per eMail empfehlen


   

Fest der Hiebe in Leonberg

Massenschlägerei bei Weihnachtsdisco

Wenig weihnachtlich endete eine Disco in der Leonberger TSG-Halle: Die Polizei räumte das Gebäude nach einer Massenschlägerei.

Anzeige


 

Leonberg. Laut Polizeiangaben kam es bei der Weihnachts-Disco in der TSG-Halle gegen 2.08 Uhr zu einer Schlägerei, bei der sich nach Zeugenangaben bis zu 30 Personen gleichzeitig prügelten.

Ein Aufgebot von 15 Polizeibeamten konnte die Streithähne schließlich trennen. Die Stimmung war aber weiter so aggressiv, dass die Einsatzkräfte die Party beendeten und die Halle räumten. Bereits früher am Abend war es zu etlichen Ruhestörungen gekommen.

Aufgrund der Verletzungen und Zeugenbefragungen konnten zwei der Streithähne ausgemacht werden, die mit der Schlägerei begonnen hatten. Ein 23-jähriger hatte auf den Kopf eines 21-jährigen eingeschlagen. In der Folge mischten dann die Brüder des Angreifers mit, Kumpels des Opfers eilten der anderen Partei zu Hilfe. Am Ende mussten sich mehrere Personen durch den Rettungsdienst versorgen lassen.

25.12.2012 - 08:57 Uhr | geändert: 26.12.2012 - 10:47 Uhr

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Bildergalerien und Videos

Kevin Frank und Oscar zu Gast im Schwitzkasten

Landesligatipps mit tzu, hdl und mv

Die Tübinger Band Skipjacks im Portrait

TVR-Teambuilding bei der Kartoffelernte

Neuntes Oldtimerfest in Reutlingen

Sternschnuppennacht am 12. August 2015

Wehrnafahra in Poltringen

4000 trotzten mit Rea Garvey dem Regen

Clueso lockte die Massen nach Rottenburg

Wehrnafahra: Skurrile Boote, seltsame Kostüme

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick
Tübingens Regierungspräsident Hermann Strampfer starb gestern im Alter von 63 Jahren nach schwerer ...

Wissen, was war

Die Woche vom 29. August bis zum 4. September: Tübingens Regierungspräsident Hermann Strampfer starb nach schwerer Krankheit

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0