01.01.2013 Drucken Empfehlen
 per eMail empfehlen


   

Schuss durchs Fenster in die Küche

Beim Silvestermenü beschossen

Zwei Männer sollen am Silvesterabend in die Wohnung eines benachbarten Hauses in Nürtingen (Kreis Esslingen) geschossen haben, in der gerade mehrere Menschen beim Festtagsmenü saßen.

Anzeige


dpa

Die Polizei nahm die 23 und 45 Jahre alten Tatverdächtigen wegen versuchten Totschlags fest. Bei einer Durchsuchung stellten die Ermittler die mutmaßliche Tatwaffe und umfangreiche Munition sicher, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag berichteten. Verletzt wurde niemand. Die Feiernden waren im Wohnzimmer gewesen, als der Schuss durch das Fenster der angrenzenden Küche kam. Ein weiterer Schuss traf die Dachrinne. Ein mögliches Motiv war zunächst unklar.

01.01.2013 - 12:58 Uhr | geändert: 03.01.2013 - 08:31 Uhr

Anzeige

(c) Alle Artikel, Bilder und sonstigen Inhalte der Website www.tagblatt.de sind urheberrechtlich geschützt. Eine Weiterverbreitung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlags Schwäbisches Tagblatt gestattet.

Anzeige


Bildergalerien und Videos

Benefizspiel: Aufsstiegsteam SSV Reutlingen 2000 : Allstars

24. Dusslinger Hannesle-Lauf

Auto in der Gmelinstraße angezündet

Streik-Kundgebung der Erzieherinnen in Tübingen

Fußball-Kreisliga B5: SSC Tübingen II - VfL Dettenhausen 1:4 Millipay Micropayment

Feier international: Das Rottenburger Fest der Nationen

Das Tübinger Bücherfest: Literatur belebt die Stadt

Jetzt ist's perfekt: Städtepartnerschaft Rottenburg - Yalova

Ladung auf Gefahrguttransporter verrutscht

Fußball-Kreisliga A3: TSV Altingen - SV Pfrondorf 1:1 Millipay Micropayment

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

Die Woche vom 16. bis 22. Mai: Kundgebung der Erzieherinnen, Großbrand im Holzlager und Suizid in der U-Haft

Aktive Singles auf
date-click
Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0