Forschungsprogramm zur Elektromobilität

Stuttgart bekommt erste Elektro-Taxis

Wer in Stuttgart ein Taxi ruft, könnte bald in einem Elektroauto sitzen: Fünf Elektro-Taxis sollen im Rahmen eines Forschungsprogramms namens "Schaufenster Elektromobilität" in den kommenden Tagen auf die Straßen der Landeshauptstadt kommen. weiterlesen
Artikelbild: Polizei geht gegen aggressive Bettler vor

Stuttgart

Polizei geht gegen aggressive Bettler vor

Mit verstärkten Kontrollen und Platzverweisen geht die Polizei gegen offensives Betteln in Stuttgart vor. Im Stadtzentrum hatte die Zahl der Bettler, die aktiv nach Geld fragen, laut Polizei zuletzt zugenommen. weiterlesen
Artikelbild: Vor 25 Jahren erstach ein 46-Jähriger zwei Polizisten auf der Gaisburger Brücke

Die schlimmen Bilder im Kopf

Vor 25 Jahren erstach ein 46-Jähriger zwei Polizisten auf der Gaisburger Brücke

Heute findet auf der Gaisburger Brücke eine Gedenkfeier für zwei Polizisten statt, die ein Mann vor 25 Jahren mit einem Bajonett erstochen hat. Der ehemalige Revierleiter Manfred Schmidtke war Augenzeuge. weiterlesen
Artikelbild: Jugendamt muss immer öfter eingreifen - Eltern häufig überfordert

Wenn Kinder in Gefahr sind

Jugendamt muss immer öfter eingreifen - Eltern häufig überfordert

Kinder und Jugendliche, die akut gefährdet sind, können zu ihrem eigenen Schutz vorübergehend aus ihren Familien genommen werden. 466 sogenannte Inobhutnahmen gab es 2013 in Stuttgart. weiterlesen

Lob für umsichtige Städtebaupolitik

Balanceakt für Wohnbauunternehmen

Preiswerte Wohnungen schaffen und gestalterisch wirken - ein Spagat für das städtische Wohnbauunternehmen. Die Stadträte loben das Konzept. weiterlesen
Artikelbild: Zirkus-Moderator Peter Goesmann gestorben

Stuttgart

Zirkus-Moderator Peter Goesmann gestorben

Peter Goesmann, seit 1995 Moderator im Weltweihnachtscircus auf dem Cannstatter Wasen, ist plötzlich und tragisch gestorben. Die Produzenten der Show, Henk van der Meyden, Monica Strotmann und Hetty Vermeulen sowie Hans-Peter Haag vom Music Circus, zeigten sich zutiefst getroffen. weiterlesen
Artikelbild: Archäologen finden Sandsteinplatten in S21-Baugrube

Stuttgart

Archäologen finden Sandsteinplatten in S21-Baugrube

Archäologen sind in der Baugrube für den Tiefbahnhof Stuttgart 21 auf Sandsteinplatten gestoßen. weiterlesen
Artikelbild: Inhabergeführte Traditionsgeschäfte schließen - Handelsverband über Entwicklung besorgt

Händler bangen um ihre Existenz

Inhabergeführte Traditionsgeschäfte schließen - Handelsverband über Entwicklung besorgt

Sinkende Kaufkraft, hohe Mieten, zunehmende Konkurrenz aus dem Internet: Die Situation für inhabergeführte Geschäfte wird nicht nur in der Stuttgarter Innenstadt zunehmend schwieriger. weiterlesen

Katastrophen vor der Kamera

Fotobuch zeigt Einsätze der Feuerwehr

Der Fotograf Andreas Rosar hat Bilder spektakulärer Feuerwehreinsätze in einem Buch veröffentlicht. Die Aufnahmen sind mal dramatisch, mal lustig. weiterlesen

Hebammen mit Kompromiss unzufrieden

Einigung auf höhere Vergütungen stößt auf Kritik - Zukunft des Berufes unsicher

Für viele Frauen ist die Geburtshilfe ein Traumjob. Doch auf den Hebammen lasten hohe Kosten. Daran ändert auch die jüngste Einigung mit den Krankenkassen nichts, meinen drei Stuttgarter Hebammen. weiterlesen

Stuttgart

Lesung im Park der Villa Reitzenstein

Am Samstag, 9. August, lässt einer der Hauptdarsteller der Politik der 1980er-Jahre die Besucherinnen und Besucher des Parks der Villa Reitzenstein in die damalige Zeit eintauchen. weiterlesen
Artikelbild: VGH: Fast alle Stuttgart-21-Klagen abgearbeitet

Mannheim

VGH: Fast alle Stuttgart-21-Klagen abgearbeitet

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) hat fast alle anhängigen Klagen gegen das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 abgearbeitet. weiterlesen
Artikelbild: WM-Randalierer haben Smart umgeworfen

Polizei fahndet mit Smartphone-Video

WM-Randalierer haben Smart umgeworfen

Die Polizei fahndet mit Echtbildern nach Fußball-Fans, die in Stuttgart bei der Feier nach dem WM-Finale einen Smart umgeworfen haben. weiterlesen
Artikelbild: Ein Förderprogramm für die traditionelle Weinbaulandschaften startet bald

Trockenmauern erhalten

Ein Förderprogramm für die traditionelle Weinbaulandschaften startet bald

Einstimmig begrüßte Stuttgarts Gemeinderat das neue Förderprogramm, mit dem die vom Weinbau geprägte Kulturlandschaft mit ihren Trockenmauern, Steillagen und Wandelwegen erhalten werden soll. weiterlesen

Stuttgart

Genießen im Herzen der Stadt

Das 24. Sommerfest startet morgen auf dem Schlossplatz und rund um den Eckensee. Auf die Besucher warten kulinarisches und heiße Rhythmen. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Das Brunnenwasserfest in Bildern

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt: Markus Appenzeller

An der Uni Tübingen entsteht ein 3D-Modell des römischen Rottenburg

Kreisliga A3: Eintracht Rottenburg - SC Azurri Mössingen 0:1 Millipay Micropayment

8. Reutlinger Oldtimertag auf dem Marktplatz

Kunststücke mit dem JoJo: Europameister Carlos Braun aus Entringen

Wakeboarding auf der Ammer in Tübingen schlägt Wellen

Falscher Straßenbelag in der Tübinger Friedrichstraße

Samstag Zaz, Sonntag LaBrassBanda beim Sommer-Open-Air

Rettung am Bahnübergang: Trainieren für den Ernstfall

Berthold Schneider hat Tätowierte fotografiert

Impressionen von der Tübinger Sommerinsel

Eine erneute Blockade für die B28a in Hirschau

Umschalten auf Ferienstimmung - wie gelingt das am besten?

Altes Blechle: Parade der Oldtimer in Hailfingen

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Ganz schön zu kämpfen hatten die Tübinger Feuerwehrleute in der Nacht zum Montag, um die ...

Wissen, was war

Die Woche vom 16. bis 22. August: Brennender Triebwagen, neue Hürden für Asylbewerberunterkunft und die große Tübinger Umweltzone

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Szene um 1914, Soldaten auf dem Weg zum Bahnhof Eyach winken in Börstingen einer Frau zu, die mit ...

Mit den Kindern des Feindes geteilt

Zum Themenabend „1914 – Feld der Ehre – Ährenfelder“ lud das Börstinger Dorfmuseum Kulturtankstelle am Samstagabend ins Gasthaus Lamm. Dort gab es zu den Lesungen und einer kleinen Ausstellung auch „schmackhafte Kriegskost“.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion