Lobbyarbeit für die Jüngsten

Kinderverein zieht nach zehn Jahren Bilanz

Der Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart besteht seit nunmehr zehn Jahren und hat jetzt eine positive Bilanz seiner Arbeit gezogen. weiterlesen

Stuttgart

Geschäftsfrau muss wegen Betrugs in Haft

Weil sie Spendengelder für kranke Kinder in die eigene Tasche gesteckt hat, muss eine 64 Jahre alte Geschäftsfrau für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis. Dieses Urteil fällte gestern das Landgericht Stuttgart. weiterlesen
Artikelbild: Die Mammutbäume sind nun 150 Jahre alt

Stuttgart

Die Mammutbäume sind nun 150 Jahre alt

Die Stuttgarter Wilhelma freute sich dieser Tage über "hohen Besuch": König Wilhelm I. macht den "Riesen" im zoologisch-botanischen Garten der Landeshauptstadt seine Aufwartung. weiterlesen
Artikelbild: Der Flughafen wird nach Manfred Rommel benannt

Stuttgarts verstorbener Alt-OB wird Namenspate für den Landesflughafen auf den Fildern

Der Flughafen wird nach Manfred Rommel benannt

Der Landesflughafen in Stuttgart wird nach dem ehemaligen CDU-Oberbürgermeister Manfred Rommel (1928-2013) benannt.  weiterlesen

Stuttgart

Geschäftsfrau muss für mehr als zwei Jahre hinter Gitter

Weil sie für Kinder bestimmte Spendengelder in die eigene Tasche gesteckt hat, muss eine 64 Jahre alte Geschäftsfrau für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis. weiterlesen
Artikelbild: Aufsichtsrat entscheidet über «Manfred-Rommel-Flughafen»

Stuttgart

Aufsichtsrat entscheidet über «Manfred-Rommel-Flughafen»

Der Landesflughafen in Stuttgart soll am Dienstagabend einen neuen Namen bekommen. weiterlesen
Artikelbild: Aschenbecher werden in den kommenden Tagen abgebaut - Stadt droht mit Bußgeldern

Klett-Passage jetzt Nichtraucherzone

Aschenbecher werden in den kommenden Tagen abgebaut - Stadt droht mit Bußgeldern

Seit gestern gilt in der Arnulf-Klett-Passage ein komplettes Rauchverbot. Die Aschenbecher werden in den kommenden Tagen abgebaut und dafür an den Eingängen 30 neue aufgestellt. weiterlesen
Artikelbild: Gutachter empfiehlt umfassende Sanierung und Erweiterung der Oper

Dreijährige Schließung droht

Gutachter empfiehlt umfassende Sanierung und Erweiterung der Oper

Die Stuttgarter Oper ist in die Jahre gekommen und muss dringend saniert werden. Um die Probleme in den Griff zu bekommen, empfiehlt das Büro Kunkel Consulting, eine Renovierung für 300 Millionen Euro. weiterlesen

Stuttgart

Polizei ist zufrieden mit den Fans

Die WM ist vorbei und die Polizei in Stuttgart kann eine zufriedenstellende Bilanz ziehen. "Es ist glimpflich abgelaufen", meinte ein Polizeisprecher. weiterlesen

Debatte über Benennung nach Alt-OB

Heute Entscheidung über Flughafen-Namen

Auf Manfred Rommel lassen die Stuttgarter nichts kommen. Einen Flughafen könnte man nach ihm benennen. Die Entscheidung darüber fällt heute. weiterlesen

Stuttgart

Gutachten: Opern-Sanierung kann bis zu 300 Millionen kosten

Die dringende Sanierung des gut 100 Jahre alten Opernhauses im Stuttgarter Schlossgarten könnte laut einem Gutachten bis zu 300 Millionen Euro kosten. weiterlesen
Artikelbild: Verein Refugio Stuttgart kümmert sich um Hilfe für Folterüberlebende

Kraftakt für Dolmetscher

Verein Refugio Stuttgart kümmert sich um Hilfe für Folterüberlebende

Auch in Stuttgart werden künftig vermehrt Flüchtlinge aufgenommen, die oftmals dramatische Geschichten zu erzählen haben. Eine ihrer ersten Anlaufstellen in Stuttgart sind die Dolmetscher des Vereins Refugio. weiterlesen
Artikelbild: Bis Herbst werden von der Kultur-Region Stuttgart Gärten von Bürgern in Szene gesetzt

Private Paradiese der Künste

Bis Herbst werden von der Kultur-Region Stuttgart Gärten von Bürgern in Szene gesetzt

Fantasie war gefragt, als Bürger unlängst ihre Vorstellungen vom "Garten Eden" zu Papier bringen mussten. 30 Bewerbungen gingen ein, acht Vorschläge setzt die Kultur-Region Stuttgart in die Realität um. weiterlesen

Vorzeitige Vertragsauflösung gescheitert

Kein Sportbad auf dem Stuttgarter SSB-Areal

Als Standort für das geplante Sportbad im Stuttgarter Neckarpark bleibt nur noch das Areal, auf dem sich heute die Tankstelle befindet. weiterlesen

Stuttgart

Nur 1500 neue Wohnungen gebaut

Das Statistische Amt hat die Wohnungsbaustatistik 2013 vorgestellt. "Im vergangenen Jahr wurden in Stuttgart insgesamt 1500 Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden fertiggestellt und damit rund 20 Prozent weniger als im Vorjahr. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

In Dusslingen wurde der Acker gerockt

Spring- und Dressurreiten in Turnier-Vollendung

Im Laufschritt durch die Reutlinger Altstadt

Gräber über Gräbern: Die Sülchen-Ausgrabung in Rottenburg

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Artikelbild: 51-Jähriger wird in Altingen von einer Kreuzotter gebissen

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 18. Juli:Weltmeister-Jubel, Interview mit Die Partei-Stadtrat und ein mysteriöser Schlangenbiss

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion