Artikelbild: Frontalzusammenstoß auf der B28 zwischen Tübingen und Unterjesingen

49-Jähriger Fahrer getötet

Frontalzusammenstoß auf der B28 zwischen Tübingen und Unterjesingen

Tübingen-Unterjesingen. Bei einem Frontalzusammenstoß ist am Sonntagvormittag gegen 9.35 Uhr ein 49-jähriger Tübinger auf der B28 zwischen Tübingen und Unterjesingen getötet worden. weiterlesen

Region Tübingen/Reutlingen

Wetterdienst warnt vor Hagel und Sturm

Kreis Tübingen. Der Deutsche Wetterdienst hat am Sonntagmittag seine Unwetterwarnung aktualisiert. Von 21 Uhr an kommen schwere Gewitter von Südwesten her auf. weiterlesen

Gefahren werden verringert

Brandschutz und Betreuung im Männerwohnheim verbessert

Nach tödlichen Unglücken im Tübinger Männerwohnheim verbessert die Stadtverwaltung den Brandschutz und weitet die Abendbetreuung aus. weiterlesen Millipay Micropayment

Zehn Mark an der Tür

Die Architektin Karola Bloch wollte mehr geben als Almosen

Karola Bloch gründete 1971 den Verein „Hilfe zur Selbsthilfe“ für Strafgefangene. Anlässlich des 20. Todestags der Architektin und Bauhaus-Anhängerin blickte die Initiative zurück und stellte neue Projekte vor. weiterlesen Millipay Micropayment

Tübingen

Überraschter Autoknacker

In der Uhlandstraße beim Kepler-Gymnasium in Tübingen schlug ein Mann am Donnerstagabend gegen 22.15 Uhr die Seitenscheibe eines geparkten Skoda ein. weiterlesen
Wenn Profis grillen, dürfen schon mal die Flammen über dem Steak züngeln. Bild: Kretschmer

Genüsse aus dem Höllenfeuer

Grillen ist schon längst eine Wissenschaft geworden

Wenigstens eine Frau outet sich als Grillerin. Drei andere haben ihre Männer begleitet. Vier Frauen und 22 Männer kamen am Donnerstag zum Grillkurs der Metzgerei Kiesinger ins Bistro der Freikirche Tos in der Eisenbahnstraße. weiterlesen

Grillen wie ein Profi

Gewollter Murks

Die Zonenbildungspolitik

Man kann den Bürgermeistern in den Nachbarorten den Ärger über die Ausweitung der Tübinger Umweltzone nicht verdenken. Ob die „alten Stinker“ ohne grüne Plakette nun auf die Dörfer ausweichen, wie man dort befürchtet, oder eben nicht, wie Gisela Splett, die grüne Staatssekretärin im Stuttgarter Verkehrsministerium, beteuert, bleibt abzuwarten. weiterlesen Millipay Micropayment
Wer einen „heißen Arbeitsplatz“ unter freiem Himmel hat, soll regelmäßig und genug trinken, Pausen ...

Wer schwer schuftet, schwitzt

Gewerkschaft: „Wasser-Flatrate“ für die Bauarbeiter im Kreis Tübingen

Non-Stopp-Sonnenschutz für die heißesten Sommer-Jobs: Bauarbeiter und Gärtner im Kreis Tübingen sollen sich bei Arbeiten in praller Sonne schützen. Die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau) Südwürttemberg warnt davor, das UV-Risiko auf die leichte Schulter zu nehmen. weiterlesen
Auch die Tropenklinik im Rotbad will kräftig investieren, um ihren Bestand langfristig zu sichern. ...

Bahn frei für fünf weitere Großprojekte

Der Tübinger Planungsausschuss billigte fünf Bebauungspläne

Der Planungsausschuss des Tübinger Rats hat am Donnerstag die Bebauungspläne für fünf große Bauprojekte abgesegnet, die in den nächsten Jahren Investitionen von 150 bis 200 Millionen Euro auslösen werden. Das meiste Geld wird auf dem Campus Morgenstelle verbaut. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Die Schülerinnen und Schüler der Melanchthonschule sollen künftig unterhalb der Alten Aula spielen

Hinter der Stiftskirche ist kein Pausenhof mehr

Die Schülerinnen und Schüler der Melanchthonschule sollen künftig unterhalb der Alten Aula spielen

Tübingen. Leere Flaschen und Scherben ausgerechnet dort, wo Schulkinder in der großen Pause herumtoben sollen. Bälle, die schon einmal einen Passanten treffen können. Eine steil abfallende Brüstung und dazwischen Touristen, die das Tübinger Stadtbild genießen wollen und aufpassen müssen, niemandem in die Quere zu kommen: Was weder für die Kinder noch für die Erwachsenen optimal war, soll bald der Vergangenheit angehören. weiterlesen
Clemens Binninger, 52, CDU.

Den einen zentralen Fehler gab es nicht

NSU: Clemens Binninger zweifelt an der Zwei-Täter-Theorie

Zehn Morde, zwei Sprengstoffanschläge, 14 Banküberfälle – und all das unerkannt trotz 22 V-Leuten im engen Umfeld des NSU? Clemens Binninger schließt aus, dass der Verfassungsschutz Verbrechen gedeckt hat. Doch er hält den Ermittlern schwere Versäumnisse vor. Er fordert einen NSU-Untersuchungsausschuss auch in Baden-Württemberg. weiterlesen Millipay Micropayment
Lebensmittel wurden im „Löwen“ bereits in den 1920er Jahren verkauft. Unter der Löwenfigur sieht ...

Genossenschaften im „Löwen“

Der im Wirtshaussaal tagende Konsumverein gründete den ersten hiesigen Supermarkt

Einen Genossenschaftsladen im Gebäude des „Löwen“ in der Kornhausstraße: Gestern berichteten wir, wie sich die Alternative Liste einen Ersatz für den Netto-Markt vorstellen könnte, der aus der Langen Gasse weichen muss. Lebensmittel wurden im „Löwen“-Gebäude auch schon früher von einer Genossenschaft verkauft. weiterlesen
Die SchleuderGang, die Tanzgruppe des Instituts für Sportwissenschaft, war gestern für den bewegten ...

Die Freude an der Bewegung

Das Institut für Sportwissenschaft lud zur Feier seines 175-jährigen Bestehens

Seit 175 Jahren darf an der Tübinger Universität organisiert geschwitzt werden. Das war gestern Abend Grund genug zum Feiern: Das Institut für Sportwissenschaft (IfS) beging seinen runden Geburtstag und ehrte dabei seine Absolventen. weiterlesen Millipay Micropayment
Beim Afrika-Wirtschaftsforum auf dem Tübinger Festplatz war gestern viel Prominenz zu sehen – in ...

Besser vor Ort produzieren

Wirtschaftsforum zeichnet Afrika als Kontinent der ungenutzten Chancen

Liegt es nun an übertriebener Vorsicht oder an zu viel Eigenwillen, dass deutsche Unternehmen nicht so viel in Afrika investieren? Auch dieser Frage ging am Rande des Afrika-Festivals ein hochrangig besetztes Wirtschaftsforum nach. weiterlesen

Verhandlungen abgebrochen

Weitere Streiks der Busfahrer vor den Sommerferien wahrscheinlich

Der Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer (WBO) rechnet mit weitere Streiks von Busfahrern noch vor den Sommerferien. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

In Dusslingen wurde der Acker gerockt

Spring- und Dressurreiten in Turnier-Vollendung

Im Laufschritt durch die Reutlinger Altstadt

Gräber über Gräbern: Die Sülchen-Ausgrabung in Rottenburg

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Artikelbild: 51-Jähriger wird in Altingen von einer Kreuzotter gebissen

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 18. Juli:Weltmeister-Jubel, Interview mit Die Partei-Stadtrat und ein mysteriöser Schlangenbiss

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion