Stuttgart/Basel

Bekifft am Bahnhof eingeschlafen: 85 000 Euro aus Tasche geklaut

Bargeld in Höhe von 85.000 Euro haben unbekannte Diebe einem dösenden Mann aus der Bauchtasche gestohlen. weiterlesen

Stuttgart

Ein Toter und ein Verletzter bei Brand in Wohnheim

Bei einem Brand in einem Stuttgarter Wohnheim ist ein Mensch am Mittwoch ums Leben gekommen. Ein Mensch wurde verletzt, sagte ein Sprecher der Polizei. weiterlesen

Stuttgart

Polizei findet skelettierte Männerleiche nach anderthalb Jahren

Vermutlich mehr als eineinhalb Jahre lang hat ein Mann tot in einem Sessel in einem Mehrfamilienhaus in Stuttgart gesessen - jetzt fanden Polizisten die skelettierte Leiche. weiterlesen
Artikelbild: Bei Panik starben 23 Menschen - Heute wird Gedenktafel enthüllt

Tragödie im Stollen

Bei Panik starben 23 Menschen - Heute wird Gedenktafel enthüllt

Vor 70 Jahren ereignete sich in einem Bunker in Bad Cannstatt eine Tragödie, die erst in diesem Jahr öffentlich bekannt wurde, aber bis heute unvergessen ist und noch viele Menschen tief bewegt. weiterlesen
Artikelbild: Neue Elefantenanlage hat bei Wilhelma-Verantwortlichen vorerst Priorität

Flusspferde am Neckar?

Neue Elefantenanlage hat bei Wilhelma-Verantwortlichen vorerst Priorität

Durch den Rückbau der Neckartalstraße werden nach der Eröffnung des Rosensteintunnels im Neckarknie große Flächen frei. Nach Meinung von Georg Fundel wäre hier ein idealer Standort für zwei Flusspferde. weiterlesen
Artikelbild: Zahlreiche Skulpturen prägen den Park der Uni Stuttgart

Bleibende Vergänglichkeit

Zahlreiche Skulpturen prägen den Park der Uni Stuttgart

Stuttgart ist reich an Kunstwerken, so prägen etwa zahlreiche Skulpturen den Park der Uni Stuttgart und den Bereich rund um die Liederhalle. Hier stehen viele Objekte von namhaften Künstlern. weiterlesen

Stuttgart

Langsames Internet bremst Unternehmen aus

Die SPD fordert von der Stuttgarter Wirtschaftsförderung Maßnahmen, um die Leistungsfähigkeit des digitalen Netzes zu verbessern. weiterlesen

Steinplattenfund bei Grabungen zu Stuttgart 21

Kanalreste aus dem 17. Jahrhundert

Die an der Baugrube für den Tiefbahnhof Stuttgart 21 entdeckten Steinplatten gehörten zu einem offenen Kanal aus dem 17. Jahrhundert. weiterlesen
Artikelbild: Steinplatten in S-21-Baugrube gehören zu Entwässerungskanal

Stuttgart

Steinplatten in S-21-Baugrube gehören zu Entwässerungskanal

Die in der Baugrube für den Tiefbahnhof des Bahnprojekts Stuttgart 21 gefundenen Steinplatten gehören zu einem Entwässerungskanal aus dem 17. Jahrhundert. weiterlesen
Artikelbild: Justiz prüft Anzeige zu Stuttgart 21

Zu viel Eisen im Grundwasser?

Justiz prüft Anzeige zu Stuttgart 21

Kritiker des Bahnprojekts Stuttgart 21 haben Anzeige bei der Staatsanwaltschaft wegen möglicher Umweltstraftaten im Rahmen des Grundwassermanagements erstattet. weiterlesen
Artikelbild: Beamte der Wasserschutzpolizei suchen in Seen und Flüssen nach Beweisstücken und Tatwaffen

Tauchgang in trüben Gewässern

Beamte der Wasserschutzpolizei suchen in Seen und Flüssen nach Beweisstücken und Tatwaffen

Meterweite Sicht und viele bunte Fische - so stellen sich Sporttaucher in der Regel ein Unterwasserparadies vor. Bedingungen, auf die die Taucher der Wasserschutzpolizei des Landes eher selten antreffen. weiterlesen
Artikelbild: Stadt, Land und Bahn lösen Versprechen ein: Stämme werden gestaltet

Aus gefällten Parkbäumen wird Kunst

Stadt, Land und Bahn lösen Versprechen ein: Stämme werden gestaltet

Lange hat sich das Projekt hingezogen, nun aber geht es los: Die Bäume aus dem Schlossgarten, die vor vier Jahren für den Bau von Stuttgart 21 weichen mussten, werden jetzt zu Kunstwerken verarbeitet. weiterlesen

Eltern schreiben Brief an Kultusminister

Erfolgreiches Kulturagenten-Projekt läuft aus

Die Eltern vom Schulzentrum Ostheim sind besorgt. In einem Jahr endet der vierjährige Förderzeitraum im Projekt "Kulturagenten für kreative Schulen". weiterlesen
Artikelbild: Verband schickt Appell an die Stadt

Stuttgart: Streit um Tantramassagen

Verband schickt Appell an die Stadt

Der Stuttgarter Streit um die Besteuerung von Tantramassagen geht weiter. weiterlesen
Artikelbild: Studie untersucht Wohnsituation junger Menschen in Stuttgart

Westen steht hoch im Kurs

Studie untersucht Wohnsituation junger Menschen in Stuttgart

Bei jungen Leuten steht eine Wohnung im Westen und Süden Stuttgarts hoch im Kurs. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, welche die Wohnsituation für die Gruppe der 20- bis 25-Jährigen ausgewertet hat. weiterlesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Bildergalerien und Videos

An der Uni Tübingen entsteht ein 3D-Modell des römischen Rottenburg

Kreisliga A3: Eintracht Rottenburg - SC Azurri Mössingen 0:1 Millipay Micropayment

8. Reutlinger Oldtimertag auf dem Marktplatz

Kunststücke mit dem JoJo: Europameister Carlos Braun aus Entringen

Wakeboarding auf der Ammer in Tübingen schlägt Wellen

Falscher Straßenbelag in der Tübinger Friedrichstraße

Samstag Zaz, Sonntag LaBrassBanda beim Sommer-Open-Air

Rettung am Bahnübergang: Trainieren für den Ernstfall

Berthold Schneider hat Tätowierte fotografiert

Impressionen von der Tübinger Sommerinsel

Eine erneute Blockade für die B28a in Hirschau

Umschalten auf Ferienstimmung - wie gelingt das am besten?

Altes Blechle: Parade der Oldtimer in Hailfingen

Rock'n'Punk im Jugendhaus Mössingen

Bau des Scheibengipfeltunnels an der Achalm in Reutlingen

Mini-Rock-Festival 2014 in Horb

Demo gegen Antisemitismus in Tübingen

Der Erweiterungsbau am Uhland-Gymnasium ist fertig

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Neue Aula

Wissen, was war

Die Woche vom 9. bis 15. August: Gletscher-Unglück, Humboldt-Ranking, Ammer-Spritztour und Stellplatz-Not

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Szene um 1914, Soldaten auf dem Weg zum Bahnhof Eyach winken in Börstingen einer Frau zu, die mit ...

Mit den Kindern des Feindes geteilt

Zum Themenabend „1914 – Feld der Ehre – Ährenfelder“ lud das Börstinger Dorfmuseum Kulturtankstelle am Samstagabend ins Gasthaus Lamm. Dort gab es zu den Lesungen und einer kleinen Ausstellung auch „schmackhafte Kriegskost“.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion