Kommentar

Das Recht auf eine gute Wohnung

Tübingen ist spitze. Bei den Mieten. In so ziemlich jedem Ranking landete die boomende Unistadt zuletzt unter den Top 10 der teuersten Kommunen der Republik. Tübingen ist begehrt. weiterlesen Millipay Micropayment
„Nicht alles, was für eine Stadt von Bedeutung ist, ist auch für den Tourismus relevant. Man kann ...

Das Besondere muss erlebbar sein

Barbara Honner lockt Tübingen-Touristen gern auf neue Pfade

Was wollen Touristen von Tübingen sehen? Das ist die eine Frage, die sich den Dienstleistern für die Stadtbesucher stellt. Dann gibt es noch die andere: Was sollten sie sehen? Für die passionierte Touristen-Informantin Barbara Honner ist es vor allem die zweite, die ihre Arbeit spannend hält. weiterlesen Millipay Micropayment
Staus wie hier stadtauswärts Richtung Unterjesingen belasten die Luft besonders stark. Ganz ...

Schon bald Tempo 40

Ganz Tübingen wird Umweltzone / Limit auf dem Innenstadtring erhöht

Das Regierungspräsidium hat entschieden: Die Umweltzone wird auf das ganze Stadtgebiet von Tübingen mit allen Teilorten erweitert. Spätestens im Januar dürfen nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette rein. Und: Auf dem Innenstadtring kann ab 7. Oktober Tempo 40 gefahren werden. Die Kritik der umliegenden Gemeinden an der Umweltzone werde berücksichtigt, beteuert die Behörde. weiterlesen

Kommentar: Nur die gelbe Plakette für die Umweltzone

Kreis Tübingen

Kein Platz fürs Wakeboarding

Kreis Tübingen. Einen Platz im Landkreis Tübingen, an dem Wakeboarden legal betrieben werden kann: Das wünscht sich der Rottenburger Florian Pappon schon länger. weiterlesen
Artikelbild: Tübinger Forscher: Robben brachten die Tuberkulose nach Amerika

Die Europäer waren nicht schuld

Tübinger Forscher: Robben brachten die Tuberkulose nach Amerika

Die Tuberkulose kam auf dem Seeweg nach Amerika, das trifft nach wie vor zu. Ein internationales Forscherteam unter Tübinger Beteiligung stellt nun klar: Sie war kein Mitbringsel spanischer Eroberer. weiterlesen Millipay Micropayment
Noch ist der Bus vor der Allianz-Arena nur Zeichnung. Kurz darauf wird sich das Fahrzeug ...

Ein Bus mit tonnenweise Magie

Der Tübinger Zauberer Stefan Zucht stemmte ein Münchner Großevent

So viele Tonnen hat ein Zauberer in Deutschland bisher noch nie bewegt: Einen ganzen Bus mit sechs Bayern-München-Spielern ließ der Tübinger Stefan Zucht am Dienstag vor der Allianz Arena in München erscheinen. weiterlesen
Wo bis Ende 2015 noch Billigartikel angeboten werden, könnte danach das „Schwarze Schaf“ ...

Eine Halle fürs Schwarze Schaf

Stadt und Clubbetreiber versuchen, an das Expressgut-Gebäude der Bahn zu kommen

Der Studentenclub „Schwarzes Schaf“, der im März in der Herrenberger Straße schließen musste, zieht möglicherweise direkt neben den Bahnhof. Die „Discount-Halle“ würde sich, da sind sich die Schaf- Betreiber und Tübingens OB Boris Palmer einig, als Location für den Club prima eignen. weiterlesen Millipay Micropayment
Das Team der Jugendfarm Derendingen bei der Arbeit. Von links: Gitta Haas, Christian Dettweiler, ...

Zuerst ziehen die Kaninchen ein

Viel zu tun gibt es bei den Bauarbeiten an der Kinder- und Jugendfarm Derendingen

Bretter stapeln sich, überall stehen Werkzeugkisten und vier Helfer sind auf der Kinder- und Jugendfarm in Derendingen vollauf damit beschäftigt, alte Wände einzureißen und neue aufzubauen. Die Zeit drängt, denn schon am 21. September ist die Eröffnung. weiterlesen Millipay Micropayment

Noch mehr Baustellen

Bund saniert B 28a-Knoten vor dem Tunnel

Am kommenden Montag beginnt die nächste Baustelle in Tübingen: Das Regierungs- präsidium lässt den B 28a-Knoten Hegelstraße/Europastraße richten. weiterlesen

Frau im Zug belästigt

Exhibitionist onaniert vor 23-Jähriger im Regionalexpress

Tübingen. Eine 23-Jährige wurde gestern in einem Regionalexpress gegen 16.15 Uhr zwischen Stuttgart und Tübingen belästigt. Ein Unbekannter setzte sich ihr gegenüber in die Sitzgruppe und begann auf Höhe des Bahnhofs Reutlingen zu onanieren, während er die Frau anstarrte. weiterlesen
Artikelbild: „Kunst überm Sofa“ (6): Wissam Chaaban flüchtete vor dem Krieg

Der Wandbehang ist ein Erbstück aus dem Libanon

„Kunst überm Sofa“ (6): Wissam Chaaban flüchtete vor dem Krieg

Tübingen. Er kocht im „Bellevue“ und bezeichnet Tübingen als seine Heimat. Wissam Chaaban verbrachte die ersten Kindheitsjahre im Libanon – bis der Krieg ausbrach. Einige Bilder sind in seiner Erinnerung fest verankert: Der Vater, der mit dem Gewehr am Fenster steht, der Koffer im Treppenhaus, der explodiert, die Flucht über die Niederlande nach Deutschland. weiterlesen
Asha HannaleckBild: Siebert

Ausgleich zum Alltag

10 Kilometer, 10 Wochen, 10 Läufer: Asha Hannaleck trainiert

Bis zum Startschuss am 21. September stellt das TAGBLATT Läuferinnen und Läufer vor, die sich beim gemeinsamen Training auf den Tübinger Erbe-Lauf vorbereiten. weiterlesen
Wakeboarding, eine Mischung aus Wasserski und Wellenreiten, bei der oft Hindernisse im Weg sind. ...

Wenn Fun-Faktor auf Flora und Fauna trifft

Wellenreiter Florian Pappon macht sich für eine Wakeboard-Anlage im Kreis stark

„Es muss ein Platz im Landkreis Tübingen geschaffen werden, an dem Wakeboarden regulär betrieben werden darf“: Das wünscht sich Florian Pappon schon länger. Die flotte Spritztour eines Wakeboarders auf der Ammer in Tübingen brachte den Rottenburger dazu, sich erneut an Kommunen und Behörden zu wenden. Ende vergangenen Jahres sah das Landratsamt keine geeigneten Wasserflächen für diesen Sport im Kreisgebiet. weiterlesen Millipay Micropayment
Derzeit bewacht noch allerlei Getier aus Plastik und Weißbeton das Waldhörnle-Areal. Es könnte bald ...

Tauschhandel fürs Sudhaus

Die Stadt will ein Parkhaus neben das Kultur- und Gewerbezentrum bauen

Eigentlich sollte der Ausbau des Sudhaussaals längst abgeschlossen sein. Doch das Projekt geriet ins Stocken – Einsprüche von Nachbarn, Bedenken des Regierungspräsidiums. Jetzt scheint eine Lösung in Sicht: Die Stadt will direkt neben dem Sudhaus ein Parkhaus errichten. weiterlesen Millipay Micropayment
Bildergalerien und Videos

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Das Brunnenwasserfest in Bildern

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Marcus Holder

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt: Markus Appenzeller

An der Uni Tübingen entsteht ein 3D-Modell des römischen Rottenburg

Kreisliga A3: Eintracht Rottenburg - SC Azurri Mössingen 0:1 Millipay Micropayment

8. Reutlinger Oldtimertag auf dem Marktplatz

Kunststücke mit dem JoJo: Europameister Carlos Braun aus Entringen

Wakeboarding auf der Ammer in Tübingen schlägt Wellen

Falscher Straßenbelag in der Tübinger Friedrichstraße

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Artikelbild: Elf Menschen zur Behandlung in die Klinik

Wissen, was war

Die Woche vom 23. bis 29. August: Streit um Boris Palmer, Feuer in der Melanchthonstraße und eine peinliche Verwechslung

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Szene um 1914, Soldaten auf dem Weg zum Bahnhof Eyach winken in Börstingen einer Frau zu, die mit ...

Mit den Kindern des Feindes geteilt

Zum Themenabend „1914 – Feld der Ehre – Ährenfelder“ lud das Börstinger Dorfmuseum Kulturtankstelle am Samstagabend ins Gasthaus Lamm. Dort gab es zu den Lesungen und einer kleinen Ausstellung auch „schmackhafte Kriegskost“.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion