Anzeige
Artikelbild: Am Freitag, 11. Juli, steigt in Frommenhausen das elfte „Rock am Waldeck“-Festival

Vom Lagerfeuer-Fest zum etablierten Open Air

Am Freitag, 11. Juli, steigt in Frommenhausen das elfte „Rock am Waldeck“-Festival

Frommenhausen. Mit neuen Ideen und coolen Bands konnte sich das „Rock am Waldeck“-Team in den letzten Jahren eine feste Fangemeinde erobern. Das weckt Erwartungen fürs diesjährige Open Air am Freitag, 11. Juli. weiterlesen

WTG soll Eigenbetrieb werden

Rottenburgs Handels- und Gewerbeverein stimmt Auflösung zu, will aber Rest von Eigenständigkeit retten

Der Handels- und Gewerbeverein Rottenburg (HGV) ist bereit, die Wirtschaftsförderungs- und Tourismus GmbH (WTG) aufzulösen. Allerdings stellt er eine Bedingung: Sie muss in einen städtischen Eigenbetrieb überführt werden, nicht in einen Regiebetrieb. weiterlesen

Kommentar WTG: Unter Druck Millipay Micropayment
Artikelbild: Fans, die sich mögen

Rottenburg

Fans, die sich mögen

Gechilltes Spiel, gechillte Stimmung Donnerstagabend im Haus am Nepomuk, wo 14 amerikanische Gastschülerinnen mit ihren Gastgebern – Schülern des Eugen-Bolz-Gymnasiums – die Partie USA – Deutschland verfolgten.  weiterlesen
Mauerbau an der Kalkweiler Steige in Rottenburg: Die historische kleinteilige Trockenmauer ist seit ...

Viel Beton und Muschelkalk

Historische Trockenmauer an der Kalkweiler Steige wird durch neue Quader verdeckt

An der Kalkweiler Steige sorgen diverse Mauern auf einem Hanggrundstück für Unmut (wir berichteten). Zunächst sollte die historische Trockenmauer am Hangfuß belassen werden. Doch nun wurde eine Mauer aus wuchtigen Steinquadern davorgesetzt. weiterlesen
Gunter Demnig verlegt vor dem Eugen-Bolz-Gymnasium Stolpersteine (unten großer Ausschnitt). Bilder: ...

Komisches Gefühl

Künstler Gunter Demnig verlegte Stolpersteine für Deportierte

Vor 70 Jahren wurden die Rottenburger jüdischen Familien Horkheimer und Berlizheimer verschleppt. Seit gestern erinnern Stolpersteine vor ihren ehemaligen Wohnhäusern an die Deportierten. weiterlesen
Bisher pflegten das Schlussfeuerwerk über der Kepplerbrücke (Bild) und die Show-Insel noch die ...

Laut und lebhaft, luftig, lustig

Am Samstag und Sonntag ist in Rottenburg Neckarfest

Rottenburg rüstet sich zum Neckarfest. Es beginnt morgen Abend noch im kleineren Rahmen mit dem Brückenfest und einem Kindermusical, am Samstagfrüh zieht der große Antiquitäten-, Trödel- und Kunsthandwerkermarkt die Menschen in die Stadt. Offizieller Fassanstich fürs 39. Neckarfest ist am Samstag um 14 Uhr. weiterlesen

Steuern strangulieren WTG

Rottenburgs Wirtschaftsförderungs- und Tourismus GmbH steht vor ihrer Auflösung

Gut zweieinhalb Jahre nachdem Oberbürgermeister Stephan Neher die Wirtschaftsförderungs- und Tourismus GmbH auflösen wollte, steckt die WTG wieder in einer Krise. Dieses Mal ist die Finanzverwaltung im Land schuld: Sie verlangt Umsatzsteuer auf die Zuschüsse, die die Stadt der WTG gibt. weiterlesen Millipay Micropayment
Zur Band LaBrassBanda, die am 10. August in Rottenburg auftritt, gehören neben Stefan Dettl (vorne, ...

Fleißiger Blas-Handwerker

Stefan Dettl von LaBrassBanda sprach mit dem TAGBLATT

Am 10. August spielt LaBrassBanda beim Rottenburger Sommer Open Air auf dem Eugen-Bolz-Platz. Mit Sänger und Trompeter Stefan Dettl sprach das TAGBLATT darüber, warum er bayrisch singt und lieber in einer Partyband als im Sinfonieorchester spielt. weiterlesen Millipay Micropayment
Dramatische Akkorde begleiten die Szene, in der Salomo einen Streit zwischen zwei Frauen um ein ...

Salomons Urteil im Dom

70 Domsingschüler führen zum Auftakt des Neckarfestes ein Musical auf

Im Dom führen die Domsingschüler am Freitagabend das Musical „König Salomo und die Lilien auf dem Felde“ auf. 70 Kinder probten sechs Wochen lang für diese einmalige Aufführung. weiterlesen

Rottenburgs OB Stephan Neher angezeigt

Staatsanwalt ermittelt wegen Äußerung zur AfD

Wegen seiner Bemerkung im Wahlkampf, die „AfD-Nazis“ seien „schlimmer als die NPD“, hat die Staatsanwaltschaft Tübingen ein Ermittlungsverfahren gegen Rottenburgs OB Stephan Neher eingeleitet. weiterlesen

Ursache des Frontalzusammenstoßes bei Rottenburg noch rätselhaft

Sachverständiger schließt überhöhte Geschwindigkeit aus – Schwerverletzte nicht in Lebensgefahr

Die vier Schwerverletzten des Unfalls vom Sonntag in Rottenburg sind nach Polizeiangaben alle außer Lebensgefahr. Bei dem heftigen Zusammenstoß am frühen Abend waren – wie berichtet – der 20-jährige Fahrer eines Mini-Cooper sowie ein 14-jähriger Mitfahrer ums Leben gekommen. weiterlesen

Zwei junge Menschen starben/Vier Schwerverletzte: Frontalzusammenstoß auf der Rottenburger Nordumfahrung
Gestern bekam die Carl-Josef-Leiprecht-Schule in Rottenburg das Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg ...

Fit fürs Berufsleben

Carl-Josef-Leiprecht-Schule für Berufsorientierungsprogramm ausgezeichnet

Die IHK verlieh der Carl-Josef-Leiprecht-Schule Rottenburg als erster Schule aus dem Kreis Tübingen das „BoriS“ – das Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg. Mit dieser Auszeichnung werden besondere Leistungen bei der Berufsvorbereitung anerkannt. weiterlesen Millipay Micropayment
Rosengarten Haigerloch: Rosengärtner Adam (mit rotem T-Shirt) und seine Kollegen sind keine ...

Hunderttausende von Blüten bei den Rosentagen am 5. und 6. Juli

Der farbenprächtige Haigerlocher Rosengarten lädt zum Sommerbesuch

Barock, Atomkeller, jüdische Kultur: Das geschichtsträchtige Haigerloch hat darüber hinaus auch eine besondere Sehens- und Riechenswürdigkeit zu bieten. Nicht nur die Fliederblüte ist ein Besuchermagnet, sondern auch der Rosengarten mit seiner üppigen Blütenpracht. weiterlesen

Seebronn

Sie war zu schnell

Zwei Leichtverletzte gab es am Montagmorgen gegen 7.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 6920 zwischen Remmingsheim und Seebronn.  weiterlesen
Bildergalerien und Videos

Afrikafest in Tübingen

700 Jahre Bürgerwache Rottenburg

Dorfstraßenfest Kirchentellinsfurt

10. Tübinger Rosenfest

Der zehnte 24-Stundenlauf von Dettenhausen

Drei Tage umsonst und draußen: Das achte KuRT-Festival hat eröffnet

Grillen wie ein Profi

Tübingen fiebert mit der National-Elf im Finale

So feierten Tübingen und Reutlingen den WM-Titel

Hoch zu Ross: Die Stadtgarde feierte

Tübinger Fußballfans nach dem 7:1 im WM-Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Busfahrer-Warnstreik am 8. Juli 2014 im Tübinger Stadtverkehr

Busfahrer-Streik im Tübinger Stadtverkehr

Fest im Französischen Viertel

In Dusslingen wurde der Acker gerockt

Spring- und Dressurreiten in Turnier-Vollendung

Im Laufschritt durch die Reutlinger Altstadt

Gräber über Gräbern: Die Sülchen-Ausgrabung in Rottenburg

Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Anzeige


Die Woche im Rückklick
Artikelbild: 51-Jähriger wird in Altingen von einer Kreuzotter gebissen

Wissen, was war

Die Woche vom 12. bis 18. Juli:Weltmeister-Jubel, Interview mit Die Partei-Stadtrat und ein mysteriöser Schlangenbiss

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Zeitzeugnisse

Ein Haus mit schönen Töchtern

Die Neckarhalde galt als „reizvolle Lage mit schönen Gärten bis an den Fluß“. So beschrieb das SCHWÄBISCHE TAGBLATT in seiner Rubrik „Die Straße der Berühmtheiten“ die Neckarhalde in der Ausgabe vom 1. August 1947. Namentlich erwähnt wurde darin auch das Gebäude in der Neckarhalde 32, das andere Eigentümer hatte, bevor es 1931 in den Besitz der evangelischen Kirchengemeinde überging.

Anzeige


Ihr Kontakt zur Redaktion