Berlin

Auf Gutverdiener kommen höhere Beiträge zu

Gut verdienende Arbeitnehmer müssen im kommenden Jahr voraussichtlich etwas höhere Beiträge in die Sozialversicherungen einzahlen. Wegen gestiegener Löhne und Gehälter erhöhen sich auch die Bemessungsgrenzen, bis zu denen Sozialbeiträge fällig werden. weiterlesen

Rechte Szene wird radikaler

Regierungsbericht: Weniger, aber gewaltbereitere Extremisten im Land

Die rechtsextreme Szene in Baden-Württemberg ist seit der Wende stark rückläufig. Gewachsen ist dagegen der harte, gewaltbereite Kern. weiterlesen
Artikelbild: Schmid: Mit Soli-Ende ist «mehr Netto vom Brutto» zu schaffen

Baden-Baden

Schmid: Mit Soli-Ende ist «mehr Netto vom Brutto» zu schaffen

Baden-Württembergs Finanzminister Nils Schmid (SPD) will aufgrund der Steuerpläne von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) mit dem Abbau der sogenannten kalten Progression beginnen. weiterlesen
Artikelbild: Ermittlungen erhärten Verdacht auf Abschuss der Boeing über Ostukraine

Die letzten Minuten von MH17

Ermittlungen erhärten Verdacht auf Abschuss der Boeing über Ostukraine

Der Absturz der malaysischen Passagiermaschine Mitte Juli über der Ostukraine bleibt rätselhaft. Ein erster Untersuchungsbericht belegt jetzt: Die Boeing 777 wurde quasi von außen durchsiebt. weiterlesen

Die schwarze Null muss stehen

Finanzminister Schäuble erntet Lob und Tadel für seinen Haushalt

Zum ersten Mal seit 1969 präsentiert Finanzminister Wolfgang Schäuble einen ausgeglichenen Bundesetat für das Jahr 2015. Dafür erntet er Lob bei der Koalition und Tadel von der Opposition. weiterlesen
Artikelbild: Schotten stimmen über Unabhängigkeit ab  - Wettbüros verzeichnen Rekordeinnahmen

"Verabredung mit der Geschichte"

Schotten stimmen über Unabhängigkeit ab - Wettbüros verzeichnen Rekordeinnahmen

Die Zukunft Schottlands wird sich am 18. September entscheiden. Dann können die Schotten über ihre Unabhängigkeit abstimmen. Ob sie sich nach 300 Jahren wirklich von den Briten trennen, ist völlig offen. weiterlesen

Berlin

Zu wenige Hochgebildete in Deutschland?

Das Niveau der Bildung in Deutschland ist insgesamt gut. Doch die OECD bemängelt: Zu wenige erreichen einen Hochschulabschluss. weiterlesen

Kampf im Netz

US-Horrorvideo gegen islamistische Terroristen

Mit Hilfe sozialer Medien ist es der Terrormiliz Islamischer Staat gelungen, neue Dschihadisten zu rekrutieren. Die USA versuchen gegenzusteuern. weiterlesen
Artikelbild: Schweizer Politik will Tests an Embryonen im großen Stil zulassen

Überraschende Wende

Schweizer Politik will Tests an Embryonen im großen Stil zulassen

Bisher kannten die Schweizer bei genetischen Untersuchungen an Embryonen nur eines: Einschränkungen. Nun haben die Parlamentskammern eine 180-Grad-Wende vollzogen. Das löst neue Debatten aus. weiterlesen
Artikelbild: Auslandserfahrung im Knast

Norwegen

Auslandserfahrung im Knast

Norwegens Strafvollzug gilt als der großzügigste der Welt. Er soll therapieren, nicht bestrafen. weiterlesen
Artikelbild: Privatinvestoren sollen Straßen finanzieren - EU mahnt höhere Ausgaben an

Koalition will weiter sparen

Privatinvestoren sollen Straßen finanzieren - EU mahnt höhere Ausgaben an

Der Bundestag berät den ersten Etatplan seit 1969 ohne neue Schulden. Nach Schäubles Willen soll es so weitergehen - gegen Empfehlungen der EU. weiterlesen

Leitartikel · EU

Ein erster Erfolg

Die Frauenfrage ist gelöst. Mit Geduld und Spucke, Drohungen und Ermahnungen hat Jean-Claude Juncker den Regierungen der Mitgliedstaaten doch noch eine Mindestzahl Kommissarinnen abgerungen. weiterlesen

Ozeane sauer wie nie

Klimawandel: Treibhausgaskonzentration auf Rekordwert

2013 war so viel Treibhausgas in der Atmosphäre und in den Ozeanen wie noch nie. Das berichtet die Weltorganisation für Meteorologie. Experten mahnen: Aktionen gegen den Klimawandel sind dringend nötig. weiterlesen

Slowenien

Zur Person: Fleißige Verwalterin

In Slowenien stieg Alenka Bratusek zur Regierungschefin auf - und wieder ab. Jetzt bekommt sie einen der Vizechef-Posten in der EU-Kommission. weiterlesen

Kommentar · Hartz IV

Raum für Kompromisse

Der Gesetzgeber hat seine Hausaufgaben gemacht, und zwar recht anständig. Für eine Eins reicht es zwar nicht, aber der Rotstift kommt nur an einzelnen Stellen zum Einsatz. weiterlesen
« vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Bildergalerien und Videos

Mobil ohne Auto 2014 im Neckar-Erlebnis-Tal

Umbrisch-Provenzalischer Markt in Tübingen 2014

Tübinger Erbe-Lauf 2014

Demonstration gegen Tierversuche

Primaten, Proteste, Palmer

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Auf solchen Booten kommen die Flüchtlinge nach Italien. Wer diese Fahrt überlebt, braucht dringend ...

Wissen, was war

Die Woche vom 13. bis 19. September: Flüchtlinge hinters Landratsamt und weiter Debatte um Tübinger Tierversuche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion