Artikelbild: Zoll: Mehr synthetische Drogen, Dopingmittel und geschützte Tiere gefunden

Potenzmittel, Seepferdchen, Nashörner

Zoll: Mehr synthetische Drogen, Dopingmittel und geschützte Tiere gefunden

Marihuana im Kofferraum, Heroin im Gürtel, Elfenbein, getrocknete Seepferdchen, nachgemachte Gitarren, Potenzmittel und Antidepressiva im Fluggepäck: Der Zoll ist 2013 oft fündig geworden. weiterlesen

Pretoria

Oscar Pistorius entschuldigt sich unter Tränen

Nach 16 Tagen Verhandlung im Mordprozess gegen Oscar Pistorius wagt sich der Profisportler selbst in den Zeugenstand. Ein tränenreicher Auftritt. weiterlesen

Würzburg

Steinewerfer muss hinter Gitter

Weil er einen Betonklotz vor ein fahrendes Auto geworfen hat, ist ein 19-Jähriger zu zwei Jahren und acht Monaten Gefängnis verurteilt worden. Das Landgericht Würzburg sprach ihn nach Jugendstrafrecht des versuchten Mordes schuldig. weiterlesen
Artikelbild: Zwei Suchschiffe fangen Impulse im südlichen Indischen Ozean auf

Möglicherweise Signale von verschollener MH370 geortet

Zwei Suchschiffe fangen Impulse im südlichen Indischen Ozean auf

Vier Wochen nach dem Verschwinden von Flug MH370 wurden mögliche Signale der Blackbox geortet. Die Zeit drängt: Der Strom wird knapp. weiterlesen
Artikelbild: William und Kate reisen mit Baby George nach Neuseeland und Australien

Kleiner Prinz auf großer Tour

William und Kate reisen mit Baby George nach Neuseeland und Australien

Prinz William und Kate gehen mit ihrem kleinen Baby-Prinzen George auf große Reise nach Neuseeland und Australien. Auf die Herzöge von Cambridge warten aber nicht nur begeisterte Royalisten. weiterlesen

Datendiebe lesen mit

Unbekannte verschaffen sich Zugang zu 18 Millionen E-Mail-Konten

Kriminelle haben 18 Millionen E-Mail-Adressen samt Passwörtern gestohlen. Am Montag wollen Mail-Provider und BSI Betroffene informieren. Experten raten derweil zu verschiedenen Schutzvorkehrungen. weiterlesen
Artikelbild: Annette Frier über ihre Fernsehrolle als Alleinerziehende

"Wir leben Wahnsinn vor"

Annette Frier über ihre Fernsehrolle als Alleinerziehende

Patent, witzig und nie um einen munteren Spruch verlegen: Annette Frier zählt zu den populärsten Comedyfrauen im deutschen Fernsehen. In ihrem neuen Film "Die Mütter-Mafia" spielt sie eine Alleinerziehende. weiterlesen
Artikelbild: Nachbar gesteht Tötung des kleinen Dano

Bielefeld

Nachbar gesteht Tötung des kleinen Dano

Mitte März verschwand der fünfjährige Dano in Ostwestfalen, nun haben die Fahnder einen Verdächtigen ermittelt: den Vater eines Spielfreundes. weiterlesen
Artikelbild: Schumacher zeigt "Momente des Bewusstseins"

Grenoble

Schumacher zeigt "Momente des Bewusstseins"

Drei Monate lag Rennfahrer Michael Schumacher nach seinem Skiunfall im künstlichen Koma, jetzt zeigt er "Momente des Bewusstseins und Erwachens". weiterlesen

Nasa bricht mit Russland

Keine Zusammenarbeit in der Raumfahrt außer für die Raumstation ISS

Die USA brechen die Raumfahrt-Zusammenarbeit mit Russland ab. Einzige Ausnahme: die Internationale Raumstation. Russlands Regierung reagiert gelassen, die russische Wirtschaft verärgert. weiterlesen

Amoklauf auf US-Militärbasis

Drei Tote und 16 Verletzte - 34-jähriger Täter richtet Waffe gegen sich selbst

Er hat drei Kameraden und anschließend sich selbst erschossen: Schon wieder ist ein Soldat auf dem US-Stützpunkt Fort Hood in Texas Amok gelaufen. Düstere Erinnerungen an das Jahr 2009 werden wach. weiterlesen

Blick in die Welt

Meisterwerke hingen 30 Jahre bei Fabrikarbeiter

Vor dreißig Jahren ersteigerte ein Turiner Fiat-Arbeiter auf einer Auktion für wenige Lire zwei Ölgemälde, die offenbar Millionen wert sind. weiterlesen

München

Gericht empfiehlt Einigung wegen "heute"-Melodie

Im Streit um die Erkennungsmelodie der "heute"-Nachrichten des ZDF empfiehlt die Justiz eine Einigung außerhalb des Gerichtssaals. "Es ist nie zu spät, vernünftig zu werden", lautete die Meinung des Oberlandesgerichtes München bei der gestrigen Verhandlung. weiterlesen

Hannover

Lebenslange Haft im Prozess um Foltermord

Grausamer könne man einen Menschen nicht töten, sagte Richter Wolfgang Rosenbusch - und verurteilte einen 33-Jährigen zu lebenslanger Haft. Zuvor hatte der Angeklagte gestanden, seine 23 Jahre alte Freundin in einer sechsstündigen Gewaltorgie getötet zu haben. weiterlesen
Artikelbild: An der ganz großen Katastrophe vorbei: Wenige Tote und nur zwei Meter hoher Tsunami

Heftiges Erdbeben in Chile

An der ganz großen Katastrophe vorbei: Wenige Tote und nur zwei Meter hoher Tsunami

Ein Erdbeben der Stärke 8.2 hat Chiles Nordküste erschüttert. Hunderttausende flohen vor den viertelstündlichen Nachbeben der Stärken 4 bis 5,7 und Tsunamiwellen. Die große Katastrophe ist aber ausgeblieben. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Die Welt der Alraune Siebert

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Fuchs und Dachs in der Mörikestraße

SV Wurmlingen - TSV Dettingen 2:0 Millipay Micropayment

Hinter den Kulissen der Neckarmüllerei

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion