Ködern in Netzwerken

Rechtsextreme Propaganda auf Facebook und Co. nimmt zu

Immer unverhohlener werden rechtsextreme Botschaften im Internet verbreitet. Fremdenfeindlichkeit und Hass auf Minderheiten sind die Triebfedern der auch in sozialen Netzwerken kursierenden Propaganda. weiterlesen

Kommentar · Rechtsextremismus: Perfide Propaganda

Stichwort · Waffenexport

Was darf die Bundesregierung?

Die Bundesregierung will keine Waffen an die Kurden im Irak liefern und begründet das mit den Rüstungsexportrichtlinien. weiterlesen

Kommentar · Irak

Waffenbrüder

Deutsche Waffen für Truppen im Irak? Nein, bei allen Bedenken angesichts des Leids, das jene trifft, die vor den Kämpfern der IS-Milizen geflohen sind. Denn wer tut, was führende Politiker fordern, wirft alle Grundsätze deutscher Rüstungsexportpolitik über Bord. weiterlesen

Frankfurt

Gesetz gegen Sozialmissbrauch bald im Kabinett

Die Bundesregierung will das Maßnahmenpaket gegen Sozialmissbrauch bei sogenannter Armutszuwanderung in zwei Wochen auf den Weg bringen. Der Abschlussbericht und der Gesetzentwurf dazu sollen am 27. weiterlesen

Pilotstudie der Katholischen Hochschule Freiburg

Misshandelt in Obhut der Kirche

Zigtausende Jugendliche wurden zwischen 1949 und 1975 in kirchliche Behindertenheime eingewiesen. Eine Studie will Misshandlungen aufarbeiten. weiterlesen
Artikelbild: Ukrainische Armee hat Slawjansk erobert - Mancher fürchtet Rückkehr der Rebellen

Die Angst ist noch da

Ukrainische Armee hat Slawjansk erobert - Mancher fürchtet Rückkehr der Rebellen

Die von ukrainischen Truppen zurückeroberte Rebellenhochburg Slawjansk im Osten der Ukraine hat schwer gelitten. Sicherheitskräfte wie Einwohner mühen sich mit ihrer jüngsten Vergangenheit. weiterlesen
Artikelbild: Künftiger türkischer Präsident Erdogan kündigt "Ära der Versöhnung" an

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Künftiger türkischer Präsident Erdogan kündigt "Ära der Versöhnung" an

In seiner Zeit als Premier der Türkei hatte Recep Tayyip Erdogan durch eine repressive Politik von sich reden gemacht. Nach seiner Wahl zum Präsidenten muss er zunächst die Nachfolgefrage regeln. weiterlesen

Islamisten ausweisen?

De Maizière lehnt Verschärfung des Ausländerrechts ab

Gewalt von ausländischen Islamisten in Deutschland hat eine Debatte um eine vereinfachte Ausweisung ausgelöst. Innenminister de Maizière ist skeptisch. Deutsche Dschihadisten treiben ihn mehr um. weiterlesen
Artikelbild: Präsident übergeht umstrittenen Premier bei Regierungsbildung

Machtkampf in Bagdad eskaliert

Präsident übergeht umstrittenen Premier bei Regierungsbildung

Premier Nuri al-Maliki ist Chef der stärksten Fraktion im irakischen Parlament. Den Auftrag zur Regierungsbildung erhielt er nicht. Er gilt als politisch mitverantwortlich für den Aufstieg der IS-Terroristen. weiterlesen
Artikelbild: Versöhnen statt spalten

Leitartikel: Türkei

Versöhnen statt spalten

Recep Tayyip Erdogan hat es geschafft: Der bisherige türkische Premierminister sicherte sich den Aufstieg ins höchste Staatsamt. Die Wahl war ein Novum: Erstmals in der 91-jährigen Geschichte der türkischen Republik stimmten die Wähler direkt über ihren Staatspräsidenten ab. weiterlesen
Artikelbild: Wenn Lehrer mal Bäcker gehn

Ganz unten

Wenn Lehrer mal Bäcker gehn

Als die Potsdamer Germanistin Heike Wiese vor Jahren das Wort "Kiezdeutsch" erfand und damit einen Jugendslang aus den Berliner Vielvölkervierteln Kreuzberg, Neukölln und Wedding beschrieb, war das Echo groß. Einige Professorenkollegen fühlten sich vor allem von der These provoziert, nach der es sich bei dem Szenejargon von Migrantenkindern und Einheimischen ("Lassma Kino gehn") nicht etwa um falsches oder eingeschränktes Deutsch handele, sondern um einen Dialekt wie Schwäbisch oder Sächsisch. weiterlesen

Kommentar: Schule

Die Kehrseite der Freiheit

Immer mehr Kinder gehen nicht an die Schule, die für sie am besten geeignet ist. Die logische Folge: Immer mehr sind den Anforderungen nicht gewachsen. weiterlesen

Stichwort: Dschihadisten

Rückkehrer in vielen Ländern

Auch andere Länder sind durch die Rückkehr von Dschihadisten aus Konfliktgebieten alarmiert: Frankreich: Dschihadisten mit französischem Pass können von den Behörden derzeit nicht an der Einreise gehindert werden. Nachdem Gesetze aber erheblich verschärft wurden, ist es erlaubt, sie nach ihrer Rückkehr wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung strafrechtlich zu verfolgen. weiterlesen

Kommentar: Wildschweine

Nicht nur der Jäger ist schuld

Wildschweine sind schlaue Tiere. Wer eins erlegen will, der muss meistens für mehrere Stunden Geduld mitbringen und auch nachts gerne auf der Pirsch sein. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

An der Uni Tübingen entsteht ein 3D-Modell des römischen Rottenburg

Kreisliga A3: Eintracht Rottenburg - SC Azurri Mössingen 0:1 Millipay Micropayment

8. Reutlinger Oldtimertag auf dem Marktplatz

Kunststücke mit dem JoJo: Europameister Carlos Braun aus Entringen

Wakeboarding auf der Ammer in Tübingen schlägt Wellen

Falscher Straßenbelag in der Tübinger Friedrichstraße

Samstag Zaz, Sonntag LaBrassBanda beim Sommer-Open-Air

Rettung am Bahnübergang: Trainieren für den Ernstfall

Berthold Schneider hat Tätowierte fotografiert

Impressionen von der Tübinger Sommerinsel

Eine erneute Blockade für die B28a in Hirschau

Umschalten auf Ferienstimmung - wie gelingt das am besten?

Altes Blechle: Parade der Oldtimer in Hailfingen

Rock'n'Punk im Jugendhaus Mössingen

Bau des Scheibengipfeltunnels an der Achalm in Reutlingen

Mini-Rock-Festival 2014 in Horb

Demo gegen Antisemitismus in Tübingen

Der Erweiterungsbau am Uhland-Gymnasium ist fertig

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Neue Aula

Wissen, was war

Die Woche vom 9. bis 15. August: Gletscher-Unglück, Humboldt-Ranking, Ammer-Spritztour und Stellplatz-Not

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Szene um 1914, Soldaten auf dem Weg zum Bahnhof Eyach winken in Börstingen einer Frau zu, die mit ...

Mit den Kindern des Feindes geteilt

Zum Themenabend „1914 – Feld der Ehre – Ährenfelder“ lud das Börstinger Dorfmuseum Kulturtankstelle am Samstagabend ins Gasthaus Lamm. Dort gab es zu den Lesungen und einer kleinen Ausstellung auch „schmackhafte Kriegskost“.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion