Die Umweltphysiker der Uni Tübingen lassen auf dem Kirchentellinsfurter Modellflugplatz ihr ...

Wirbel überm Neckartal

Umweltphysiker forschen zwischen Himmel und Erde

Hundert Meter über der Erdoberfläche geht es turbulent zu. Wirbel entstehen und zerfallen innerhalb von Sekunden, Wasserdampf steigt auf, Wärme wird transportiert. Genau zu beschreiben, was da passiert, ist „schwieriger als zum Mond zu fliegen“, sagt Prof. Jens Bange. Die Tübinger Umweltphysiker wollen es dennoch versuchen. weiterlesen Millipay Micropayment

Landhaussiedlung freigegeben

Dachslochberg bewegt sich nach neuen Untersuchungen nicht mehr

Mehr als ein Jahr nach dem Bergrutsch ist die Öschinger Landhaussiedlung kein Sperrgebiet mehr: Die Bewohner dürfen in ihre Häuser zurück. weiterlesen Millipay Micropayment

Schockanrufe aus Litauen

37-Jähriger „Truppführer“ steuerte Geldboten und steht jetzt vor dem Landgericht

Mit Schockanrufen hat eine Bande aus Litauen versucht, zumeist ältere Leute abzuzocken. Auch in Reutlingen. Ein Mittäter steht nun seit gestern vor dem Tübinger Landgericht. weiterlesen Millipay Micropayment
Die Lyrikerin Monika Rinck am Mittwochnachmittag an einem der friedhofsseitigen Fenster des ...

Distanzen zwischen Mensch und Tier

Besuch im ehemaligen Friedhofswärterhäuschen bei Tübingens Stadtschreiberin Monika Rinck

Ihre „Honigprotokolle“, durch die Nietzsche und Robert Walser geistern, trugen ihr den Peter-Huchel-Preis ein. Ihr Tübinger Domizil schätzt die Lyrikerin Monika Rinck als Ausgleich zur Berliner Hektik. weiterlesen Millipay Micropayment

Kommentar

Volle Breitseite gegen die SPD

Die Gemeinderatsfraktion der CDU ärgert sich gewaltig, weil das Bauprojekt K 8 in der Katharinenstraße in verkleinerter Form ohne das Eckhaus verwirklicht werden soll – und feuert eine Breitseite gegen die SPD ab, die sie als Hauptschuldigen ausmacht: Die Union will sich die Genossen nicht nur in der Gemeinderatssitzung nächste Woche in Sachen K 8 vorknöpfen, sondern hat sich im Vorfeld schon in einer Presseerklärung auf die SPD eingeschossen. weiterlesen Millipay Micropayment
Die Mitglieder des Vereins zur Steigerung der Lebensfreude. Zweiter von links ist der Vorsitzende ...

Lebensfreude hier und weltweit stiften

Rottenburger Verein zur Steigerung der Lebensfreude wird zehn Jahre alt

Vor 10 Jahren gründete sich der „Verein zur Steigerung der Lebensfreude“. Seitdem verbindet er kulturelle Veranstaltungen in Rottenburg mit sozialem Engagement weltweit. Zum Jubiläum gibt es kommendes Wochenende ein Zehnmeter-Turnier und ein Open-Air-Konzert. weiterlesen

Rocker zog Messer

Staatsanwalt will viereinhalb Jahre Haft

Wegen versuchten Totschlags soll ein 39-jähriger Ex-Rocker viereinhalb Jahre hinter Gitter. Der zweifache Vater bedauert die Tat und bemüht sich um einen Ausgleich mit dem gleichaltrigen Geschädigten. weiterlesen Millipay Micropayment

Polizist mit Ambitionen

Marcus Holder bewirbt sich als Bürgermeister in Kirchentellinsfurt

Der Job ist begehrt: Mit Marcus Holder gibt es nun schon den dritten Bewerber um den Chefsessel im Kirchentellinsfurter Rathaus. weiterlesen
Artikelbild: Geschäftsführerin Petra Roser ist glücklich, dass ihr Budget von einer Million Euro nicht ausgeschöpft werden musste

Stadthalle hat 689.000 Euro städtische Zuschüsse benötigt

Geschäftsführerin Petra Roser ist glücklich, dass ihr Budget von einer Million Euro nicht ausgeschöpft werden musste

Die Stadthallen-GmbH hat in ihrem ersten operativen Geschäftsjahr städtische Zuschüsse von 689.000 Euro in Anspruch genommen und ist damit weit unter der veranschlagten Million Euro geblieben.  weiterlesen

Waldenbuch

Ritter produziert seinen Kakao in Nicaragua selbst

Die eigene Kakaoproduktion des Schokoladenherstellers Ritter in Nicaragua nimmt Gestalt an. Das Unternehmen aus Waldenbuch bereitet die Fläche für den Anbau der Kakaopflanzen vor. weiterlesen

Lücken im Wall

Die Befestigungsanlagen auf den Bergen um Mössingen werfen viele Fragen auf

Schon die Kelten besiedelten die Hochflächen der Alb. Der Tübinger Archäologe Christoph Morrissey referierte in der Mössinger Kulturscheune über alte Fundorte und neue Forschungsfragen. Sein Vortrag war eine Begleitveranstaltung zur Ausstellung über Mössingens Frühzeit. weiterlesen Millipay Micropayment
Gerne würde Mountainbiker Jochen Käß (rechts, neben ihm Markus Kaufmann) wieder am Garda-See ...

Radsport: Vor der großen Hatz über den Alpenhauptkamm

Der Ofterdinger Jochen Käß will auf der Tour de France der Mountainbiker den Titel verteidigen

Da schwitzt der Laie schon beim Lesen: sieben Etappen, 587 Kilometer und fast 20.000 Höhenmeter. Transalp nennt sich diese am Samstag zum 17. Mal beginnende Mountainbike-Großveranstaltung. Dabei auch wieder der Ofterdinger Jochen Käß, der 2013 an der Seite von Markus Kaufmann als Gesamtsieger in Italien in Riva del Garda ankam. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: 51-Jähriger wird in Altingen von einer Kreuzotter gebissen

Die geheimnisvolle Schlange im Ammertal

Kreuzotter oder nicht Kreuzotter – das ist in Altingen die Frage

Gibt es im Altinger Gewerbegebiet Hagen tatsächlich giftige Kreuzottern? Seit am Mittwoch dort ein Gärtner gebissen wurde, fragen sich das viele. Naturschützer aber haben erhebliche Zweifel, dass es sich bei der bissigen Schlange wirklich um eine streng geschützte Kreuzotter handelt. weiterlesen
Artikelbild: Alternative Liste will Genossenschaftsladen im alten Kino

Der Löwen ist los

Alternative Liste will Genossenschaftsladen im alten Kino

Die treuen Kunden des Tübinger „Netto“-Markts dürfen hoffen. Als Ersatz für den bedrohten Supermarkt in der Langen Gasse will die Alternative Liste einen Genossenschaftsladen im ehemaligen Kino Löwen einrichten. Eine Idee, die in der Stadt gut ankommt. weiterlesen

Kommentar Genossenschaft: Dieser Laden würde der Stadt gut tun Millipay Micropayment
Fingen ganz unten an und wurden auch gleich Meister in der dritten Baden-Württembergischen ...

Gleich Meister geworden

Triathlon: LG Steinlach steigt in zweite Baden-Württemberg-Liga auf

Die LG Steinlach-Triathleten haben die Saison 2014 mit dem Gewinn des Meistertitels in der dritten Baden-Württembergischen Triathlon-Liga gekrönt und nach dem Deutschen Meistertitel im Crosstriathlon im vergangenen Jahr in ihrer noch jungen Geschichte bereits den zweiten großen Mannschaftserfolg ins Steinlachtal geholt. weiterlesen
Lingua Mortis Orchestra featuring Rage Agenturbild

Heavy Metal mit Orchester

Rage featuring Lingua mortis Orchestra kommt zum „Rock of Ages“

Klassische Orchestermusik und Heavy Metal verbindet das Projekt Rage featuring Lingua mortis Orchestra . Wie es dazu kam, erzählte Gitarrist Peter „Pevey“ Wagner dem TAGBLATT. weiterlesen
Das männliche Unterleibsmodell zeigt ihr Fachgebiet. Doch wie alle ihre Kollegen hat Eva Neumann ...

Der Urologe ist eine Frau

Eva Neumann lässt sich zur Fachärztin ausbilden und trifft auf wenig Vorbehalte

Physik, Informatik, Maschinenbau – da tummeln sich fast ausschließlich Männer. Aber in der Medizin? Auch da gibt es Männerdomänen, die jedoch allmählich von Frauen erobert werden. Die Urologie ist so ein Fall. Wir sprachen mit der Assistenzärztin Eva Neumann, die sich für dieses Fach entschieden hat. weiterlesen Millipay Micropayment

Streit um Kitas

Interessenskonflikt bei Öffnungszeiten

Die Tübinger Kindertageseinrichtungen sollen ab 1. Januar 2015 fünf Tage länger offen haben als bisher. Das hat der Gemeinderat vergangenes Jahr beschlossen. Doch die Umsetzung sorgt für Konflikte. Die Interessen von Eltern und Erzieherinnen prallen aufeinander. weiterlesen

Erzieher dringend gesucht: Schluss mit Klischees und Pädophilie-Angst: Kitas brauchen Männer Stuttgart/Wiesbaden: Südwesten hinkt bei Kita-Ausbau trotz Fortschritten hinterher

ULD hinterlässt Lücke

Neuer Dettenhäuser Rat – CDU ohne „Vize“

Abschied von den „Altgedienten“ und aufmunternde Worte für die Neuen prägten die konstituierende Sitzung des Dettenhäuser Gemeinderats am Dienstagabend. weiterlesen

„Mittelalterliche Kleinstaaterei“

Ofterdinger Gemeinderäte sind empört und lehnen die geplante Ausweitung der Tübinger Umweltzone ab

„Das ist völlig daneben. Und ich halte es für rechtswidrig“, schimpfte SPD-Rat Hartmut Blaich. So aufgebracht wie am Dienstag erlebt man die Ofterdinger Gemeinderäte selten. Sie lehnen die Ausweitung der Tübinger Umweltzone ab, weil dadurch Schleichverkehr durch Ofterdingen geleitet werde. weiterlesen Millipay Micropayment

Tübinger Umweltzone: Gut für die ganze Region: Stuttgarter Verkehrsministerium für die baldige Ausweitung
Sie gehören dem neuen Neustetter Gemeinderat nicht mehr an (von links): Joachim Mayer, Walter Lutz, ...

Ehrungen und Abschied

Letzte Sitzung des Neustettener Gemeinderats in alter Zusammensetzung

Am Dienstag kam der alte Gemeinderat Neustetten zum letzten Mal im Rathaus Remmingsheim zusammen. Bürgermeister Gunter Schmid ehrte einige Mitglieder für zehn und mehr Jahre Zugehörigkeit, andere verabschiedete er aus dem Rat. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Neuer Chef am Landestheater Tübingen

Die letzte Show

Das Sterr-Ensemble verabschiedet sich

Nach neun Jahren geht nun die Intendanz von Simone Sterr am Landestheater Tübingen zu Ende. „So weit, so gut“ ist der Titel, den Simone Sterr und ihr Team für das große Abschlussfest gewählt haben:  weiterlesen
Schulstunde mit Tieren? Inwieweit diese Ratssitzung Graf Eberhards des Milden mild durchströmt, ...

Macht, Gewalt, Freiheit (5): Eine Ratssitzung Graf Eberhards des Milden von Württemberg

Dokument politischer Teilhabe

In unserer Reihe „Macht, Gewalt, Freiheit“ präsentieren wir in loser Folge Ausstellungsstücke der Schau zum Tübinger Vertrag, wie sie die Kunsthalle noch bis zum 31. August zeigt. In der fünften Folge geht es um ein Gemälde, das eine Ratssitzung Graf Eberhard des Milden zeigt. weiterlesen Millipay Micropayment
Der Neigschmeckt-Markt in der Planie lockt auch noch nach zehn Jahren jede Menge Menschen an. ...

Längst in aller Munde

Neigschmeckt-Markt ist nach zehn Jahren feste Größe in Reutlingen

Das Konzept von Neigschmeckt hat sich „wunderbar bewährt“, sagen die beiden Organisatorinnen Karin Zäh und Gabriele Janz. Dennoch wird es beim Jubiläumsmarkt am 26. und 27. Juli ein paar Veränderungen geben. weiterlesen Millipay Micropayment
Artikelbild: Bahn tauscht auf der Neckar-Alb-Strecke Pannen-Züge aus

Ab Ferienende nur noch Neigetechnik-Fahrzeuge der Baureihe 612

Bahn tauscht auf der Neckar-Alb-Strecke Pannen-Züge aus

Die Neckar-Alb-Bahn tauscht ihre pannenträchtigen Neigetechnik-Züge aus. Von Mitte September an will sie nur noch "Regio-Swinger" der Baureihe 612 zwischen Aulendorf und Stuttgart einsetzen. weiterlesen

Nagold /Rottenburg

Angler finden leblose 69-Jährige in Fluss

Eine 69-Jährige ist in Nagold (Kreis Calw) tot aufgefunden worden. weiterlesen

Bei Gebühr: Misstrauen

Betrüger versprechen Betrugs-Entschädigung

Die Polizei warnt vor einer recht neuen Betrugsmasche mit gefälschten Briefen. Angeblich stammen die Schreiben von der Staatsanwaltschaft Frankfurt und sind entsprechend aufgemacht. weiterlesen
Fertig und mit Lärmschutzwall versehen: der B27-Tunnel. Bild: Siebert

Grund zum Feiern: Bau des B 27-Tunnels abgeschlossen

Dußlingen feiert den neuen Streckenabschnitt und bietet beim Dorffest an zwei Tagen ein abwechslungsreiches Programm

Italienische Gäste, schwedische Trachtentänzer und griechische Eltern – auf dem neunten Dußlinger Dorffest geht es sehr multikulturell zu. Nicht nur deshalb geht das Programm weit über Fassbier und Bratwurst hinaus. weiterlesen
Das war die Generalprobe vor acht Jahren: Zum landesweiten Spielmannszug-Treffen kamen damals mehr ...

2000-fach: Stillgestanden!

40 historische Garden kommen am Sonntag zur Jubiläums-Parade der Bürgerwache

Ein Großer Zapfenstreich am Samstagabend, ein Feldgottesdienst am Sonntagmorgen und eine große Parade am Sonntagnachmittag mit 2000 uniformierten Reitern, Gardisten und Musikern – das sind die Höhepunkte der 700-Jahr-Feier der Rottenburger Bürgerwache. Dazu vier Tage lang Festzelt und Vergnügungspark hinter der Festhalle. weiterlesen

Die Wahl der Ortsvorsteherin ist verschoben

Kiebinger Wählervereinigung will Schröder-Kappus erst nach „grundlegender Aussprache“ wählen, hat aber keinen Gegenkandidaten

Überraschung bei der konstituierenden Sitzung des Kiebinger Ortschaftsrats am Montag: Zehn Minuten vor der Sitzung teilte Thomas Stopper der Ortsvorsteherin mit, dass seine Mehrheitsfraktion vor ihrer möglichen Wiederwahl noch Klärungsbedarf habe. weiterlesen

Kommentar Kiebinger Ortsvorsteher: Viel Porzellan zerschlagen Millipay Micropayment
Die Elektrifizierung der Ammertalbahn gehört zum ersten Vorhaben-Modul für die künftige ...

Regionalstadtbahn: Freundliche Signale vom Land

Finanzminister verspricht „faire Lasten- und Risikoverteilung“

Kein endgültiger Durchbruch, aber die Zusage, eine faire Lösung zu suchen: Die Landräte der Region und Tübingens OB Boris Palmer brachten gestern von einem Gespräch mit Landesfinanzminister Nils Schmid positive Signale für die Regionalstadtbahn mit. Das erste Modul soll nun auf jeden Fall weiter geplant werden. weiterlesen

Kommentar: Das Nein zum Nein ist noch lange kein Ja Millipay Micropayment

In der Röhre festgefahren

Bulgare lenkte seinen Lastwagen in den Scheibengipfeltunnel

Reutlinger. Da staunten die Arbeiter im Scheibengipfeltunnel unter der Achalm nicht schlecht: Ein 47-jähriger Bulgare wollte am Montagmorgen kurz vor 8 Uhr mit dem Lastwagen einer Spedition offenbar eine Abkürzung nehmen und versuchte, den Tunnel zu durchqueren – obwohl der erst 2017 fertiggestellt wird. Er drang im Nordportal etwa 800 Meter weit vor, bis er sich festfuhr. Mit Spezialmaschinen wurde das Fahrzeug aus der Röhre geborgen. weiterlesen Millipay Micropayment
Verwirrung im Pass: Links eine Null, recgts ein O

Feine Unterschiede

Das Pr0blem mit der Passk0ntr0lle

Es ist beruhigend, einen gültigen Pass zu besitzen, der einem die Reise egal wohin erlaubt. Und eine eigene Passnummer zu haben, wie schön ist das erst! Doch auch für diejenigen, die lesen können, ergeben sich manchmal Probleme. Sogar bei Buchstaben, die Kinder als erstes in der Schule lernen wie dem O und dem I. weiterlesen
Grauer Anzug, zerknitterte Krawatte, alter Zylinder: Markus Vogt kandidierte mit Spaß und wurde ...

Nie gemeinsam mit Spaßparteien

„Partei“-Stadtrat Markus Vogt will nur mit ernsthaften Listen eine Fraktion bilden – wenn überhaupt

Vor der Wahl traten Markus Vogt und seine Mitstreiter aus der „Partei“ und vom „Stammtisch Unser Huhn“ als launige Spaßkandidaten auf und brachten gute Stimmung in den Wahlkampf. Dann bekamen sie überraschend einen Sitz im Gemeinderat. Das TAGBLATT fragte den Gewählten, den 29-jährigen Markus Vogt, wie er seine Rolle als Stadtrat ausfüllen wird. Und er will noch höher hinaus und hat seine Bewerbung für das Amt des Oberbürgermeisters abgegeben. weiterlesen Millipay Micropayment
Für Staatssekretärin Gisela Splett gibt es keinen Grund zur Sorge, dass die Einbeziehung der ...

Tübinger Umweltzone: Gut für die ganze Region

Stuttgarter Verkehrsministerium für die baldige Ausweitung

Nach Auffassung des Stuttgarter Verkehrsministeriums haben die umliegenden Kreisgemeinden nicht unter der geplanten Ausweitung der Tübinger Umweltzone zu leiden. Vielmehr werde die Anordnung des Regierungspräsidiums „in der ganzen Region zu einer Verbesserung der Luftqualität“ führen. weiterlesen

„Mittelalterliche Kleinstaaterei“: Ofterdinger Gemeinderäte sind empört und lehnen die geplante Ausweitung der Tübinger Umweltzone ab Millipay Micropayment
Das war bei der Unterschriftenaktion im vergangenen Dezember: Tanja Teuber-Schmid (rechts) ...

Die Kaiserkreuzung ist entschärft

Die Ortsdurchfahrt in Altingen wird enger

Für die neuen Ortschaftsräte von Ammerbuch-Altingen gab es nach der offiziellen Verpflichtung aufs Amt am Dienstag auch gleich die gute Nachricht, dass die Kaiserkreuzung provisorische Verkehrsbremsen bekommt. weiterlesen Millipay Micropayment

Neuer Gemeinderat verpflichtet

Langjährige Nehrener Ratsmitglieder verabschiedet / Schmidt wird stellvertretende Bürgermeisterin

Wechsel war angesagt im Nehrener Rathaus: Bei der Gemeinderatssitzung am Montag wurden ausscheidende Gemeinderäte geehrt, die neuen in ihr Amt eingesetzt. weiterlesen Millipay Micropayment
Ob der seitliche Zugang bleibt, wie die Freifläche gestaltet wird – das alles soll sich erst im ...

Weg frei fürs Provisorium in Jacques ehemaligem Weindepot

Im alten Stellwerksgebäude wird jetzt ein Jugendcafé geplant

Stadtnah, direkt neben den Uhlandstraßen-Schulen, ohne lärmempfindliche Nachbarn und auf kurzem Weg zu Bus und Bahn: Das frühere Jacques’ Weindepot soll bald als Jugendcafé dienen – zumindest vorübergehend. weiterlesen
„Der 90-jährige Philosoph und seine Frau“ heißt dieses Bild (1976), das Ernst und Karola Bloch ...

Sudhaus-Galerie, Kulturhalle und Stiftskirche mit Arbeiten der vor 90 Jahren geborenen, vor 25 Jahren verstorbenen Ruth Eitle

Sie wollte nie nur Künstlerin sein

Vor neunzig Jahren kam sie als Ruth Dorothea Brillinger in Tübingen zur Welt. Vor 25 Jahren starb sie dort als Ruth Eitle, während gerade eine Retrospektive in der Kunsthalle ihr Werk beleuchtete. Das doppelte Jubiläum ist nun Grund für eine doppelte Ausstellung, deren erste am Freitag in der Sudhaus-Galerie Peripherie eröffnet. weiterlesen Millipay Micropayment

Feuerwehr am Neckar-Wehr

Uneinsichtiges Pärchen mit Tretboot in Seenot

Mit Boot und Tauchern rückte die Feuerwehr am Dienstag kurz nach 16.15 in der Hermann-Kurz-Straße an. Mehrere Anrufer hatten Alarm geschlagen, weil ein Tretboot wenige Meter vor dem Neckar-Wehr in Not sei. weiterlesen
Gomaringen mit Stockach (links) vor dem Band der Schwäbischen Alb: Der kleine Teilort hat künftig ...

Wegen ihres Arbeitsplatzes darf Christa Stöhr keine Gemeinderätin werden

Trotz Wahl im Rat ohne Stimmrecht

Fünf Jahre lang saß Christa Stöhr im Stockacher Ortschaftsrat. Fünf Jahre lang machte sich niemand Gedanken darüber, ob das rechtens wäre. Inzwischen ist Christa Stöhr in den Gomaringer Gemeinderat und erneut in den Ortschaftsrat gewählt worden. Beide Ämter darf sie nicht antreten, denn sie arbeitet beim Abwasser-Zweckverband. Ortsvorsteherin kann sie dennoch werden – und möchte dies auch. weiterlesen Millipay Micropayment
Landtagsvizepräsidentin Brigitte Lösch (Grüne) diskutierte mit Schülerinnen und Schülern des ...

Landespolitik ganz nah

Vizepräsidentin des Landtags bei den beruflichen Schulen des IB zu Gast

„Landespolitik erklären“ – so lautete das Ziel eines Schulbesuchs der Vizepräsidentin des baden-württembergischen Landtags Brigitte Lösch. Gestern diskutierte sie mit Tübinger Schülern im Bildungszentrum des Internationalen Bunds über die Landespolitik. weiterlesen Millipay Micropayment

Bisher vier Bewerber

Auftakt zur Tübinger Oberbürgermeisterwahl

Am ersten Tag der Bewerbungsfrist für die Wahl zum Tübinger Oberbürgermeister haben schon vier Bewerber ihre Unterlagen eingereicht. weiterlesen
Artikelbild: Freifläche beim Krankenhäusle soll schöner gestaltet werden, aber Open-Air-Nutzung nicht beeinträchtigen

Kulturplatz bekommt Rasen statt Schotter

Freifläche beim Krankenhäusle soll schöner gestaltet werden, aber Open-Air-Nutzung nicht beeinträchtigen

Die Bäume im Bürgerpark brauchen noch mindestens zehn Jahre, bis sie ihre Endhöhe von rund 12 Meter (wie auf obiger Grafik) erreicht haben. Schneller als bislang erwartet wird hingegen der Kulturplatz beim Krankenhäusle wachsen. Da das Hotel noch nicht wie geplant verwirklicht werden kann, soll – wie berichtet – an anderer Stelle mit dem Bürgerpark weitergemacht werden. weiterlesen
Da steht es noch 0 zu 0: Unter Regenschirmen und Kapuzen hervor blicken die Fans gespannt auf die ...

Kollektives Bangen und Jubeln

Leinwand auf dem Marktplatz / Autokorso und Party am Kreisverkehr

Kurze Regenschauer und Bildausfälle mussten die Fans am Sonntagabend auf dem Marktplatz überstehen. Der Autokorso danach stand bis zwei Uhr auf der Unteren Brücke. weiterlesen

Plötzlicher Rücktritt

Erenzingens Feuerwehr-Abteilungskommandant Baur gibt Amt auf

Der Kommandant der Ergenzinger Feuerwehr Adelbert Baur ist am Samstag überraschend von seinem Amt zurückgetreten, weil ihm bei der Abteilungsversammlung am Samstag zwei Stellvertreter vorgesetzt wurden, mit denen er sich die Zusammenarbeit nicht vorstellen kann. weiterlesen Millipay Micropayment
Bogdan Radosavljevic im Nationaltrikot. Bild: FIBA Europe

Der Neue muss die Koffer schleppen

Basketball: Neu-Nationalspieler Bogdan Radosavljevic über sein Debüt, Ziele und die Trikotnummer

Beim Vier-Nationen-Turnier in Italien hat Bogdan Radosavljevic seine ersten beiden A-Länderspiele bestritten. Zuvor musste der Basketball-Youngster von den Walter Tigers Tübingen die Koffer der Arrivierten schleppen – die revanchierten sich mit einer Geburtstagstorte. weiterlesen Millipay Micropayment
Wegweiserinnen an der schwierigen Schnittstelle zwischen Studium und Beruf: Gudrun Straßburger, 56 ...

Wer bin ich und was kann ich?

Beim Career Service der Universität bekommen Studierende Orientierung für Beruf und Bewerbung

Wenn das Ende des Studienjahrs naht, stellt sich Studierenden oft verschärft die Frage: Studiere ich überhaupt das richtige Fach? Und was für einen Beruf kann ich später damit ausüben? Wer mit solchen Zweifeln nicht alleine klar kommt, findet an der Uni Tübingen kompetenten Rat beim Career Service. weiterlesen

Totalschaden an der Ofterdinger Steige

Auf der B 27 hinter der Kuppe gewendet

Bei einem Unfall am Montagmorgen auf der B 27 entstand am Citroën der Verursacherin Totalschaden. Verletzt wurde niemand. weiterlesen
Es geht auch eine Fernsehgröße kleiner: „Public Viewing“ des Fußball-Weltmeisterschafts-Finales vor ...

So feierten Tübinger die WM: manche auf der Brücke, einer mit den Spielern

Fußball-WM-Titel: An Tagen wie diesen

Das Fußball-Weltmeister-Endspiel bescherte den Tübinger Public-Viewing-Veranstaltern nochmals einen großen Zulauf. Im Endspielort feierte derweil der Wendelsheimer Spielerberater Ingo Haspel mit dem Nationalteam. Und TAGBLATT-Fotograf Markus Ulmer machte im Ringkampf um die besten Bilder mit. weiterlesen

Ein Vortrag im Sudhaus beschäftigte sich mit politischen Umstrukturierungen in Brasilien

Polizeigewalt und Zwangsumsiedlungen im Schatten der WM

Die Fußball-WM in Brasilien ist vorbei, viele politische und soziale Probleme in dem südamerikanischen Land aber bleiben. Wie die genau aussehen, zeigte ein Vortrag im Sudhaus. weiterlesen

Kommentar

Vom Fußballfieber infiziert

Fußball ist wie eine Sucht. Fußball schweißt zusammen. Fußball ist sozialer Kitt. Nach dem Algerien-Spiel habe ich mir noch überlegt, meine geklaute Trikolore aus dem Keller zu holen und mit dem Frankreichfähnchen durch den Vorgarten zu laufen. weiterlesen
Artikelbild: Die Weltmeister wie Weltmeister feiern

120 Minuten zwischen Hoffen und Bangen im Tübinger Anlagenpark (Bilder & Video)

Die Weltmeister wie Weltmeister feiern

Unbeschreiblicher Jubel kurz nach halb zwölf, als es endlich vorbei, als Deutschland Fußball-Weltmeister 2014 geworden ist. Mehr als 3000 Menschen verwandelten den Tübinger Anlagen-Park in ein Klein-Maracana. weiterlesen
Artikelbild: Das Bangen, Zittern, Klatschen, Jubel hat sich gelohnt

Lange mussten die Menschen überall vor den Bildschirmen auf das erlösende Tor und den Schlusspfiff warten - dann wurde gefeiert

Das Bangen, Zittern, Klatschen, Jubel hat sich gelohnt

Überall gestern Abend in Rottenburg, wo große Leinwände oder Bildschirme zu finden waren, sammelten sich die Menschen, um das Weltmeisterschaftsfinale zwischen Argentinien und Deutschland zu sehen. Die Festhalle entpuppte sich als idealer Ort fürs Public Viewing: Riesiges, scharfes Bild, klasse Ton, gute Sicht. Dort haben sich hauptsächlich junge Leute eingefunden, schwarz-rot-gold dekoriert oder gekleidet. weiterlesen
Die Band Fiddlers`Green beim „Rock am Waldeck“ am Freitagabend in Frommenhausen. Bild: Franke

Beste Stimmung beim Open-Air-Festival in Frommenhausen auf idyllischem Gelände

Power beim Musikfestival Rock am Waldeck

Knapp über 1000 Besucher lockte das diesjährige Musikfestival „Rock am Waldeck“. TOS, Benzin, Fiddler´s Green, Radio Havanna und ein DJ heizten dem Publikum am Samstag ein. weiterlesen
„Der Aufstand wurde brutal niedergeschlagen/ Die Ritter des Herzogs stellten keine lange Fragen“, ...

Lanzen gegen Mistgabeln

Beim langen Samstag ging es einmal ganz praktisch um den Tübinger Vertrag

Tübinger Vertrag handfest: Landsknechte schwingen ihre langen Lanzen, die Tübinger Fahne glänzt vor dem Volk, und auf den Kopf des OB prasseln Schwerthiebe. Aber so sollte es ja sein am langen Samstag des Tübinger Vertrags in der ziemlich vollen Innenstadt. weiterlesen
Artikelbild: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Pferdehalter

Stute in Gomaringen schwer verletzt

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Pferdehalter

Auf einer Koppel in Gomaringen ist ein Pferd so schwer verletzt worden, dass es eingeschläfert werden musste. Die Staatsanwaltschaft Tübingen ermittelt nun gegen den Halter. Es ist nicht das erste Mal, dass Behörden auf den Mann aufmerksam werden. weiterlesen
Zweikampf im Straucheln: Oliver Lapaczinski (links, TSG Tübingen) gegen den Lustnauer Aron ...

Enttäuschung trotz Turniersieg

Fußball: TSV Lustnau gewinnt erstmals das Neckarpokal-Turnier

Premiere: Erstmals gewann der TSV Lustnau das MickiSport-Fußball-Neckarpokal. Gerade mal 40 Zuschauer sahen dabei den 1:0-Finalsieg gegen Gastgeber TSG Tübingen. weiterlesen

Wo Bürgerrechte sind, sind Freiheits- und Menschenrechte nicht weit

TAGBLATT-Interview mit Andreas Schmauder, einem profunden Kenner des Tübinger Vertrags, zur Bedeutung dieses 500 Jahre alten Dokuments

Am 8. Juli wurde der Historiker Andreas Schmauder 48 Jahre alt. Für ihn ein prägendes Datum, denn an einem 8. Juli – jetzt genau vor 500 Jahren – wurde der Tübinger Vertrag geschlossen, über den er 1998 in Tübingen promovierte und am Freitagabend in der Alten Aula die Festrede einer internationalen Historikertagung hielt. weiterlesen Millipay Micropayment
Die norwegische Sängerin Rebekka Bakken tritt beim diesjährigen Jazz-Open-Air auf dem Marktplatz ...

Vor Luxuspublikum spielen

Die norwegische Sängerin Rebbekka Bakken kommt zum Jazz Open Air nach Rottenburg

Lieder von Tom Waits hat Rebekka Bakken im Gepäck, wenn sie am Freitag, 25. Juli, zusammen mit der Big Band des Hessischen Rundfunks beim diesjährigen Jazz-Open-Air auftritt. Im Interview mit dem TAGBLATT verriet sie, warum sie die Lieder von Tom Waits mag und wie sie ihre Tourneen mit kleinem Kind meistert. weiterlesen
Nicki Schaepen aus Mössingen wird Priester – zu der Berufung kam er auf Umwegen. Bild: Franke

Konstanz, Treue und Entschiedenheit

Der Mössinger Nicki Schaepen wird heute zum Priester geweiht

Nicht immer läuft im Leben alles so, wie man es plant: Davon kann Nicki Schaepen ein Lied singen. Eigentlich wollte der Kunsthistoriker aus Mössingen promovieren. Stattdessen begann er ein Studium der katholischen Theologie – und steht jetzt kurz vor der Weihe zum Priester. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

In Dusslingen wurde der Acker gerockt

Spring- und Dressurreiten in Turnier-Vollendung

Im Laufschritt durch die Reutlinger Altstadt

Gräber über Gräbern: Die Sülchen-Ausgrabung in Rottenburg

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Artikelbild: 51-Jähriger wird in Altingen von einer Kreuzotter gebissen

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 18. Juli:Weltmeister-Jubel, Interview mit Die Partei-Stadtrat und ein mysteriöser Schlangenbiss

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion