Land baut für Flüchtlinge aus

Schon im Oktober soll neue zentrale Aufnahmestelle in Meßstetten stehen

Deutlich mehr Menschen als im Vorjahr suchen im Südwesten Zuflucht. Das Land drückt bei der neuen Aufnahmestelle daher aufs Tempo. weiterlesen
Artikelbild: Weder Fisch noch Fleisch

Leitartikel: NSU-Kommission

Weder Fisch noch Fleisch

Politische Kompromisse sollen widerstreitende Meinungen zusammenführen. Bestenfalls führen sie zur Befriedigung. weiterlesen

Stcihwort: Grenzkonflikt

Ukrainische Mauer

Mit einer fast 2300 Kilometer langen Mauer will die Ukraine ihre Grenze zu Russland befestigen. Damit möchte die Führung in Kiew verhindern, dass heimlich Waffen und Kämpfer zur Verstärkung der moskautreuen Separatisten in die Ex-Sowjetrepublik gelangen. weiterlesen

Kommentar: Islamisten

Auswege anbieten

Drei mutmaßliche deutsche Al-Shabaab-Kämpfer wurden bei der Ankunft aus Somalia in Frankfurt verhaftet. Diese Nachricht wirft ein Schlaglicht auf ein Problem, das Politik und Sicherheitskräfte zwar erkannt, für das sie aber keine Lösung haben: deutsche Kämpfer, die weltweit als Dschihadisten im Einsatz sind. weiterlesen

Kommentar: Russland

Verkehrte Reihenfolge

Die Wirtschaftssanktionen gegen Russland seien, so heißt es auf Seiten der EU und der USA, "kein Selbstzweck". Will sagen: Anders als eine militärische Intervention, bei der es um den unmittelbaren Erfolg auf dem Kriegsfeld geht, sollen ökonomische Druckmittel indirekt wirken. weiterlesen

Trotz Waffenruhe fliegen Granaten

Provokationen prägen ukrainische Waffenruhe

Eigentlich ist eine Waffenruhe vereinbart. Trotzdem flogen in der Ostukraine wieder Granaten. Nato-Staaten starteten mit Kiew ein großes Manöver. weiterlesen

In THüringen wird neuer Landtag gewählt

SPD ist Favorit in Brandenburg

400 Kandidaten Wie in Thüringen wird auch in Brandenburg am kommenden Sonntag ein neuer Landtag gewählt. Mehr als 2,1 Millionen Wahlberechtigte können nach fünf Jahren Rot-Rot ein neues Parlament in Potsdam bestimmen. weiterlesen

Berlin

Dobrindt steht zu seinen Mautplänen

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will die geplante Pkw-Maut trotz regierungsinterner Zweifel und Widerständen in der CDU durchfechten. "Ich habe nichts an meinem Plan zu ändern", sagte er im niederbayerischen Abensberg. weiterlesen
Artikelbild: Döner ohne alles

Ganz unten

Döner ohne alles

"Mit allem und scharf" - so sieht der perfekte Döner für Yilmaz Baltaci aus, und so hat ihn der 30-jährige Türke jahrelang selber in Bremen, Berlin und Hannover zubereitet. Mit dem Döner, wie man ihn im Herkunftsland Türkei kennt, hat sein Namensvetter aus deutschen Imbissstuben allerdings nur wenig gemein. weiterlesen

Frieden, der nach verbranntem Gummi riecht

Scharmützel stören die vereinbarte Waffenruhe in der Ostukraine

Fünf Monate ist in der Ostukraine Blut geflossen - nun gilt die erste unbefristete, beidseitige Waffenruhe. Im Kampfgebiet ruft die Minsker Waffenstillstandsvereinbarung vor allem Gemurre hervor. weiterlesen

Scharia-Polizei im Visier

Nordrhein-Westfalen verbietet provokante Westen

Große Einigkeit: Politiker aus fast allen Parteien wollen dem Treiben radikaler Islamisten, die jüngst als "Scharia-Polizei" patrouillierten, einen Riegel vorschieben. NRW hat die umstrittenen Westen verboten. weiterlesen

Die Bombe und das Mordkomplott

Schwierige Spurensuche nach versuchtem Anschlag von Bonn

Der mutmaßliche Bonner Bahnhofsbomber steht von heute an vor Gericht. Ebenso ein Terror-Quartett aus Leverkusen, das einen Anschlag auf einen rechtsradikalen Lokalpolitiker geplant haben soll. weiterlesen
Artikelbild: Wie Bürgermeister in der Sächsischen Schweiz versuchen, die NPD zurückzudrängen

Gegenwind für die Braunen

Wie Bürgermeister in der Sächsischen Schweiz versuchen, die NPD zurückzudrängen

Die NPD ist in Sachsen aus dem Landtag geflogen. In der Sächsischen Schweiz hat sie trotzdem mancherorts zweistellige Ergebnisse erzielen können. Doch auch in diesen Hochburgen bekommt die Partei Gegenwind. weiterlesen

Syrien/Irak

USA und Syrien greifen IS-Einheiten an

Die US-Luftwaffe und die Armee des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad haben erneut Stellungen der Terror-Miliz Islamischer Staat (IS) bombardiert. Die Angriffe galten den Städten Al-Rakka und Dair as-Saur. weiterlesen

Leitartikel · Fernbusse

Teil neuer Mobilität

Bahnchef Rüdiger Grube ist ein Mann, der nicht um den heißen Brei herumredet. Zwar gehört sein Unternehmen mit einer Beteiligung an einem privaten Fernbus-Verbund und mit IC Bus zu den großen Fernbus-Anbietern in Deutschland. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Ein Versuchsaffe hat sich den Schädel blutig gekratzt.Bild: Soko Tierschutz/BUAV

Wissen, was war

Die Woche vom 6. bis 12. September: Betreuerin stürzt am Lichtenstein in den Tod, Mann vergeht sich an Stute, Kritik an Affenversuchen

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion