Anzeige
Lederhosen, nackerte Waden und viel Blech auf der Bühne sind die Markenzeichen der Powerplay-Truppe ...

Sie tanzten barfuß im Regen

LaBrassBanda begeisterte 1700 Zuschauer beim Open-Air

LaBrassBanda klingt nach einer Blaskapelle, die nach der Probe in der Disco abfeiert. Auch ein Platzregen konnte die Volksmusik-Revoluzzer am Sonntag auf der Open-Air-Bühne vor dem Bischofspalais nicht stoppen. Etwa 1700 begeisterte Zuschauer verfolgten den Auftritt der Blaskapelle aus dem Chiemgau. weiterlesen

Samstag Zaz, Sonntag LaBrassBanda beim Sommer-Open-Air

Rottenburg

Volltreffer für einen Lottospieler

Rottenburg. Volltreffer für einen Lottospieler aus Rottenburg am Neckar: Bei der Ziehung am vergangenen Samstag gewann er in der Zusatzlotterie „Super Sechs“ den Hauptgewinn von 100.000 Euro. weiterlesen
Eine kleine Aufführung mit selbst gebastelten Marionetten bekamen die Eltern am Samstag beim ...

Kispiwo machte froh

75 Mädchen und Jungen bei der Ergenzinger Kinderspielwoche

75 Kinder vergnügten sich eine Woche lang bei der Kinderspielwoche in Ergenzingen. Am Samstag führten die Jungen und Mädchen ihren Eltern vor, was sie gebastelt und eingeübt hatten. weiterlesen
Das Zickleingulasch von Stefanie Wagner (Bild), deren Familie in Wurmlingen Ziegen und Schafe ...

Zicklein am Märchensee

Das Weinfest von Klaus Biesinger hat sich mittlerweile etabliert

Die Winzerfamilie Biesinger lud am Wochenende zum Kulinarischen Weinfest auf am Märchensee ein. Zickleingulasch, Wein-Cuvée „Michaela“ und spontane Musikeinlagen zogen mehrere hundert Besucher an. weiterlesen
In ihrem Eröffnungssong „On Ira“ haut Zaz auf die Pauke und träumt vom Teekochen in Amman und den ...

Chansons als kosmopolitische Melange

Sängerin Zaz begeisterte am Samstagabend mit wildem Stilmix

Arabische Gesänge, Salsa, Jazz und einen Chanson von Edith Piaf erklangen am Samstag vor dem Bischofspalais. Isabel Geffroy alias Zaz bediente sich beim Open Air mehrerer Stilrichtungen und begeisterte die 2300 Zuschauer mit ihrer rauchig-markanten Altstimme. weiterlesen

Samstag Zaz, Sonntag LaBrassBanda beim Sommer-Open-Air

Ergenzingen

Wieder Einbruch bei den Modellfliegern

Ein Lärmpegelmessgerät sowie Werkzeug im Wert von mehreren Hundert Euro haben Unbekannte aus einem Schuppen der Modellfluggruppe Ergenzingen-Bondorf erbeutet.  weiterlesen
Artikelbild: Bischof Fürst verurteilt Gewalt im Nordirak als «Barbarei»

Rasche Hilfsmaßnahmen gefordert

Bischof Fürst verurteilt Gewalt im Nordirak als «Barbarei»

Der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Gebhard Fürst, hat zur Hilfe für die Gewaltopfer im Nordirak aufgerufen. weiterlesen

Auch Bürgerpflichten

Albert Bodenmiller stellt weiter Fragen

Der streitbare frühere BfH-Gemeinderat Albert Bodenmiller will der Verwaltung auch nach seiner Verabschiedung aus dem Ehrenamt auf die Finger schauen. Wie, das zeigte er in der jüngsten Gemeinderatssitzung. weiterlesen

Stündlich in die Hauptstadt

Interessengemeinschaft Interim Plus will Landes-Pläne für Gäubahn optimieren

Ab 2017 soll es von Ergenzingen oder Eutingen nur noch alle zwei Stunden Direkt-Verbindungen nach Stuttgart geben. Verkehrsberater Uli Grosse hat sich dieses „Interimskonzept“ des Landes genauer angesehen und stellte am Freitag Alternativen vor. weiterlesen Millipay Micropayment

Rottenburg

Dach-Diebe gesucht

Schwalldorf. Unbekannte haben 45 Quadratmeter Kupferblech im Wert von etwa 3 000 Euro vom Dach eines Wasserhochbehälters an der K 6943 zwischen Schwalldorf und Frommenhausen gestohlen. weiterlesen
Notlandung im Rammert, Wasser holen am Marktbrunnen: Otte, der Film.

Ottes Sturzflug

Rottenburg will mit Marsmännchen Studenten anlocken

5000 Euro: So viel lässt sich die Stadt Rottenburg eine jetzt angelaufene Werbekampagne kosten, mit der sie Tübinger Studenten dazu bewegen will, sich häuslich in Rottenburg niederzulassen. weiterlesen
Oberbürgermeister Stephan Neher (rechts) unterzeichnet die Verträge zur weiteren Nutzung des ...

Zwei Fliegen mit einer Klappe

Widerstand gegen Steinbrucherweiterung erledigt, Abbau kann weitergehen

Zu guter Letzt profitieren davon beide Seiten: Gestern unterzeichneten OB Stephan Neher für die Stadt und Alexander Joos für die Schotterwerke Heinz die Verträge zur Nutzung des Steinbruchs Frommenhausen bis 2034: Das Schotterwerk weiter Gestein abbauen, aber nicht mehr Richtung Frommenhausen, sondern Richtung Hirrlingen. weiterlesen Millipay Micropayment
Gabelstapler bei der Feinarbeit: Fünf Sattelschlepper brachten zuvor die Ausstattung für Bühne, ...

Bühne für Zaz bereitet

Die Vorbereitungen fürs Konzert-Wochenende sind im vollen Gang

Die Bühne für Zaz und LaBrassBanda steht. Und die Bahn sorgt am Wochenende für zusätzliche Züge Richtung Bieringen und Tübingen. weiterlesen
Nicole Razavi referierte im Regen. Kurz darauf flüchtete die CDU ins Haus am Nepomuk Bild: ...

Lieber den Spatz als die Taube

CDU-Landtagsabgeordnete Nicole Razavi: Neckartal soll sich mit vereinter Stimme für den B 28-Neubau einsetzen

Neubau der B 28 und eine Vignette für alle Autofahrer in Deutschland: Nicole Razavi, verkehrspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, sprach am Mittwoch beim CDU-Biergarten beim Haus am Nepomuk. weiterlesen Millipay Micropayment

Es ist die Vermisste aus dem Zollernalbkreis

Die Tote aus dem Neckar ist identifiziert

Die am Dienstagnachmittag tot im Neckar bei Bad Niedernau aufgefundene Frau konnte im Laufe des Donnerstags zweifelsfrei identifiziert werden. weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Die drei Lieblingsorte der Bürgermeisterkandidaten: Petra Kriegeskorte

TV Derendingen schlägt SV03 Tübingen 4:1 Millipay Micropayment

Ammerbucher Fliegerfest 2014

Stadtfest in Mössingen: Erst feucht, dann fröhlich

Horst Raichle, Bürgermeisterkandidat Kirchentellinsfurt

Trailer zum Poltringer Fliegerfest 2014

SV Seebronn schlägt SV Hailfingen 5:1 Millipay Micropayment

Die Dirndlknacker in Hirrlingen

Walter Tigers präsentieren das neue Team

SSC Tübingen schlägt TSG II mit 5:1 Millipay Micropayment

Toter und Totalschäden: Ein Massencrash zum Üben

Friedrichstraße feiert ihr neues Gesicht

Rallye von Rottenburg in den Orient

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Kirchentellinsfurt | Christine Falkenberg

Adebar ist wieder da: Störche sammeln sich im Kreis

Kreisliga A: Altingen schlägt Lustnau 3:2 Millipay Micropayment

Beachparty in Oberndorf: Bei 15 Grad in den Heuballen-Pool

Das Brunnenwasserfest in Bildern

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Ein Versuchsaffe hat sich den Schädel blutig gekratzt.Bild: Soko Tierschutz/BUAV

Wissen, was war

Die Woche vom 6. bis 12. September: Betreuerin stürzt am Lichtenstein in den Tod, Mann vergeht sich an Stute, Kritik an Affenversuchen

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse
Anton Schäfle in Uniform. Das Bild entstand Anfang Februar 1917.

„Ich habe nämlich erbärmlich Hunger“

Der 18-jährige Musketier Anton Schäfle hat seinen Eltern seit seiner Ausbildung zum Soldaten im November 1916 bis zu seinem Fronteinsatz im Juni 1917 Briefe und Feldpostkarten geschickt. Die Wannweilerin Claudia Treutlein hat die Texte entziffert, fehlende Informationen recherchiert, alles dem TAGBLATT für die Veröffentlichung überlassen. Briefe und Karten sind ein Zeugnis des Hungers, den die Soldaten im Ersten Weltkrieg an der Front erleiden mussten. Nicht nur deshalb konnte sich Anton Schäfle für den Ersten Weltkrieg nicht begeistern; der Hof daheim war ihm viel wichtiger.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion