Polizei setzt Pfefferspray ein

Widerstand bei Polizeikontrolle am Tübinger Europaplatz

Eine Streife der Bundespolizei rief am Samstagabend gegen 23 Uhr die Tübinger Polizei zu Hilfe. Sie überprüften am Europaplatz zwei größere Gruppen, die zuvor betrunken herumgegröhlt hatten. weiterlesen
Artikelbild: Kripo ermittelt wegen versuchter Tötung

Betrunkener 24-Jähriger legt seinen Golf aufs Dach – im Schönbuch schlittern zwei Autos in den Straßengraben

Mehrere Unfälle wegen Glatteis im Kreis Tübingen

Kreis Tübingen. Mehrere Glatteisunfälle mussten von der Polizei im Raum Tübingen/Rottenburg aufgenommen werden. Der folgenschwerste Unfall ereignete sich gegen 3.10 Uhr auf der Kreisstraße 6922 zwischen Neustetten und Wolfenhausen. weiterlesen
Kreativ für die Bibliotheken von morgen: Von links die Reutlinger EKZ-Chefs Jörg Meyer ...

Die EKZ-Chefs Jörg Meyer und Andreas Mittrowann zur Zukunft des Buchs

Lernort Bibliothek

E-Books sind auch in öffentlichen Bibliotheken immer gefragter. Doch sie werden in absehbarer Zeit ein Randthema bleiben, sagen die Chefs des Reutlinger Bibliotheken-Ausstatters EKZ voraus. Wenn auch ein wichtiges. weiterlesen Millipay Micropayment

Baden-Württemberg hat auf absehbare Zeit genug Plätze für Flüchtlinge und sucht für nach 2016 in anderen Kommunen

Land baut vorerst keine Erstaufnahmestelle in Tübingen

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Landeserstaufnahmestelle (LEA) für Flüchtlinge nach Tübingen kommt, ist stark gesunken. Der Sprecher des Landesintegrationsministeriums sagte auf TAGBLATT-Nachfrage, mit der nun in Schwäbisch Hall geplanten sechsten LEA sei der Bedarf von 4000 bis 5000 Plätzen vorläufig gedeckt. weiterlesen

Schwäbisch Hall: Flüchtlinge: Vorurteile und Fremdenhass
Harrt noch der Entdeckung als „authentischer Ort“: In unmittelbarer Nähe des Bahnbetriebswerkes ...

Von der Annahme zur Tatsache

Die gedankliche Konstruktion eines „seltenen authentischen Zeugnisses des NS-Terrors“

Ist der „Beobachtungsstand“ im ehemaligen Güterbahnhof ein „seltenes authentisches Zeugnis des NS-Terrors in Tübingen“, wie es der Trägerverein des projektierten Lern- und Dokumentationszentrums zum Nationalsozialismus (LDNS) verbreitet? Experten sehen es anders. weiterlesen

Kommentar: Her mit einem großen Lern- und Dokuzentrum! Millipay Micropayment
Artikelbild: Mahnwache für den Blogger Raif Badawi, der in Saudi-Arabien zu Tode gepeitscht werden soll

„Man kann nur hoffen“

Mahnwache für den Blogger Raif Badawi, der in Saudi-Arabien zu Tode gepeitscht werden soll

„Ich finde es sehr erfreulich, dass es Menschen gibt, die sich in einer geistig so feindlichen Umgebung für humanitäres Gedankengut einsetzen“: Mit diesen Worten erinnerte Max Steinacher am gestrigen Freitag an den saudischen Blogger Raif Badawi, der wegen seines Kampfes für Menschenrechte und Meinungsfreiheit zu 1000 Peitschenhieben verurteilt worden war – de facto ein Todesurteil. weiterlesen

Prügelstrafe gegen saudischen Blogger Raif Badawi: 60 wollen sich schlagen lassen
Im ehemaligen Gästehaus (vorne) des Edith-Stein-Karmel (im Hintergrund) in der Neckarhalde 66 hat ...

„Refugio“ eröffnet Büro für traumatisierte Asylsuchende in der Neckarhalde

Hilfe für Flüchtlinge im Gästehaus der Karmelitinnen

Der Verein „Refugio“ mit Hauptsitz in Stuttgart hat in Tübingen seine erste Regionalstelle für die Arbeit mit traumatisierten Flüchtlingen eröffnet. Im Gästehaus des ehemaligen Karmelitinnenklosters in der Neckarhalde 66 bekommen Flüchtlinge aus Tübingen und der Region jetzt Beratung und Therapie. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Letzte Vorbereitungen für die ersten Vesperkirchen-Gäste

In der Tübinger Martinskirche werden ab Sonntag wieder täglich rund 300 Mittagessen bis 14. Februar serviert

Letzte Vorbereitungen für die ersten Vesperkirchen-Gäste

Ein Team von zehn Helfern machte sich gestern Nachmittag an die Vorbereitungsarbeiten, in der Martinskirche, wo am morgigen Sonntag die sechste Tübinger Vesperkirche beginnt. Sie bestückten den Kirchenraum mit 17 Tischen und über 130 Stühlen. weiterlesen
Eine Woche im Praxistest: Mit seinem ocker-blauen Design stach der Elektro-Bus durchaus in Auge – ...

Neuer E-Bus kann in vieler Hinsicht mit den Dieselbussen mithalten – nur nicht beim Preis

Fahrzeug für den Stadtverkehr: besser, aber zu teuer

Fast lautlos und völlig abgasfrei – so wünscht man sich den ÖPNV der Zukunft. Auf der Suche nach dem idealen „TüBus“ haben die Stadtwerke in den letzten Jahren immer wieder neue Elektrobusse getestet. So auch in dieser Woche – mit dem Ergebnis: Die Stromer können inzwischen ganz gut mit den Dieselbussen mithalten, nur nicht beim Preis. weiterlesen

Lustnau

Bargeld und Uhren erbeutet

Mehrere Hundert Euro Bargeld sowie zwei Swatch-Uhren hat ein Unbekannter bei einem Einbruch am Donnerstagabend erbeutet.  weiterlesen

Kommentar · Legalize it

Eine neue Drogenpolitik ist fällig

„Die Therapie ist schädlicher als die Krankheit“, sagt Eleuterio Huidobro. Der Verteidigungsminister von Uruguay glaubt, dass der „Krieg gegen die Drogen“ längst verloren ist – und verweist auf die 60.000 Toten, die diese Auseinandersetzung allein in Mexiko gefordert hat. Der Krieg richte „viel mehr Schaden an als das Marihuana“, sagt Huidobro. „Viel mehr Tote und mehr Unsicherheit. weiterlesen

Einiges spricht für die Legalisierung

Die Tübinger Suchtmedizinerin Friederike Wernz über Risiken und Nebenwirkungen von Cannabis

In Deutschland wird wieder um die Legalisierung von Cannabis gestritten. Dr. Friederike Wernz ist Oberärztin in der Sektion Sucht der Tübinger Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Wir sprachen mit ihr über Cannabis. weiterlesen
Heimarbeit: Im April 2008 fand die Polizei in Nehren diese Hanfplantage. Sogar UV-Lampen hatte der ...

Da rauchen die Köpfe

Neuer Zündstoff für die Diskussion um die Freigabe von Cannabis

In einigen US-Bundesstaaten und in Uruguay wurde Cannabis – mit Altersbegrenzung, kontrollierter Abgabe und lizenziertem Anbau – freigegeben. In Deutschland wird dies von vielen gefordert. Die Grüne Jugend Tübingen veranstaltete am Mittwoch dazu eine Podiumsdiskussion. weiterlesen

Kommentar · Legalize it: Eine neue Drogenpolitik ist fällig Einiges spricht für die Legalisierung: Die Tübinger Suchtmedizinerin Friederike Wernz über Risiken und Nebenwirkungen von Cannabis
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Basketball: Tigers ringen Riesen nieder

Reparatur der Rottenburger Bahnschranke

Auf der Baustelle im Scheibengipfeltunnel

Jubiläumsumzug der Narren in Hailfingen

Sanierung des Tübinger Rathauses

Indoor-Flugschau in Kirchentellinsfurt

SV 03 Tübingen gewinnt das 32. TAGBLATT-Turnier

Der 8. Narrenumzug in Dettenhausen

Nachtumzug in Pfäffingen

Nachtumzug in Gomaringen

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick

Wissen, was war

Die Woche vom 10. bis 16. Januar: Fahrradkontrollen, Wechsel bei der SPD und TAGBLATT-Turniersieg für den SV 03

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0