Karin Amos: freundlich, zugewandt und bemüht ihre vielen Funktionen „zusammenzubinden“. Bild: Metz

Am Master-Plan wird gebaut

Prorektorin Karin Amos bereitet die Veränderung des Lehramtsstudiengangs an der Uni vor

Seit einiger Zeit ist Karin Amos häufig auf der Strecke zwischen Alter und Neuer Aula in Tübingen unterwegs. Ihr Arbeitsgebiet hat sich um die universitäre Verwaltung erweitert. Die Erziehungswissenschaftlerin ist seit Wintersemester 2013 Prorektorin für Studierende, Studium und Lehre an der Tübinger Uni. weiterlesen Millipay Micropayment

Einbrüche nehmen zu

Insgesamt gingen die Straftaten im Kreis Tübingen aber zurück

Im Kreis Tübingen stiegen im vergangenen Jahr mehr Diebe in Häuser und Wohnungen ein. Die Polizei will deshalb nun eine neue Ermittlungsgruppe einsetzen. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Im Zuge der Technologiepark-Pläne kommt Riesen-Relief zum Vorschein

Rindviecher an der Klagemauer

Im Zuge der Technologiepark-Pläne kommt Riesen-Relief zum Vorschein

Von ferne wirkt sie ein bisschen wie ein Relikt der Berliner Mauer, wie ein Überbleibsel aus vergangenen Zeiten. Tatsächlich liegt auch das Gelände rund um die „Ochsenmauer“ auf der Oberen Viehweide brach, seit die Bundesforschungsanstalt für Viruskrankheiten der Tiere (BFA) fortgezogen ist. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Die alten Griechen liebten ihre Götter-Abbilder farbig: jetzt auch im Schloss-Museum

Alles so schön bunt hier!

Die alten Griechen liebten ihre Götter-Abbilder farbig: jetzt auch im Schloss-Museum

Nanu, was ist in die Abgusssammlung gefahren? Die antiken Alabasterkörper und Gipsköpfe haben seltsamen Besuch bekommen: Im Rittersaal mischen sich „Bunte Götter“ unter marmorblasse Statuen. Am Donnerstag war im Schloss Ausstellungs-Eröffnung. weiterlesen Millipay Micropayment

Noch immer Kresol im Wald

Boden abgetragen gegen den Gestank auf dem Schlossberg

Bereits drei Mal seit Donnerstag vergangener Woche war die Tübinger Feuerwehr mit Flammenwerfern im Einsatz, um stinkendes Chlor-Kresol-Gemisch auf dem Schlossberg abzubrennen. Doch die Feuerwehrleute konnten die Chemikalie thermisch nicht beseitigen: Im Wald beim Lichtenberger Weg stank es Mitte dieser Woche noch immer. weiterlesen

Eine junge Stadt auch für Ältere

Stadtseniorenrat prüfte mit Podiumsdiskussion sieben Kandidaten für die Gemeinderatswahl

Tübingen ist eine junge Stadt, heißt es immer wieder. Die andere Hälfte der Wahrheit ist, dass hier viele ältere Menschen leben. Sie wollen und sollen am gesellschaftlichen Leben möglichst lange beteiligt sein. Das war der große gemeinsame Nenner bei einer Podiumsdiskussion des Stadtseniorenrats zu den Kommunalwahlen. weiterlesen Millipay Micropayment

Prager Taximord

Gericht tagt nichtöffentlich

Seit Donnerstag führt das Tübinger Landgericht den Prozess gegen die mutmaßlichen Taximörder von Prag. Die Kammer schloss die Öffentlichkeit aus. weiterlesen
Artikelbild: Historiker Ewald Frie verglich bewaffnete Konflikte mit Spucknäpfen

Erst mal zum Mars

Die neue Kinder-Uni-Reihe beginnt am 6. Mai

Es ist das dreizehnte Mal, dass die Tübinger Universität zusammen mit dem TAGBLATT zur Kinder-Uni einlädt. Die Vorlesungsreihe beginnt am 6. Mai und ist immer dienstags (17.15 Uhr) im Kupferbau-Hörsaal 25. weiterlesen
Artikelbild: Bauarchäologe untersuchte den Dachreiter des Tübinger Rathauses

Crusius hatte recht: Die astronomische Uhr ist von 1511

Bauarchäologe untersuchte den Dachreiter des Tübinger Rathauses

Tübingen. „Anno 1511 die erste zeit- und schlagglock auf das rhathaus gehenkt“ – das notierte der Tübinger Historiker Martin Crusius im Jahr 1560. Dieser Satz war der bisher einzige Hinweis auf das Entstehungsjahr der astronomischen Uhr am Tübinger Rathaus. Und er war fraglich: Crusius wurde erst 1526 geboren, hatte also das „Henken“ der Uhr nicht miterlebt. weiterlesen
Bei ihrer Exkursion in Ruanda besuchten die Tübinger Studenten auch eine Schule in dem Dorf ...

Eine Vision von Versöhnung

Tübinger Studenten besuchten Ruanda, das dieser Tage des Völkermords gedenkt

In diesen Tagen jährt sich der grausame Völkermord in Ruanda zum 20. Mal. Eine Gruppe Tübinger Theologiestudenten nahm dies zum Anlass, eine Exkursion durch den afrikanischen Staat zu machen. weiterlesen Millipay Micropayment
Protest vor dem Landratsamt: Der TV Rottenburg (vierter von links Geschäftsführer Norbert Vollmer) ...

Blaue Tonne contra Bündel

Vereine fürchten um ihre Einnahmen aus der Altpapiersammlung

Den Vereinen im Kreis Tübingen ist sie ein Dorn im Auge: die Blaue Tonne. In ihr wird Altpapier gesammelt , das damit einem privaten Betrieb zukommt, was vielen Vereinen eine schöne Einnahmequelle vermasselt. Jetzt will der Landkreis selbst in die Sammlung einsteigen – zusammen mit den Vereinen. Doch das ist gar nicht so einfach. weiterlesen Millipay Micropayment

Kommentar: Die Blaue Tonne, Feind der Vereine Millipay Micropayment

Höhere Mietpreisgrenzen

Kreis passt Erstattung von Unterkunftskosten nach fünf Jahren der Teuerung an

Die Mieten steigen – in Tübingen, aber auch in der Umgebung. Menschen, die ihre Unterkunftskosten vom Kreis bekommen, finden immer seltener eine Wohnung innerhalb der zulässigen Mietpreisgrenzen. Die werden jetzt erhöht. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Mehrfamilienhaus nach Feuer unbewohnbar

Brand verursachte 50.000 Euro Schaden

Mehrfamilienhaus nach Feuer unbewohnbar

Donnerstag, 11.48 Uhr: Alarm in der Leitstelle. Drei Minuten später war die Feuerwehr in der Schaffhausenstraße, wo nahe der Blauen Brücke im Dachgeschoss eines Wohnhauses Feuer ausgebrochen war. weiterlesen

Umfrage

Weiteres Hotel in Tübingen?

Dass an der Blauen Brücke ein neues Hotel gebaut werden soll, hat sich in Tübingen bereits herumgesprochen. Wir haben Passanten in der Stadt nach ihrer Meinung gefragt. weiterlesen Millipay Micropayment
Bildergalerien und Videos

Küken schlüpfen im Museum

Kiebingen: Fliegende Eier im und neben dem Korb

Der Mittelaltermarkt auf dem Thiepvalgelände

Die Welt der Alraune Siebert

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion