Artikelbild: High-Tech und Hochleistungskühe neben alten Rassen auf dem Landwirtschaftlichen Hauptfest

Roboter ersetzt Streicheleinheiten

High-Tech und Hochleistungskühe neben alten Rassen auf dem Landwirtschaftlichen Hauptfest

Schlepper sind groß wie Saurier und Roboter versorgen Hochleistungskühe, das lernen Besucher des Landwirtschaftlichen Hauptfests. Doch auf dem Cannstatter Wasen ist auch noch Platz für eine Rückbesinnung. weiterlesen

Flüchtlingsstrom: Tafeln überfordert

Ausgabestellen fehlt es oft an Lebensmitteln

Immer mehr Flüchtlinge strömen nach Baden-Württemberg. Die Tafeln im Land können den Ansturm mittlerweile kaum noch stemmen. weiterlesen
Artikelbild: Nach Sanierung: Bundesverfassungsrichter kehren zurück in ihr Domizil

Tradition technisch geliftet

Nach Sanierung: Bundesverfassungsrichter kehren zurück in ihr Domizil

Zurück in aller Bescheidenheit: Das Bundesverfassungsgericht ist zurück an seinen Stammsitz in Karlsruhe. Dieser wurde gut drei Jahre lang für 55 Millionen Euro saniert und modernisiert- was kaum zu sehen ist. weiterlesen

Nummernschilder

Altkennzeichen vielerorts zurück

Fast die Hälfte aller möglichen Retro-Kennzeichen ist derzeit wieder auf Baden-Württembergs Straßen zu sehen. Bisher seien 13 von29 möglichen Autoschildern im Südwesten wieder eingeführt worden, teilte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) auf eine Landtagsanfrage der FDP mit. weiterlesen
Artikelbild: Das Radio Museum Waldbronn zeigt die Welt der Radiophonie seit ihren Anfängen

Herr Hofmanns Gespür für Wellen

Das Radio Museum Waldbronn zeigt die Welt der Radiophonie seit ihren Anfängen

Seit 25 Jahren können Technik- und Geschichtsinteressierte im Albtal die Geschichte des Radiogeräts erkunden. Zu sehen sind einstige Innovation und Design-Fehlgriffe, gesammelt von einem kleinen Museums-Team. weiterlesen

Bildung

Internationales Internat in Freiburg gestartet

Nach drei Jahren Bauzeit ist in Freiburg ein neues Internat für Oberstufenschüler aus der ganzen Welt eröffnet worden. Die in einem ehemaligen Kloster eingerichtete Schule ist deutschlandweit einmalig, teilten die Betreiber zur Eröffnung mit. weiterlesen

Ehingen

Lastwagen verliert bei Unfall 22 Tonnen Zement

Bei einem Unfall auf der Landstraße bei Ehingen (Alb-Donau-Kreis) hat ein Lastwagen am frühen Montagmorgen 22 Tonnen Zement verloren. weiterlesen

Stuttgart

Grüne wollen Gesundheitskarte für Flüchtlinge mit SPD vorantreiben

Bei ihrem Bemühen um eine Gesundheitskarte für Flüchtlinge wollen die Grünen den Koalitionspartner auf ihre Seite ziehen. weiterlesen

Stuttgart

Naturschützer prangern Neuordnung des Holzverkaufs an

Die vom Bundeskartellamt geforderte Neuordnung des zentralen Holzverkaufs in Baden-Württemberg stößt bei Naturschützern auf massive Kritik. weiterlesen

Stuttgart

Steuerzahlerbund kritisiert steigende Gutachterkosten

Der Bund der Steuerzahler bemängelt explodierende Kosten für Gutachten in den Landesministerien. weiterlesen
Artikelbild: Bischof Cornelius-Bundschuh trifft syrischen Metropoliten

Karlsruhe

Bischof Cornelius-Bundschuh trifft syrischen Metropoliten

Der badische evangelische Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh trifft heute auf den syrischen Metropoliten Bischof Isaak Barakat. weiterlesen

Konstanz

Vater wegen schwerer Misshandlung seiner Kinder vor Gericht

Weil er seine Kinder jahrelang schwer misshandelt haben soll, muss sich ein Familienvater von heute an vor dem Landgericht Konstanz verantworten. weiterlesen

Göggingen

Siebenjähriger bei Straßenrennen schwer verletzt

Ein Siebenjähriger ist am Sonntag am Rande eines Straßenrennens in Göggingen (Ostalbkreis) schwer verletzt worden. weiterlesen

Stuttgart

Bundeskartellamt bleibt bei Forstreform im Südwesten hart

Das Bundeskartellamt bleibt bei der geforderten Zerschlagung des Holzverkaufs im Südwesten hart. weiterlesen

Lorch

17-Jähriger fährt freihändig Motorrad: Ein Toter und zwei Verletzte

Leichtsinn mit tragischem Ende: Weil er freihändig und im Stehen gefahren ist, hat ein Motorradfahrer am Sonntag bei Lorch (Ostalbkreis) einen Unfall mit einem Toten verursacht. weiterlesen
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Sv Unterjesingen schlägt SV Neustetten 3:1 Millipay Micropayment

50 Jahre Boccia-Bahn

Wer hat das schönste Kübele im Dorf?

Tag der offenen Tür in der Volksbank-Arena

Oldtimer-Parade: Nehren strahlt in Feuerwehr-rot

Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt

Interview mit Politikwissenschaftler Hans-Georg Wehling

Peter Ertle - "14 und 2 Brillenjahre" aus dem Buch "Der Mond im Ei"

TSV Altingen – SGM Poltringen/Pfäffingen 4:1 Millipay Micropayment

Mobil ohne Auto 2014 im Neckar-Erlebnis-Tal

Umbrisch-Provenzalischer Markt in Tübingen 2014

Tübinger Erbe-Lauf 2014

Demonstration gegen Tierversuche

Primaten, Proteste, Palmer

Die drei Lieblingsorte der Kirchentellinsfurter Bürgermeisterkandidaten: Bernd Haug

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

Die Woche vom 20. bis 26. September: Demo gegen Tübinger Tierversuche, alles zum Stadtlauf und das Schweigen der Wissenschaft

Aktive Singles auf
date-click
Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion