Auf quadratischem Grundriss, mit Mansardenzeltdach und achteckiger Laterne steht Schloss Lindich ...

Prächtige Parks umgaben einst Schloss Lindich und die Villa Eugenia

Die Gärten der Hohenzollern

Im 18. und 19. Jahrhundert ließen die Fürsten von Hohenzollern rings um Schlösser und Landsitze prächtige Parks anlegen. Die Blütezeit der herrschaftlichen Gärten ist – auch in Hechingen – längst vorüber. Doch die einstige Gartenkunst lässt sich noch erahnen. Eine Ausstellung im Hohenzollerischen Landesmuseum zeigt Pläne, historische Ansichten und Fotografien der fürstlichen Parks. weiterlesen Millipay Micropayment
Bis Ende 2013 beherbergte die Kirchgasse 6 das Eiscafé Invitto und das China-Restaurant „Bambus“: ...

Auf Eis und Reis folgt Frauenmode

Im Baudenkmal Kirchgasse 6 in der Tübinger Altstadt sind noch bis zum Sommer die Handwerker

In der Tübinger Kirchgasse 6 wird derzeit umgebaut: In den ersten zwei Stockwerken wird Platz geschaffen für eine Filiale der Hallhuber GmbH. Die Damenmode des Münchner Filialisten soll ab Juli auf über 300 Quadratmetern zu kaufen sein. weiterlesen Millipay Micropayment
Stefan Haderlein (links) und Klaus Teufel vor der informativen Wetterstation im Unterjesinger ...

Vernetzt gegen Schädlinge

Eine Wetterstation liefert Daten, damit Winzer rationeller spritzen können

Dank der Auswertung von lokalen Wetterdaten können die Weingärtner den Pflanzenschutz zurückfahren. Möglich macht es eine funkvernetzte Station in Unterjesingen. weiterlesen Millipay Micropayment

Künftig eine Zukunftskammer

Jörg Tremmel fordert eine Verfassungsänderung zugunsten von Generationengerechtigkeit

Der Tübinger Politikwissenschaftler Jörg Tremmel fordert Gerechtigkeit zwischen denen, die heute jung und die heute alt sind. Aber auch Gerechtigkeit der Zeitgenossen gegenüber kommenden Generationen. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Der Osterhase ist der bessere Nikolaus

Ganz Unten

Der Osterhase ist der bessere Nikolaus

Wer hat schon viel Zeit an Ostern, deshalb sage ich es frei heraus: Knecht Ruprecht ist der Mann fürs Grobe, der Osterhase ist das Wappentier der Kuschelpädagogik. Knecht Ruprecht ist – dies für Unkundige – der Begleiter von Nikolaus und ein ungehobelter Geselle. Er war für Eltern der Kriegs- und Nachkriegsgenerationen ein wichtiger pädagogischer Ansprechpartner. Kindern, die am Daumen lutschten, drohte er den Finger schnippschnapp abzuschneiden. weiterlesen Millipay Micropayment
Cord Soehlke vor dem Technischen Rathaus. Ab 2016 wird es saniert und umgebaut. Damit löst der ...

Ein Planer und Schaffer mit Visionen

Baubürgermeister Cord Soehlke sieht sich als Koordinator vieler Interessen

Vor vier Jahren trat Baubürgermeister Cord Soehlke sein Amt im Technischen Rathaus an. Jetzt also ist Halbzeit der ersten Amtsperiode. Seine Bilanz gerät Soehlke zu einer Liebeserklärung an Tübingen. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Vor dem Landgericht: Zeugen beobachteten Schlägerei nach der Disko

Staatsanwältin will achteinhalb Jahre Haft für Vergewaltiger der Stadtfest-Nacht

Er hat die Opfer als Zicken dargestellt

Wegen Vergewaltigung, gefährlicher Körperverletzung und weiterer Delikte soll der 22-Jährige, der nach dem Tübinger Stadtfest 2013 zwei Frauen überfallen hat, achteinhalb Jahre ins Gefängnis. Das forderte Staatsanwältin Bettina Winckler am Donnerstag vor dem Landgericht Tübingen. weiterlesen

Tübingen

Mit dem Teddy unterwegs: Siebenjähriger büxte aus

Einen gehörigen Schrecken jagte ein siebenjähriger Junge am Mittwochnachmittag seiner Mutter ein. Da es dem Jungen langweilig war marschierte er nur leicht bekleidet einfach von zuhause aus los. weiterlesen

Kilchberg

Nach Einbruch Frau in Verdacht

Kilchberg. In ein Einfamilienhaus in der Bahnhofstraße in Kilchberg wurde in der Zeit von Samstagvormittag, 10 Uhr, bis Montagnachmittag, 15.30 Uhr, eingebrochen. Ins Haus kamen der oder die Einbrecher über eine aufgehebelte Balkontür. weiterlesen
Im vergangenen September brannte das Haus von Frank Nicklaus im Bühler Lerchenweg. Es wurde so ...

Der Kampf ums alte Leben

Kaffeemaschine löste Feuer aus – doch Hersteller will nicht zahlen

Vor einem halben Jahr brannte das Haus der Familie Nicklaus in Bühl. Ausgelöst hatte das Feuer laut einem Gutachten eine defekte Kaffeemaschine von Siemens. Doch auf eine Entschädigung wartet die Familie noch immer. Das Geld könnte sie für den derzeit laufenden Wiederaufbau gut gebrauchen. weiterlesen Millipay Micropayment
Die Station Skisprungschanze ist bei den Teilnehmern des Sportferiencamps „Tü-Kiss Olympiade in ...

Mit Karacho aufs Trampolin

Im Sportferiencamp der Tü-Kiss beschäftigen sich die Kinder auch mit Südamerika

42 Kinder beim Feriencamp der Tübinger Kindersportschule erleben diese Woche in der Grundschulturnhalle Wanne vier sportliche Tage. Sie drehen sich um die Themen Olympia und Südamerika. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: TAGBLATT lobt Fotowettbewerb aus

Die schönsten Bilder

TAGBLATT lobt Fotowettbewerb aus

Zu einem Fotowettbewerb anlässlich der Messe „Garten & Gaumen“ lädt das TAGBLATT ein. Einsendeschluss ist der 28. April – aber nur die ersten 200 Einsendungen werden berücksichtigt. weiterlesen
Lämmer liefern schmackhaftes Fleisch, aber sie sind auch wertvolle Wiesenpfleger: Daniel Fritz mit ...

Nicht nur zur Osterzeit

Heimische Lämmer im Einsatz für Naturschutz und Gaumen

Lammfleisch hat zu Ostern Hochkonjunktur. Allein der Hagellocher Schäfer Daniel Fritz hat aufs Osterfest hin rund 250 Lämmer geschlachtet. weiterlesen
Seit 100 Jahren gibt es den Kindergarten in der Saibenstraße in Derendingen. Für die nächsten Jahre ...

Eltern protestieren gegen die Rochade

Der Saiben-Kindergarten soll in die Alte Mühle ziehen

Die Derendinger Ludwig-Krapf-Schule braucht ab dem Schuljahr 2015/16 mehr Platz, weil sie ab dann Ganztags-schule ist. Eine Erweiterung ist bis dahin nicht zu stemmen. Möglicherweise werden die Kinder deshalb im Gebäude des Kindergartens Saiben betreut werden. Der müsste dann ausziehen. weiterlesen Millipay Micropayment

Mit voller Windkraft voraus

Stadtwerke Tübingen erwerben weitere Beteiligungen

Im heimischen Landkreis Tübingen finden sich keine geeigneten Standorte für eine wirtschaftliche Nutzung der Windenergie. Also werden die Stadtwerke Tübingen (SWT) außerhalb tätig. Der neueste liegt im Hunsrück. weiterlesen Millipay Micropayment
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  | nächste Seite »
Bildergalerien und Videos

Die Welt der Alraune Siebert

Das neue Glockenspiel der Stiftskirche

Stiftskirchenorganist Braun stellt das Glockenspiel vor

Verbraucherminister Bonde in der UDO-Großküche

Abtauchen im Uhlandbad: Gäste unter Wasser

Bodelshausen spielt gegen Poltringen/Pfäffingen 3:3 Millipay Micropayment

Senfit: die Seniorenmesse in Tübingen

104:64 - Tigers wie entfesselt im Abstiegskampf

Guerilla-Merketing mit der Laserkanone

Tübinger Nacht im April 2014

Video-Zusammenfassung: TV Derendingen - SC Freiburg II 1:0 Millipay Micropayment

Wendelsheim unterliegt Hirschau 0:2 Millipay Micropayment

Eine Zinser-Modenschau präsentiert aktuelle Sommertrends

SV Pfrondorf - TSV Hirschau 0:0 Millipay Micropayment

Endlich wieder ein Sieg: Tigers gegen Trier 74:67

Fuchs und Dachs in der Mörikestraße

SV Wurmlingen - TSV Dettingen 2:0 Millipay Micropayment

Hinter den Kulissen der Neckarmüllerei

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Die beiden Neuankömmlinge im Glockengebälk: Sie stehen (beziehungsweise hängen) für das ...

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 17. April: Tübinger tauchen ab, ein verdächtiger Patient und ein Glockenspiel für die Stiftskirche

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Vor 50 Jahren: Kanzler Erhard besuchte Tübingen

Das „Wirtschaftswunder“ der Nachkriegszeit verkörperte Ludwig Erhard wohl wie kein anderer: Der CDU-Mann war wohlgenährt, hatte stets eine Zigarre im Mundwinkel „und eine gesunde Farbe des Erfolgs im Gesicht“, bemerkte der TAGBLATT-Chronist, als Erhard zu seinem ersten – und einzigen – Staatsbesuch nach Tübingen kam. Das war vor 50 Jahren, am 24. Februar 1964.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion