Verhandlungen abgebrochen

Weitere Streiks der Busfahrer vor den Sommerferien wahrscheinlich

Der Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer (WBO) rechnet mit weitere Streiks von Busfahrern noch vor den Sommerferien. weiterlesen

Hotel-Grundstück verkauft

Neu gegründete Gesellschaft will Ibis-Hotel bauen

Die WIT Wirtschaftsförderungsgesellschaft hat das Grundstück an der Blauen Brücke, auf dem ein Hotel entstehen soll, verkauft. Neue Besitzerin ist die Hotel Tübingen Besitz GmbH mit Sitz in Denkendorf. Sie hat sich verpflichtet, dort ein Ibis-Styles-Hotel zu errichten. weiterlesen

Selbstjustiz im Schlossbergtunnel

Rabiater Fußgänger tritt fahrenden Roller und schlägt zu

Am Donnerstagnachmittag kurz nach 15 Uhr war ein 18-Jähriger mit seinem Roller verbotenerweise durch den Fußgängertunnel Richtung Haagtor gefahren. Das ärgerte einen 50-jährigen Fußgänger derart, dass er mit dem Fuß gegen den fahrenden Roller trat. weiterlesen
Zu den am stärksten fluoreszierenden Tropenfischen gehört das „Zwerghähnchen“, das den Forschern ...

Rätselhaftes Rotlicht-Milieu

Tübinger Forscher entdeckten Neues zur Fluoreszenz bei Fischen

Die rote Fluoreszenz, das Leuchten von Meeresfischen, spielt wahrscheinlich eine andere Rolle als bisher angenommen. Dies schließen Tübinger Forscher aus Untersuchungen an fluoreszierenden Fischen in unterschiedlichen Tiefen. weiterlesen Millipay Micropayment
Die Umweltphysiker der Uni Tübingen lassen auf dem Kirchentellinsfurter Modellflugplatz ihr ...

Wirbel überm Neckartal

Umweltphysiker forschen zwischen Himmel und Erde

Hundert Meter über der Erdoberfläche geht es turbulent zu. Wirbel entstehen und zerfallen innerhalb von Sekunden, Wasserdampf steigt auf, Wärme wird transportiert. Genau zu beschreiben, was da passiert, ist „schwieriger als zum Mond zu fliegen“, sagt Prof. Jens Bange. Die Tübinger Umweltphysiker wollen es dennoch versuchen. weiterlesen Millipay Micropayment
Vom Kreistag verabschiedeten sich am Mittwoch vordere Reihe (von links): Angela Hauser, Bernhard ...

Kochmütze und Sternstunde

Landrat verabschiedete das Kreistags-Gremium und 22 Kreisräte

Oft genug hat er in den vergangenen drei Jahrzehnten „klare Kante“ gezeigt. Doch am Mittwoch, bei seinem Abschied aus dem Tübinger Kreistag, war Manfred Schmiderer von der FWV-Fraktion sichtlich gerührt. Er und 21 andere Kreisräte wurden vom Landrat und den Fraktionssprechern verabschiedet. weiterlesen Millipay Micropayment

Pauschale zu niedrig

Land sagt Hilfe bei Flüchtlingsunterbringung zu

Für die Kreise ist es zunehmend schwer, Unterkünfte für Asylsuchende zu finden. Landrat Joachim Walter sprach darüber mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann und fand ein offenes Ohr – allerdings nicht für die Forderung, mehr Länder als sichere Drittstaaten anzuerkennen. weiterlesen

Von Teil- zu Ganztagsplätzen

Kinderbetreuung in Tübingen soll weiter ausgebaut werden

Tübingen setzt den Schwerpunkt bei der Kinderbetreuung auf den weiteren Ausbau der Ganztagsplätze. Das ist Kern der Bedarfsplanung für das Jahr 2014/15, die der Sozial- und Bildungsausschuss jetzt einstimmig beschlossen hat. weiterlesen
Christoph Sonntag (rechts stehend) in seinem Element: Vortrag seiner für die Tübinger Schüler ...

Kampfansage an Burger und Co

Kabarettist Christoph Sonntag vermittelt Jugendlichen gesunde Ernährung und Tisch-Kultur

Christoph Sonntag ist Kabarettist. Und er ist Ernährungsbotschafter. Am Mittwoch tischte er Schülern der Tübinger Robert-Leski-Schule im Hotel La Casa einiges zum Thema Essen auf. weiterlesen
Artikelbild: Alternative Liste will Genossenschaftsladen im alten Kino

Der Löwen ist los

Alternative Liste will Genossenschaftsladen im alten Kino

Die treuen Kunden des Tübinger „Netto“-Markts dürfen hoffen. Als Ersatz für den bedrohten Supermarkt in der Langen Gasse will die Alternative Liste einen Genossenschaftsladen im ehemaligen Kino Löwen einrichten. Eine Idee, die in der Stadt gut ankommt. weiterlesen

Kommentar Genossenschaft: Dieser Laden würde der Stadt gut tun Millipay Micropayment
Sabine Albus (Bild) bot ihren Schülern einen Kalligrafie-Kurs an und erzählte aus ihrem Leben.Bild: ...

Die Kunst der Schönschrift

Neuntklässler der Albert-Schweitzer-Realschule übten sich in Kalligrafie

Kalligrafie ist zur Kunst erhobene Schrift. Sabine Albus, Lehrerin für Ethik und Bildende Kunst an der Albert-Schweitzer-Realschule im Tübinger Westen, führte Neuntklässler in die Kunst arabischer Kalligrafie ein. weiterlesen

Kilchberg

Gundi Reichenmiller soll Ortsvorsteherin bleiben

Der neue Kilchberger Ortschaftsrat hat sich am Mittwochabend im örtlichen Rathaus konstituiert. Seine Mitglieder sprachen sich in geheimer Wahl einstimmig dafür aus, dass Gundi Reichenmiller Ortsvorsteherin bleibt.  weiterlesen

Sammeln wie bisher

Firma Renz bekommt Vertragsverlängerung

Weil die Blaue Tonne fürs Altpapier vorerst noch nicht im Kreis Tübingen eingeführt wird, hat der Landkreis Tübingen jetzt den Vertrag mit der Entsorgungsfirma Renz um ein Jahr verlängert. weiterlesen

Tübingen

Gartenhäuser aufgebrochen

Beute im Wert von 750 Euro hat ein Einbrecher in der Nacht zum Donnerstag in der Gartenhaussiedlung bei den Bahngleisen zwischen Schaffhausenstraße und Lustnauer Bahnhof gemacht.  weiterlesen
Bildergalerien und Videos

150 Jahre Feuerwehr Ofterdingen

Jazz & Klassik in Rottenburg

Rock of Ages 2014

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

In Dusslingen wurde der Acker gerockt

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Wie dieser umgestürzte Pflaumenbaum auf dem Steinenberg gingen in den letzten Tagen viele Obstbäume ...

Wissen, was war

Die Woche vom 19. bis 25. Juli: Brutaler Angriff auf dem Holzmarkt, übervolle Obstbäume und Busfahrer im Streik

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion