Mitschuldig am Massenmord

Auschwitz-Prozess: 93-jähriger Angeklagter räumt Vorwürfe ein

Oskar Gröning meldet sich als Freiwilliger zur Waffen-SS und wird in Auschwitz eingesetzt. 70 Jahre nach der Befreiung des Lagers steht der 93-Jährige in Lüneburg vor Gericht. Gleich am ersten Tag sagt er aus. weiterlesen
Artikelbild: In Norwegen regnet es Würmer

Naturphänomen

In Norwegen regnet es Würmer

Biologen und Meteorologen in Norwegen zerbrechen sich die Köpfe: In dem Land regnet es offenbar Regenwürmer. Aber warum? Für gewöhnlich leben die Tiere im Erdboden, wo sie ihre unterirdischen Wurmröhren gern verlassen, wenn es zu starken Regenfällen kommt. weiterlesen

Iran

Zur Person Marzieh Afkham: Eloquente Diplomatin

Marzieh Afkham ist die erste Spitzendiplomatin des Iran. Wo sie ihren Dienst versehen soll, ist noch offen, doch es ruhen große Hoffnungen auf ihr. weiterlesen

Story über Häusliche Gewalt

Wichtigster Pulitzerpreis in die Provinz

Der Pulitzer gilt als bedeutendste journalistische Auszeichnung. In der Königskategorie "Dienst an der Öffentlichkeit" siegt diesmal ein Lokalblatt. weiterlesen

Kommentar · Arbeit

Tücken der Flexibilität

Minijobs, Teilzeit, befristete Verträge, Leiharbeit: Für viele Arbeitnehmer in Deutschland ist eine atypische Beschäftigung inzwischen Alltag. Und ein gewichtiger Anteil davon beruht sicherlich nicht auf dem Willen der Arbeitnehmer, ihre Zukunft so ungewiss wie möglich zu gestalten, sondern auf Forderungen der Wirtschaft nach mehr Flexibilität. weiterlesen

Berlin

Atypische Jobs sind für viele Normalität

Die Zahl der Menschen in Deutschland, die nicht in regulären Jobs arbeiten, ist binnen 20 Jahren um mehr als 70 Prozent gestiegen. Sie sind befristet, in Teilzeit mit 20 oder weniger Wochenstunden, Zeitarbeit oder geringfügig beschäftigt. weiterlesen

Kommentar · Arbeit: Tücken der Flexibilität

Kommentar · Beamtenbesoldung

Mut zum Risiko

Kurz vor der Landtagswahl 2011 hatte sich Beamtenbundchef Volker Stich demonstrativ an der Seite der SPD gezeigt. Es gewann dann Grün-Rot gegen die CDU, von der sich der Verband zu Zeiten von Stefan Mappus abgewandt hatte. weiterlesen

Politik

Stichwort · NS-PROZESS: Juristische Neubewertung

Prozesse wie der in Lüneburg gegen den früheren SS-Mann Oskar Gröning beruhen auf einer veränderten rechtlichen Bewertung des Straftatbestands der Beihilfe zum Mord. Die Justiz besteht seit 2011 nicht mehr darauf, eine direkte Beteiligung an Mordtaten in Vernichtungslagern nachzuweisen. weiterlesen
Artikelbild: "Sie ertrinken vor unseren Augen"

Seeleute auf Handelsschiffen mit Rettung überfordert

"Sie ertrinken vor unseren Augen"

Der Menschenschmuggel auf der "Libyen-Route" gleicht Sklaventransporten. Dass Menschen sterben, ist brutales Kalkül. Handelsschiffe retten tausende Flüchtlinge. Doch die Seeleute sind am Ende ihrer Kräfte. weiterlesen

Flüchtlinge

Regeln, an die sich kaum ein Staat hält

Das EU-System verteilt Flüchtlinge nicht fair auf die Mitgliedstaaten. Dies soll sich ändern. Ob der Sondergipfel am Donnerstag Klarheit schafft? weiterlesen
Artikelbild: Merkel für mehr Rettungsschiffe im Mittelmeer - Streit in der Union

Leitartikel · NS-Prozesse

Besser spät als nie

Heute beginnt in Lüneburg einer der wohl letzten Auschwitz-Prozesse. Der ehemalige SS-Mann Oskar Gröning ist wegen Beihilfe zu 300 000 Morden angeklagt. weiterlesen

Kommentar · Armenien

Späte Kurskorrektur

Die Regierungskoalition hat die Kurve gekriegt - spät, sehr spät. Tage bevor Bundespräsident Joachim Gauck im Zusammenhang mit dem Gedenktag für die vor 100 Jahren ermordeten Armenier vermutlich das Wort "Völkermord" in den Mund nehmen wird, haben sich Union und SPD zu einer sprachlichen Klarstellung durchgerungen. weiterlesen

Stichwort · Völkermord

Ohne Verjährung

Die Massaker an den Armeniern brachten erstmals die Frage auf, ob ein Staat mit seiner Bevölkerung machen darf, was er will, oder ob Verantwortliche für solche Verbrechen international zur Rechenschaft gezogen werden können. Aber erst der millionenfache Mord an Juden durch die Nazis führte Ende 1948 zur "Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes". weiterlesen
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Frauenfußball Regionenliga FC Rottenburg - TSV Lustnau 1:2 Millipay Micropayment

In Rottenburg waren am Sonntag die Gaukler los

Über tausend beim Mössinger Stadtlauf am Start

Tübinger Tigers besiegen Mitteldeutschen BC 75:54

SV Unterjesingen - SV Seebronn 0:2 Millipay Micropayment

Schönes und Leckeres: Die Garten & Gaumen in Bildern

Bilder vom Huby-Stück in Dettenhausen

Großer Andrang bei Gönninger Tulpenblüte

Schönes und Leckereien bei der Garten und Gaumen

Schwerer Unfall am Burgholz

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Umfrage

Soll beim Universitätsklinikum auf dem Schnarrenberg ein weiteres Parkhaus gebaut werden?



Ja 109 78%
 
Nein 28 20%
 
Ich weiß noch nicht 2 2%
 
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

Die Woche vom 18. bis 24. April: Mutmaßliche Vergewaltiger gefasst, Christoph Maria Herbst las und Streik der Erzieherinnen

Aktive Singles auf
date-click
Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0