Knöllchen für Kranke?

Arzt fordert: Klinikum muss erreichbar bleiben

Medizinische Einrichtungen und Ärzte sollten in eiligen Fällen für alle mit dem Auto erreichbar sein, auch wenn die Umweltzone erweitert wird, fordert der Rottenburger Frauenarzt Dr. Albrecht Storz. Sonst drohe eine soziale Schieflage. weiterlesen Millipay Micropayment
So jung sind Mönche nur im Sommerferienprogramm. Im Kloster Bebenhausen mussten sie nicht nur beten ...

In Kutten durchs Kloster

Mit dem Sommerferienprogramm in Bebenhausen: Auch Mönche müssen mal

Wer vorgestern das Bebenhäuser Kloster besuchte, dem bot sich ein ungewöhnlicher Anblick: Zehn Jungen und Mädchen im Alter von acht bis elf Jahren, die unter dem Motto „Auch Mönche müssen mal“ in braunen Mönchskutten in das Alltagsleben der Zisterzienser geschlüpft waren. weiterlesen

Pioniere in Moshi

Bürgerreise in die tansanische Partnerstadt

Die erste Tübinger Bürgerreise in die neue Partnerstadt Moshi im ostafrikanischen Tansania startet kommenden Mittwoch. weiterlesen
Wie weit ist es noch bis zur Wurmlinger Kapelle?

Sechs grüne Spaziergänge rund um Tübingen

Bürger- und Verkehrsverein erneuerte Touren-Empfehlungen

Tübingen. Raus ins Grüne – und zwar zu Fuß: Um Tübingen herum gibt es hübsche Flecken, die einen Spaziergang und Erkundungstouren allemal wert sind. weiterlesen
Auf ihren neuen Spielplatz im Tübinger Westen werden die Hobby-Kicker noch lange warten müssen. ...

Da piept es überall

Metallreste im Boden halten den Bau des Kleinspielfeldes an der Aischbachschule auf

Aus dem neuen Kleinspielfeld bei der Aischbachschule wird dieses Jahr wohl nichts mehr. Nachdem im Juni eine Panzer granate auf dem Platz gefunden wurde, muss das aufge füllte Gelände jetzt zwei Meter tief ausgehoben werden. weiterlesen

Kommentar Öffentlicher Nahverkehr

Abenteuer unterwegs nach Ofterdingen (9)

Vorigen Donnerstagmorgen fuhr ich mit dem Bus von Ofterdingen nach Mössingen, draußen war Sommer, drinnen sorgte ein Gebläse für geradezu winterliche Kühle. In Mössingen hieß es umsteigen in ein Wagenabteil der Hohenzollerischen Landesbahn. Etwa im selben Moment, in dem mir Reisende auffielen, die mit merkwürdig roten Köpfen auf ihren Sitzen klebten, spürte ich, warum das so war. weiterlesen
Cool, geil, genial – nein danke, pfui: die Kommentare zu der rasanten Wakeboard-Fahrt auf der ...

Videoclip auf OB Palmers Facebook-Seite sorgt für Bewunderung, Neid, Spott und Ärger

Flotte Spritztour auf der Ammer bereitet Arbeit im Landratsamt

Sascha fand die Sause super, jedenfalls spektakulär genug, um sie OB Boris Palmer auf Facebook zu posten. Worauf der dann verwundert bis bewundernd feststellte: „Für was die Ammer nicht alles taugt!“ Einer freilich konnte dem heißen Ritt auf dem renaturierten Flüsschen gar nichts abgewinnen. Naturschutzwart Udo Dubnitzki meldete dem TAGBLATT voller Ingrimm: „Das gehört bestraft!“ weiterlesen

Wakeboarding auf der Ammer in Tübingen schlägt Wellen
Anne Ströle hatte sich für die Gutenacht-Premiere in Unterjesingen den „Verzauberten April“ von ...

Erbauliches unter der Linde

Am Montag gab es in Unterjesingen Gutenachtgeschichten über Irrtum und Sehnsucht

„Jetzt steht er da!“ rief Franz-Josef Schnaidt, der Vorsitzende des Fördervereins Kelter, begeistert: Der rote Sessel der Gutenachtgeschichte stand am Montagabend zum ersten Mal in Unterjesingen – unter der Linde beim Keltermuseum. weiterlesen
Artikelbild: Schnitzel aus der Klappe

Reusten und der Metzgerei-Automat

Schnitzel aus der Klappe

Oh wie dumm: Das Wetter ist doch noch überraschend schön geworden. Einfach ideal für einen spontanen Grillabend. Aber woher jetzt das Fleisch nehmen, wenn man so gar nicht auf die Massenware aus dem Supermarkt-Kühlregal steht und die Last-Minute-Würstchen von der Tanke einem erst recht nicht auf den Teller kommen? Vielleicht sind auch einfach noch ein paar Gäste mehr erschienen als ursprünglich gedacht. weiterlesen
Der gelb markierte Bau ist die neue Augenklinik, die weiße Fläche daneben könnte ein provisorischer ...

Fürs Parkhaus wird mobilisiert - Palmer kontert mit Provisorium

Im Klinikum regt sich der Protest gegen die Stellplatznot

Die Parksituation am Uniklinikum ist schon lange ein Ärgernis, dies finden Beschäftigte und Patienten. Wie aber wird es erst, wenn die Augenklinik auf dem Schnarrenberg in Betrieb geht? Mitarbeiter des Klinikums gründeten eine Bürgerinitiative, der Klinikumsvorstand wendet sich außerdem per Flyer an die Patienten. Und die Stadt? Die hat, so Oberbürgermeister Boris Palmer, schon ein Konzept in der Tasche. weiterlesen
Der Besuch der Tropengewächshäuser zählte für die kleinen Hobby-Forscher zu den Highlights des ...

Was isst eine Pflanze?

Die Grüne Werkstatt im Botanischen Garten lud zum Experimentieren ein

Die Überlebenstricks heimischer und exotischer Pflanzen erforschten am Dienstag elf Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zehn Jahren. Das Sommerferienprogramm der Stadt Tübingen bot dazu im Botanischen Garten einen Vormittag mit Versuchen und einer Führung durch die Gewächshäuser an. weiterlesen Millipay Micropayment
Lang hält es Wolfgang Brucker in seinem GWG-Büro an der Konrad-Adenauer-Straße nicht aus: Er geht ...

Der Mann für Streit- und Notfälle

Die Tübinger GWG hat den Diplompädagogen Wolfgang Brucker für die Betreuung ihrer 2100 Mietpartien angeheuert

Mal stinkt einem das Grillfleisch vom Balkon nebenan, mal trampelt einer so wild durchs Wohnzimmer, dass der Unter-Mieter an die Decke geht, mal lärmen die Kinder vor dem Fenster – wer so viele Mieter hat wie die GWG, wird oft mit Ärger konfrontiert. Um derlei Konflikte frühzeitig einzufangen und zu entschärfen, hat sich die städtische Baugesellschaft jetzt professionellen Beistand besorgt – den Diplompädagogen Wolfgang Brucker. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Ausführende Firmen haften für falsche Asphaltmischung, die jetzt ersetzt werden muss

Der Belag in der Friedrichstraße muss wieder runter

Ausführende Firmen haften für falsche Asphaltmischung, die jetzt ersetzt werden muss

Am Dienstag wurde der erst Anfang August aufgebrachte neue Belag in der Friedrichstraße wieder abgefräst. Wie berichtet, war ein fehlerhaftes Zementgemisch eingebaut worden. weiterlesen

Tübingen

Radler krachten zusammen

Auf einem Radweg bei der Unterführung Stuttgarter Straße sind am Montagabend zwei Radler zusammengestoßen.  weiterlesen

Tübingen

Zwei Freunde prügelten sich

Tübingen. Eine heftige Auseinandersetzung haben sich zwei Freunde am Montagabend gegen 22 Uhr im Botanischen Garten in der Wilhelmstraße geliefert, teilt die Polizei mit. Das Treffen der beiden eskalierte aus bislang ungeklärter Ursache. Die Polizei fand bislang lediglich heraus, dass ein 28-Jähriger seinem 22-jährigen Freund eine Flasche auf den Kopf geschlagen hat. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Das Brunnenwasserfest in Bildern

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt: Markus Appenzeller

An der Uni Tübingen entsteht ein 3D-Modell des römischen Rottenburg

Kreisliga A3: Eintracht Rottenburg - SC Azurri Mössingen 0:1 Millipay Micropayment

8. Reutlinger Oldtimertag auf dem Marktplatz

Kunststücke mit dem JoJo: Europameister Carlos Braun aus Entringen

Wakeboarding auf der Ammer in Tübingen schlägt Wellen

Falscher Straßenbelag in der Tübinger Friedrichstraße

Samstag Zaz, Sonntag LaBrassBanda beim Sommer-Open-Air

Rettung am Bahnübergang: Trainieren für den Ernstfall

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Ganz schön zu kämpfen hatten die Tübinger Feuerwehrleute in der Nacht zum Montag, um die ...

Wissen, was war

Die Woche vom 16. bis 22. August: Brennender Triebwagen, neue Hürden für Asylbewerberunterkunft und die große Tübinger Umweltzone

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Szene um 1914, Soldaten auf dem Weg zum Bahnhof Eyach winken in Börstingen einer Frau zu, die mit ...

Mit den Kindern des Feindes geteilt

Zum Themenabend „1914 – Feld der Ehre – Ährenfelder“ lud das Börstinger Dorfmuseum Kulturtankstelle am Samstagabend ins Gasthaus Lamm. Dort gab es zu den Lesungen und einer kleinen Ausstellung auch „schmackhafte Kriegskost“.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion