Artikelbild: Hohe Sicherheitsvorkehrungen im Uni-Klinikum Hamburg-Eppendorf

Ebola-Patient kann kommen

Hohe Sicherheitsvorkehrungen im Uni-Klinikum Hamburg-Eppendorf

Seit Monaten wütet das Ebola-Virus in Westafrika. Ein Patient aus Sierra Leone könnte nun möglicherweise zur Behandlung nach Deutschland geflogen werden. In Hamburg steht ein spezielles Zentrum bereit. weiterlesen
Artikelbild: Wie Anklage und Verteidigung versuchen, die Richterin zu überzeugen

Finale im Pistorius-Prozess

Wie Anklage und Verteidigung versuchen, die Richterin zu überzeugen

Das Urteil im spektakulärsten Mordprozess Südafrikas wird sich auf Indizien gründen. Hat Oscar Pistorius seine Freundin kaltblütig ermordet? Anklage und Verteidigung präsentieren nun ihre Argumente. weiterlesen
Artikelbild: PR-Gag mit Popstar in Handschellen geht in Australien gründlich in die Hose

Lily Allen täuscht Verhaftung vor

PR-Gag mit Popstar in Handschellen geht in Australien gründlich in die Hose

Wohl um ihr Comeback-Album "Sheezus" ein wenig zu bewerben, täuschte die britische Rapperin Lily Allen ihre eigene Verhaftung vor. Der Gag ging in die Hose - die australische Polizei ist entrüstet. weiterlesen

Nach Mordvorwurf in München

Kliniken überprüfen Hebamme

Nach der Verhaftung einer Hebamme wegen versuchten Mordes an vier werdenden Müttern im Münchner Universitätsklinikum Großhadern forschen frühere Arbeitgeber nun nach möglichen Unregelmäßigkeiten. Es lägen derzeit keine Hinweise auf Auffälligkeiten vor, teilte gestern das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Kiel mit. weiterlesen

Kiel

Ebay stoppt Auktion alter Flaschenpost

Sie kam aus dem Netz ins Net, sollte dort versteigert werden. Doch bei gut 3660 Euro wurde die Auktion einer 101 Jahre alten Flaschenpost gestoppt. weiterlesen
Artikelbild: Der gebürtige Waiblinger Udo Walz wird heute 70

Berlins regierender Friseurmeister

Der gebürtige Waiblinger Udo Walz wird heute 70

Er ist "Berlins regierender Friseurmeister" und ein cleverer Medienprofi: Der gebürtige Schwabe Udo Walz wird heute 70 Jahre alt. Zur Feier soll auch "irgendjemand aus Hollywood" kommen. weiterlesen
Artikelbild: Das Wrack der Costa Concordia wird im Heimathafen recycelt

Letzter Stopp Genua

Das Wrack der Costa Concordia wird im Heimathafen recycelt

Als die Costa Concordia in das Hafenbecken von Genua einläuft, heult die Schiffssirene ein letztes Mal auf. Neun Jahre nach seiner Jungfernfahrt kehrt der havarierte Kreuzfahrtriese in seinen Heimathafen zurück. weiterlesen
Artikelbild: Tschechen kämpfen mehr mit der Bürokratie als mit den Wellen

Auf Plastikflaschen die Elbe hinab

Tschechen kämpfen mehr mit der Bürokratie als mit den Wellen

Auf tausenden Getränkeflaschen fahren fünf Tschechen die Elbe hinab. Sie kämpfen erst einmal mehr mit der Bürokratie als mit den Wellen. Sitzen sie auf einem Boot, einem Floß oder doch auf Sperrgut? weiterlesen
Artikelbild: Ein Königreich für Emily

Nordsudan

Ein Königreich für Emily

Emily Heaton wollte Prinzessin sein. Aber nicht zuhause oder in der hölzernen Burg des Spielplatzes ihrer Heimatstadt Abingdon im US-Bundesstaat Virginia. weiterlesen
Artikelbild: Professor will 1200 Kilometer zurücklegen

Für die Wissenschaft im Rhein schwimmen

Professor will 1200 Kilometer zurücklegen

Chemie-Professor Andreas Fath will in einem knappen Monat durch den kompletten Rhein schwimmen. Und dabei zugleich Wasserproben nehmen. weiterlesen

Kairo

Mondsichel zeigt Ende des Ramadan an

Über den Beginn des Festes zum Fastenbrechen Eid al-Fitr herrscht bis zum Schluss Ungewissheit. Im Nahen und Mittleren Osten sowie in Nordafrika halten die Menschen Ausschau nach der Mondsichel, die nach dem Neumond sichtbar wird. weiterlesen
Artikelbild: Zehntausende Kinder kommen jedes Jahr in die Obhut der Jugendämter

"Unsichtbarer Rucksack"

Zehntausende Kinder kommen jedes Jahr in die Obhut der Jugendämter

Gewalt, Verwahrlosung, Missbrauch, Drogen, schwere psychische Erkrankungen: Die Jugendämter in Deutschland nehmen jedes Jahr Zehntausende Kinder und Jugendliche zu ihrem eigenen Schutz in Obhut. weiterlesen
Artikelbild: Ölbohrungen vor Gran Canaria schon dieses Jahr

Madrid

Ölbohrungen vor Gran Canaria schon dieses Jahr

Trotz Protesten will der spanische Konzern Repsol noch 2014 mit Öl-Probebohrungen vor den Kanaren beginnen. Eine Klage dagegen scheiterte. weiterlesen

Mordvorwurf

Klinik ändert Kreißsaal-Abläufe

Nach der Verhaftung einer Hebamme wegen versuchten Mordes an vier werdenden Müttern justiert das Münchner Universitätsklinikum Großhadern seine Abläufe nach. "Prinzipiell ist es so, dass wir jeden Prozess noch einmal überprüft haben, ob wir ihn nicht weniger manipulationsanfällig machen können und ob wir das Risiko einer Beimischung verringern können", sagte der Leiter des Zentrums für Geburtshilfe, Uwe Hasbargen, gestern. weiterlesen

Bischofsheim

Polizist aus Angst vor dessen Hund erschossen?

Der am Mittwochabend erschossene hessische Polizist ist von einem 57-jährigen Mann erschossen worden, der panische Angst vor Hunden hatte. Das genaue Motiv für die tödlichen Schüsse war gestern nicht bekannt, aber es habe sich nicht um einen gezielten Anschlag gehandelt. weiterlesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Bildergalerien und Videos

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Jazz & Klassik in Rottenburg

Rock of Ages 2014

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

In Dusslingen wurde der Acker gerockt

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Wie dieser umgestürzte Pflaumenbaum auf dem Steinenberg gingen in den letzten Tagen viele Obstbäume ...

Wissen, was war

Die Woche vom 19. bis 25. Juli: Brutaler Angriff auf dem Holzmarkt, übervolle Obstbäume und Busfahrer im Streik

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion