Artikelbild: Regisseur Schorsch Kamerun findet Stuttgart 21 unmodern

Stuttgart

Regisseur Schorsch Kamerun findet Stuttgart 21 unmodern

Statt in das Bahnprojekt Stuttgart 21 wäre das Geld aus Sicht von Theatermacher Schorsch Kamerun besser in die Untertunnelung der Stadtautobahnen gesteckt worden. weiterlesen

Wegen angeblicher Falschaussage

Neue Ermittlungen gegen Mappus

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt gegen den früheren Regierungschef Stefan Mappus (CDU) wegen des Verdachts der uneidlichen Falschaussage im Zusammenhang mit dem harten Einsatz gegen Stuttgart-21-Gegner im Jahr 2010. weiterlesen
Artikelbild: Vier Organisationen verlassen Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21

Stuttgart

Vier Organisationen verlassen Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21

Das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 formiert sich neu: 4 von 13 Organisationen verlassen den Zusammenschluss. weiterlesen
Artikelbild: 5000 Teilnehmer zu 200. Montagsdemo gegen Stuttgart 21 erwartet

Stuttgart

5000 Teilnehmer zu 200. Montagsdemo gegen Stuttgart 21 erwartet

Die Gegner von Stuttgart 21 treffen sich Anfang kommender Woche zu ihrer 200. Montagsdemo. weiterlesen
Artikelbild: Bahnhofsgegner starten neue Bürgerbegehren

Stuttgart 21

Bahnhofsgegner starten neue Bürgerbegehren

Zwei neue Bürgerbegehren gegen Stuttgart 21 sollen das umstrittene Bahnprojekt doch noch verhindern. weiterlesen

Stuttgart verbaut Weg zum BVG

Kläger gegen S-21-Mitfinanzierung wollten Prozess-Abkürzung

S-21-Gegner wollten in der Streitfrage um die Mitfinanzierung direkt vor das Bundesverwaltungsgericht. Die Stadt Stuttgart ist dagegen. weiterlesen
Artikelbild: Umfrage: Stuttgarter sehen S21 wieder kritischer

Stuttgart

Umfrage: Stuttgarter sehen S21 wieder kritischer

Die Ablehnung der Stuttgarter gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 wächst wieder. weiterlesen
Artikelbild: Startschuss für ersten Stuttgart-21-Tunnel gefallen

Hohenstadt

Startschuss für ersten Stuttgart-21-Tunnel gefallen

Der Startschuss für den Stuttgart-21-Tunnelbau ist gefallen. weiterlesen

Stuttgart

S-21: Gericht verhandelt Mischfinanzierung

Das Verwaltungsgericht Stuttgart verhandelt morgen, 17. Juli, über den von Stuttgart-21-Gegnern angestrebten Ausstieg der Stadt aus dem Projekt Stuttgart 21. weiterlesen
Artikelbild: Stuttgart-21-Gegner wollen Bürgerbegehren vor Gericht durchboxen

Stuttgart

Stuttgart-21-Gegner wollen Bürgerbegehren vor Gericht durchboxen

Gut zwei Jahre nach dem Aus für ihr Bürgerbegehren ziehen Gegner des Bahnprojekts Stuttgart 21 jetzt vor das Stuttgarter Verwaltungsgericht. weiterlesen

Stuttgart

Zeitung: Bahnprojekt Stuttgart 21 bekommt neuen Chef

Das Bahnprojekt Stuttgart 21 bekommt laut einem Zeitungsbericht einen neuen Chef. weiterlesen
Artikelbild: Arbeiten am Albaufstieg der Schnellbahntrasse Wendlingen-Ulm laufen auf Hochtouren

Erst die Grube, dann der Tunnel

Arbeiten am Albaufstieg der Schnellbahntrasse Wendlingen-Ulm laufen auf Hochtouren

Von einer riesigen Baugrube aus wird der Steinbühltunnel in das Kalkgestein der Alb gesprengt. Die Tunnelbauer aus Österreich arbeiten rund um die Uhr, in fünfeinhalb Jahren sollen sie fertig sein. weiterlesen
Artikelbild: Mehdorn gegen Bürgerbeteiligung bei beschlossenen Bauten

Stuttgart/Düsseldorf/Berlin

Mehdorn gegen Bürgerbeteiligung bei beschlossenen Bauten

Mehr als anderthalb Jahre nach der Volksabstimmung über das Bahnprojekt Stuttgart 21 hat sich der frühere Bahnchef Hartmut Mehdorn kritisch über das Votum geäußert. weiterlesen
Artikelbild: Bahn lädt zum Stuttgart-21-Lenkungskreis Ende Juli ein

Stuttgart

Bahn lädt zum Stuttgart-21-Lenkungskreis Ende Juli ein

Nach rund neun Monaten lädt die Bahn Ende Juli wieder zu einem Treffen der Stuttgart-21-Projektpartner ein. weiterlesen
Artikelbild: Verkehrsminister Hermann dringt auf S-21-Lenkungskreis

Stuttgart

Verkehrsminister Hermann dringt auf S-21-Lenkungskreis

Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) wirft der Bahn eine weiterhin mangelhafte Informationspolitik bei Stuttgart 21 vor. weiterlesen

Stuttgart

Polizisten setzen nach Wasserwerfer-Einsatz auf Gericht

Die beiden Polizisten, die sich wegen des umstrittenen Wasserwerfer-Einsatzes gegen Stuttgart-21-Demonstranten 2010 verantworten müssen, setzen auf eine gerichtliche Klarstellung. weiterlesen

Stuttgart

Leiter von S21-Demos muss erneut vor Gericht

Der Versammlungsleiter von vier Demonstrationen gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 muss sich wegen Verstößen gegen Auflagen erneut vor Gericht verantworten. weiterlesen

S-21-Schau ohne Grüne

Neue Ausstellung im Bahnhofsturm würdigt auch den Widerstand

Drei Millionen haben die Stuttgart-21-Ausstellung im Bahnhofsturm bislang gesehen. Heute wird sie nach einer umfassenden Neugestaltung wieder eröffnet - nur die Grünen verweigern sich gleich zweifach. weiterlesen
Artikelbild: Grüne müssen Widerstand gegen Stuttgart 21 aufgeben

Forderung der Opposition

Grüne müssen Widerstand gegen Stuttgart 21 aufgeben

Nach der Entscheidung des Bahn-Aufsichtsrats für einen Weiterbau von Stuttgart 21 haben CDU und FDP die Grünen in der Landesregierung aufgefordert, den Widerstand gegen das Projekt aufzugeben. weiterlesen
Artikelbild: Bund dringt auf Gespräche für Kostenteilung bei Stuttgart 21

Berlin

Bund dringt auf Gespräche für Kostenteilung bei Stuttgart 21

Der Bund drängt die Projektpartner von Stuttgart 21 zu Verhandlungen über die Aufteilung der Mehrkosten. weiterlesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Bildergalerien und Videos

Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen im Kreis Tübingen

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Jazz & Klassik in Rottenburg

Rock of Ages 2014

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Wie dieser umgestürzte Pflaumenbaum auf dem Steinenberg gingen in den letzten Tagen viele Obstbäume ...

Wissen, was war

Die Woche vom 19. bis 25. Juli: Brutaler Angriff auf dem Holzmarkt, übervolle Obstbäume und Busfahrer im Streik

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion