Verkaufsstelle für Holz

Landkreis reagiert auf Kartellamtsklage

Der Landkreis richtet eine kommunale Verkaufsstelle für Holz ein. Das beschloss der Kreistag am Mittwoch einstimmig. Damit reagierte das Gremium auf eine drohende Klage des Bundeskartellamts vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf. weiterlesen

Kündigung des Vertrags

Tübinger Beratungsstelle für Ältere gibt ihre Arbeit als Pflegestützpunkt auf

Sie hat die Beratungsarbeit für Ältere maßgeblich mit aufgebaut. Die Tübinger Beratungsstelle für ältere Menschen und deren Angehörige (Bäm) tritt ihre Funktion als Pflegestützpunkt 2016 an den Landkreis ab. weiterlesen Millipay Micropayment
Eberhard RöhmBild:Sommer

Ins Stift durften nur Arier

Die evangelische Kirche bot Theologen jüdischer Herkunft kaum Schutz

Evangelische Theologen jüdischer Herkunft wurden im Nationalsozialismus verfolgt, auch in Tübingen. Nach Kriegsende mussten sie häufig um ihre Wiedereinstellung kämpfen. Das berichtete der Theologe Eberhard Röhm am Mittwochabend im Gemeindehaus Lamm. weiterlesen
Artikelbild: Abi, Abi, Abi, Abitur! Party in den Uhlandstraßen-Gymnasien

Abiturienten „befreiten“ Mitschüler aus dem Unterricht

Abi, Abi, Abi, Abitur! Party in den Uhlandstraßen-Gymnasien

„Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.“ Dieses Motto nahmen sich die Abiturjahrgänge des Uhland-, Kepler- und Wildermuth-Gymnasiums gestern Vormittag zu Herzen und ließen ihre Abischerze trotz Regen und kühlen Temperaturen nicht ins Wasser fallen. „Es hat sehr viel Spaß gemacht“, sagte Valentin vom Wildermuth-Gymnasium (WG). weiterlesen
In Variante 2 fahren die Busse auf einem Fahrstreifen, auf dem sie auch wenden.

Kein klares Meinungsbild bei Infoveranstaltung zum Europaplatz

Neuer Busbahnhof mit oder ohne Mittelsteig

Zwei mögliche Varianten für den neuen Busbahnhof liegen auf dem Tisch und wurden am Mittwoch den Bürgern vorgestellt. Rund 140 Interessierte kamen. Ein klares Votum für eine der beiden Varianten gab es nicht, aber sehr unterschiedliche Meinungen und Wünsche. weiterlesen

Kommentar

Gesellschaftlich hohe Kosten tiefer Zinsen

Wenn die Zinsen bei den Banken gegen Null gehen oder sogar ins Minus rutschen und das Geld unter dem Kopfkissen genauso gut angelegt ist, dann stimmt etwas nicht mehr. Dann ist etwas aus den Fugen geraten. Gewiss, die Niedrigzinsen sind politisch gewollt, um verschuldeten Staaten wie Griechenland zu helfen. Auch kurbelt die Europäische Zentralbank mit dem Schrumpf-Leitzins auch in Deutschland den Konsum an und fördert das Bauen. weiterlesen Millipay Micropayment
Schemann-Grupp Archivbild: Metz

Weniger Geld zum Verteilen

Niedrige Zinsen erschweren Stiftungen die Arbeit

Stiftungen geben für gemeinnützige Zwecke, was ihr Vermögen an Zinsen abwirft. Das Kapital selbst dürfen sie nicht antasten. Da die Europäische Zentralbank den Zins Richtung Null gedrückt hat, bleibt den Stiftungen immer weniger Geld zum Verteilen. Wie reagieren die Helfer vor Ort darauf? Die Bürgerstiftung Tübingen beispielsweise setzt auf Spenden und Zusammenarbeit. weiterlesen

Kommentar: Gesellschaftlich hohe Kosten tiefer Zinsen Millipay Micropayment

Tübingen

Lebenslänglich wegen Mordes an Pflegebedürftiger gefordert

Im Prozess wegen Mordes an einer Pflegebedürftigen hat die Staatsanwaltschaft Tübingen lebenslange Haft für den angeklagten 31-Jährigen gefordert. weiterlesen
Der Kenianer Davies Okombo wurde am Dienstagmorgen von den Kindern des Kindergartens Waldhäuser Ost ...

Kindergrüße aus Kenia

Verein Uhuru lud zum zehnjährigen Bestehen Partner Davies Okombo nach Tübingen

Der Verein Uhuru unterstützt arme Kinder in Kenia und feiert Ende Juni sein zehnjähriges Bestehen. Er hat mit einem Partnerverein einen Kindergarten im kenianischen Kisumu errichtet und unterstützt diesen mit Spenden. Anlässlich des Jubiläums kam Partner Davies Okombo am Dienstag zu Besuch in den Partnerkindergarten Waldhäuser Ost und wurde herzlich empfangen. weiterlesen Millipay Micropayment

6,8 Millionen Euro mehr

Die Stadt Tübingen hatte Ende 2014 deutlich mehr Geld als geplant

18,3 Millionen statt eingeplanter 11,5 Millionen Euro hat die Stadt Tübingen im Jahr 2014 mehr eingenommen als ausgegeben. Das geht aus der jetzt fertigen Jahresrechnung hervor. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Weitere E-Tankstelle für die 102 Elektroautos im Kreis Tübingen

Beim Autohaus Seeger, den Stadtwerken, im Parkhaus Metropol und in der Derendinger Straße 50 kann kostenlos geladen werden

Weitere E-Tankstelle für die 102 Elektroautos im Kreis Tübingen

In Tübingen gibt es eine weitere Tankstation für Elektrofahrzeuge: Beim Autohaus Seeger in der Schaffhausenstraße 115 wurden im Zuge des neuen Energiekonzepts samt Blockheizkraftwerk und LED-Energiesparleuchten auch zwei Elektro-Ladestationen eingerichtet, an denen nicht nur Kunden, sondern alle Tübinger/innen ihr Elektroauto kostenlos aufladen können. weiterlesen

Will junge Leute für Politik gewinnen

Bewerber für die Landtagskandidatur der Tübinger Grünen (3): Sebastian Mann

Sebastian Mann machte vor der Gemeinderatswahl ein Praktikum bei den Grünen und gehörte danach Boris Palmers Wahlkampfteam an. Jetzt zieht es den 22-Jährigen in den Landtag. Er will junge Menschen stärker für Politik interessieren. weiterlesen Millipay Micropayment

Konzert ist ausverkauft / Arsenal zeigt Doku

Warten auf Dylan

Im Internet sind noch einige Tickets für das Konzert von Bob Dylan am Sonntag in den Mühlbachäckern zu haben. Ansonsten sind alle 8000 Karten vergeben. weiterlesen
Hier türmt sich Sperrmüll an der Aspergstraße in Ofterdingen. Darf man sich an dieser Fundgrube ...

Kreisbürger dürfen Sperrmüll weiter zu festen Terminen an die Straße stellen

Schlappe für den Landrat in der Kreistagssitzung

In der Debatte um die zukünftige Abholung von Sperrmüll und Holzabfällen bekam Landrat Joachim Walter mit seinem Vorschlag gestern eine klare Abfuhr. Die Mehrheit stimmte im Kreistag für einen Antrag der SPD-Fraktion, alles beim bisherigen Abholsystem zu belassen. weiterlesen

Tübingen

Zwölf Asylbewerber kamen im Zug

In der Nacht zum Mittwoch hat die Polizei am Tübinger Hauptbahnhof insgesamt zwölf Asylsuchende in Empfang genommen. weiterlesen
« vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Technik überall - Ein Blick ins Lebensphasenhaus

A-Juniorenfußball: FV Biberach - TSG Tübingen 1:3 Millipay Micropayment

Das Neckarfest lockte Tausende nach Rottenburg

Demo gegen Tierversuche am Samstag in Tübingen

Zuschauer loben DTK-Konzert und Veranstalter

Hossa! DTK begeistert in Tübingen 8000 Fans

Palmer putzt: OB im Stresstest

Bob Dylan in Tübingen

Relegation: Hirschau besiegt Pliezhausen 3:2 Millipay Micropayment

Relegation Landesliga: K'Furt - Reutlingen II (2:1)

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

Die Woche vom 27. Juni bis 3. Juli: Sparkasse spart ein, Kühn steigt aus, Kuhn spielt auf

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0