingen

Tübinger Weihnachtsmarkt 2014

Montagsdemo: 500 Mal gegen Hartz IV

Das Ammertal - Refugium für seltene Tiere

SSC Tübingen schlägt Altingen 3:2

2670 Starter beim Tübinger Nikolauslauf

TVR fordert Serienmeister vom Bodensee

Die Chocolart lockt Schokofans nach Tübingen

Die Bambam-Band lädt zum Nikolaus-Benefiz-Konzert

Sepp Buchegger: Advent Advent 2014

Talheim unterliegt Frommenhausen 0:3 Millipay Micropayment

Basketball: Tübingen unterliegt Göttingen

BFA-Gelände: Eine Forschungsanstalt im Dornröschenschlaf

Die erste Saison-Niederlage des TVR in Bildern

Fußball-Kreisliga A3: SV Oberndorf - SGM Poltringen/Pfäffingen 2:0 Millipay Micropayment

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick
Vor zehn Jahren war der Holzmarkt noch voll: Zur ersten Montagsdemo in Tübingen kamen am 16. August ...

Wissen, was war

Die Woche vom 5. bis 12. Dezember zwischen Chocolart und Weihnachtsmarkt: Nikolauslauf, 500. Montagsdemo und gestoppte Abschiebung

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0