Tübingen

Kiste Sprudel geklaut

Eine Kiste Mineralwasser haben Unbekannte zwischen Dienstagmorgen und Mittwochabend aus einem Kellerraum in der Depotstraße gestohlen. weiterlesen

Altes und Neues

Märkte und Läden locken in die Stadt

Dieses Wochenende bietet die Tübinger Innenstadt genug Anlässe, um den Frühling willkommen zu heißen: Zum Antiquitäten- und Frühlingsmarkt gesellt sich der verkaufsoffene Sonntag im Einzelhandel. weiterlesen
Artikelbild: Auch Walter Jens ließ sich einst im Schlatterhaus durchpäppeln

Zum 100. Geburtstag bringen Hochschule und Akademikerschaft zwei Festschriften zur Geschichte des Hauses am Österberg heraus

Auch Walter Jens ließ sich einst im Schlatterhaus durchpäppeln

Gleich zwei Festschriften widmen sich der Geschichte des Tübinger Schlatterhauses, das im Mai vor hundert Jahren bezogen wurde. Bereits im April 1914 gab‘s allerdings den ersten Mittagstisch in dem Jugendstil-Neubau in der Österbergstraße 2. In der Festschrift der Evangelischen Akademikerschaft kommen viele ehemalige Bewohner, Hochschulpfarrer und prominente Gäste des Schlatterhauses zu Wort. weiterlesen Millipay Micropayment

Drei Schulen und die Jugendhilfe entwickelten gemeinsame Konzepte

Mehr Erziehung in der Schule

Schule soll nicht nur bilden, sondern auch erziehen, fördern und integrieren. Das ist das Ziel des Projekts „Gemischtes Doppel“. Die Tübinger Grundschule Winkelwiese/Waldhäuser-Ost kooperierte mit Jugendarbeit und Stadt. weiterlesen Millipay Micropayment

Wege aus der Unlust

100 Besucher beim Gesundheitstag Sexualität

Ein Besucher verglich es mit seinem Auto: „Das ist wie ein kaputter Motor.“ Sexualität und ihre Störungen bei Mann und Frau war gestern Abend das Thema beim ersten Gesundheitstag 2014, den das Universitätsklinikum und das SCHWÄBISCHE TAGBLATT im Sparkassen-Carré veranstalteten. weiterlesen
Der Technologiepark (gelb umrandet) ist fast 20 Hektar groß und noch nicht ausgebucht. Trotzdem ...

7,5 Hektar Bauland auf der Viehweide

Bund gibt BFA-Gelände für 4,1 Millionen Euro an Stadt ab

Jahrelang haben Stadt und Bund zäh verhandelt, jetzt sind sie sich einig: Der Bund gibt das 7,5 Hektar große BFA-Gelände auf der Oberen Viehweide für 4,1 Millionen Euro an Tübingen ab. Wenn der Gemeinderat am Montag dem Kauf zustimmt, können die Stadtplaner mit dem Ausbau des Technologieparks loslegen. weiterlesen Millipay Micropayment
Anlagensee

Name für Tübingens Stadtsee gesucht

Eine Parkanlage namens Anlagenpark

Fünf Monate blieb er trocken, jetzt lässt er sich wieder volllaufen. Das ist wohl auch das Beste, was der Tübinger Anlagensee in seinem schlammigen Pfuhl tun kann. weiterlesen
Rathaus Tübingen

Kinder vor Armut bewahren

Stadtverwaltung will bedürftige Familien besser beraten

Es ist gut, dass die Stadt Tübingen das Thema Armut von Kindern und Familien aufgreift. Dieser Aussage in einer Studie stimmten fast 100 Prozent der Befragten zu. Die Ergebnisse der Erhebung sollen Folgen haben: etwa bessere Beratung über Hilfen oder neue Regelungen für die Kinder-Card. weiterlesen

Arbeitsgruppe will keine Veränderung

Der Tübinger Wahlkreis bleibt unverändert

Der Landtags-Wahlkreis Tübingen soll keinen neuen Zuschnitt erhalten. Eine Arbeitsgruppe des Landtags, die sich mit dem Wahlrecht befasst, empfiehlt keine Veränderung. weiterlesen Millipay Micropayment
Feuerwehreinsatz am Tübinger Schlossberg

Chlor-Kresol-Gemisch im Wald beim Lichtenberger Weg sorgte bei Anwohnern für Kopfweh und Aufregung

Feuerwehr macht giftige Chemikalie auf dem Schlossberg unschädlich

Die Feuerwehr hat am Donnerstagnachmittag eine auf dem Schlossberg verspritze giftige Substanz unschädlich gemacht. weiterlesen

Kein Banküberfall in Lustnau

Fehlalarm bei der Volksbank an der Adlerkreuzung

Fehlalarm aus einer Lustnauer Volksbankfiliale war der Grund fürs große Polizeiaufgebot an der Adlerkreuzung. weiterlesen

Fahrplan-Infos in Echtzeit

QR-Codes sollen alle Bushaltestellen versorgen

Drei Minuten zu spät an der Haltestelle – war der Bus nun schon da oder nicht? Die Anzeigetafel geben keine verlässlichen Infos. Das soll sich nun ändern. Durch QR-Codes werden Abfahrtszeiten an jeder Haltestelle zugänglich sein. weiterlesen
Mal wieder eine Preismünze: Der Unterjesinger Winzer Gerhard Waiblinger mit seinem prämierten Wein, ...

Zufrieden in der Nische

Gerhard und Ella Waiblinger mischen auch im hohen Alter noch im Weingeschäft mit

Sie sind 82 und 83 Jahre alt und bewirtschaften ihre Weinberge in Unterjesingen noch fast im Alleingang. Und das mit Erfolg. Für ihre trockene Spätlese aus dem Jahr 2012, einer Rotwein-Cuvée aus Schwarzriesling und Regent, haben Gerhard und Ella Waiblinger bei der jüngsten Weinprämierung mal wieder eine Preismünze erhalten. weiterlesen Millipay Micropayment
Ganz schön riesig ist das Tübinger Fass: 84000 Liter Wein passen rein. Das ist zwar weniger als ins ...

Tübingen

Der Mensch gewinnt an Schlossboden

Das sei wirklich ein „Grund aus Tübingen wegzuziehen“, rief die Kollegin empört. Tübingen leide an einem „Heidelberg-Komplex“. Oder warum sollte auch hier ein großes Fass aufgemacht werden? weiterlesen Millipay Micropayment
Auch auf dieser Großbaustelle der GWG geht es zügig voran: Im Wennfelder Garten 13/15 entstehen ...

Schwer aktiv im Bauboom

Die GWG bleibt mit ihren Mieten ein Drittel unter dem Tübinger Marktpreis

Auch im vergangenen Jahr hatte die GWG wieder erheblichen Anteil am Bauboom in Tübingen: Mit fast 19 Millionen Euro investierte die städtische Baugesellschaft im Geschäftsjahr 2013 mehr als jemals zuvor in ihrer Geschichte. Der Rekordbetrag floss etwa je zur Hälfte in die Modernisierung alter Wohnungen und in den Bau neuer Wohnhäuser. weiterlesen Millipay Micropayment
Bildergalerien und Videos

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Fuchs und Dachs in der Mörikestraße

SV Wurmlingen - TSV Dettingen 2:0 Millipay Micropayment

Hinter den Kulissen der Neckarmüllerei

Lagerhallenbrand in Pfäffingen

Ein Schnittkurs mit Sektempfang

Schlaflos in der Tübinger Uni-Bibliothek

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Mit vielen Blumen, guten Wünschen und einigen Baustellen-Bändern wurde sie am Dienstagmorgen auf ...

Wissen, was war

Die Woche vom 5. bis zum 11. April: Zwei neue Bürgermeisterinnen und ein scheidender Richter

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion