Anzeige
Orgelbauer Richard Schmidt zeigt den Gebläsekasten mit den Ventilen, über die die Luft in die ...

Königliches Instrument fürs Kloster Weggental

Der Aufbau der neuen Orgel hat begonnen / Einweihung und erstes Konzert am dritten Adventssonntag

Der Aufbau der neuen, rund 500 000 Euro teuren Weggental-Orgel hat begonnen. Bis zum 3. Advent soll die Königin der Instrumente mit ihren drei Manualen, 30 Registern und rund 2300 Orgelpfeifen spielbar sein. Bis dahin ist noch viel Arbeit zu leisten. weiterlesen

Die neue Orgel der Weggentalkirche

Ein Amt in Unordnung

Die drei ersten Leitungsstellen im Rottenburger Ordnungsamt müssen neu besetzt werden

Das Rottenburger Ordnungsamt muss auf Leitungsebene personell ganz neu aufgestellt werden. Nach Amtsleiter Martin Schmid, der hinausgedrängt wurde, gehen nun die Stellvertreterin und auch als Drittpositionierte eine Abteilungsleiterin. weiterlesen Millipay Micropayment

Globalisierung mit Trend zur Regionalisierung

Ex-Daimler-Manager Jürgen Hubbert über Carsharing, Brennstoffzellen und das Potenzial von Einwanderern und Pensionären

Carsharing, Brennstoffzellen und das Nutzen der Potenziale von Einwanderern und Pensionären sind wichtige Zukunfts-innovationen. Das sagte Ex-Daimler-Manager Jürgen Hubbert vor 30 Zuhörern auf dem Stifterforum der Rottenburger Bürgerstiftung in der Sparkasse. weiterlesen Millipay Micropayment

Realschule und oder Gemeinschaftsschule

Sozialausschuss berät am Donnerstag über die weitere Schulentwicklung in der Kernstadt

Der Rottenburger Sozialausschuss wird sich am kommenden Donnerstag, 9. Oktober, in nicht-öffentlicher Sitzung mit der Zukunft der Hohenbergschule und der Realschule im Kreuzerfeld beschäftigen. Die eine will Gemeinschaftsschule werden, die andere Realschule bleiben. weiterlesen

Kommentar · Sozialausschuss

Hinter verschlossenen Türen

Wird die Hohenbergschule Gemeinschaftsschule? Kann und soll die Kreuzerfeld-Realschule Realschule bleiben? Diese Fragen soll der Sozialausschuss des Gemeinderates am kommenden Donnerstag, 9. Oktober, beraten – unter Ausschluss der Öffentlichkeit. weiterlesen Millipay Micropayment
Yasin Koc (Mitte) erklärte den Besuchern in der Rottenburger Moschee am Freitag Riten und Gebete ...

Einblicke in die Moschee

Die Interkulturelle Woche endete im muslimischen Gotteshaus

Der Tag der deutschen Einheit war in Deutschland auch der Tag der offenen Moscheen. Auch der Türkisch-Deutsche Freundschaftsverein Rottenburg lud am Freitag zu Moschee-Führungen und türkischem Tee ein – zugleich die letzte Veranstaltung der Interkulturellen Woche 2014. weiterlesen Millipay Micropayment
Karl (Monika Kurbel) heiratet Marie (Julia Mildner-Powell, knieend), zur Linken und zur Rechten die ...

Die Geschichte der Marie

Theater am Torbogen zeigte das „Rösle von Seebronn“ in einer freien Bearbeitung von Heidi Heusch

Zur Erstaufführung des vor rund 170 Jahren von Ernst Meier verfassten „Rösle von Seebronn“ kamen rund einhundert Zuschauer am Samstag in eine Werkhalle im Seebronner Gewerbegebiet. Sie sahen für die damalige Zeit Ungewöhnliches mit fragwürdigem Ausgang. weiterlesen Millipay Micropayment

Blutende Jesusfiguren

Von liturgischen Spielen im Mittelalter erzählte Johannes Tripps

Szenische Darstellungen brachten Kirchgängern in früheren Jahrhunderten die biblischen Geschichten nahe. Von schwebenden Engeln, Christusfiguren als Gliederpuppen mit beweglicher Zunge und Himmelslöchern erzählte Prof. Johannes Tripps am Samstagnachmittag im Diözesanmuseum. weiterlesen Millipay Micropayment
Pepper & Salt auf der Rottenburger Waldhorn-Bühne. Bild: Loges

Subr gsonga

Pepper & Salt boten schwäbische A-Capella-Kultur im Waldhorn

Mit schwäbischem Wortwitz, charismatischer Performance und großer Stimmgewalt begeisterte die Stuttgarter A-Capella-Formation „Pepper & Salt“ am Donnerstag die Gäste im voll besetzten Kino Waldhorn. weiterlesen Millipay Micropayment
Nach 25 Jahren immer noch ein Team: Das Theater Inflagranti bei seinem Jubiläumsfest in der ...

Was semmer? Cool semmer!

Das Kabarett Inflagranti schenkt sich zum 25. ein großes Fest in Rottenburg

Warum feiert ein Tübinger Kabarett sein Jubiläumsfest in Rottenburg? „Um die intellektuelle Distanz zu Tübingen zu zeigen“, sagte Gabriele Hoffmann, die Frau unter den fünf Männern. „Weil es in Tübingen keine so schöne Location gibt wie die Zehntscheuer“, sagte ganz pragmatisch Christian Mickeler. Mitten in der Altstadt, nah am Neckar, einen Bolzplatz für die Kinder vor der Tür. weiterlesen
Ursula Sieber (links) und Felicitas Saile-Becker (rechts daneben) vom Verein „Hiesig“ informierten ...

Beim Goldenen Oktober in Rottenburg waren bis zum Abend Markt, Stände und offene Geschäfte gut besucht

Regionales für Körper und Geist

Weit über 10 000 Menschen drängten sich gestern durch die Straßen der Rottenburger Innenstadt beim Goldenen Oktober mit verkaufsoffenem Sonntag. Zur Mittagzeit fand sich auf dem Marktplatz kein freier Sitzplatz mehr. In den Geschäften ging schon Wintermode über den Ladentisch. weiterlesen Millipay Micropayment

Baisingen

Tauben werden eingefangen

Wie Baisingen sein Taubenproblem angehen will, berichtete Ortsvorsteher Horst Schuh bei der Ortschaftsratssitzung. weiterlesen
Gespannt verfolgen die Kinder, wie Wolfgang Blumenschein das mobile Datenerfassungsgerät mit ...

Im Bauch des Rathauses

Kinderaktion „Ich und meine Stadt Rottenburg“kann noch mehr Gäste vertragen

Zum Auftakt von „Ich und meine Stadt Rottenburg für Schlaumeier“ schauten sich sieben Kinder im Rathaus um. Sie erfuhren, wie ein Kinderpass hergestellt wird, was der Oberbürgermeister den ganzen Tag macht und wie das Knöllchen hinter die Windschutzscheibe kommt. weiterlesen Millipay Micropayment
An herbstlich geschmückten Ständen präsentieren sich am Sonntag Vereine und Stadtteile und locken ...

Herbst, Markt und Musik

Morgen ist Goldener Oktober / Über 100 Anbieter an Ständen und in Geschäften

Mit einem Regionalmarkt, offenen Geschäften, Ständen von Stadtteilen und Vereinen und mit viel Musik feiert Rottenburg am morgigen Sonntag den Goldenen Oktober. weiterlesen
Artikelbild: Rund 500 Gäste kamen gestern zum Festumzug nach Obernau

Der Bierpapst feierte auf dem kleinsten Oktoberfest der Welt

Rund 500 Gäste kamen gestern zum Festumzug nach Obernau

Als der „Bierpapst“ auf einer Art Motorfräse mit Anhänger über den Asphalt knatterte, lachten die Zuschauer. „Papamobil Bierpapst“, stand auf dem Schild, das an dem originellen Gefährt angebracht war. Das Gefährt war mit weiß-blauen Fahnen, Lebkuchenherzen und Blumen geschmückt. weiterlesen Millipay Micropayment
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Handball-Landesliga: Spvgg Mössingen - Dettingen/Erms: 28:27 Millipay Micropayment

Walter Tigers Tübingen - Braunschweig: 93:76

Basketball-Regionalliga: Tübingen schlägt Kaiserslautern 81:76 Millipay Micropayment

Bernd Haug ist Bürgermeister von Kirchentellinsfurt

Der alte ist der neue

Bernd Haug wird Bürgermeister in Kirchentellinsfurt

Boris Palmer als Tübinger OB wiedergewählt

Volleyball-Bundesliga: TV Rottenburg - TSV Herrsching 3:1

Himmel & Erde - Kloster- und Naturparkmarkt Bebenhausen

Wählen gehen - Projektion am Tübinger Schimpfeck

Dies Universitatis zum Wintersemesterbeginn 2014

Vera Staiger gewinnt das Sing-and-Win-Finale

Explosiver Braunkohlestaub verteilte sich unter Hochdruck

Explosiver Braunkohlestaub beim Nehrener Asphaltmischwerk

Video vom Tübinger Fußball-Derby: TSG II gegen SV 03 II Millipay Micropayment

Schwarze Serie hält: Tigers verlieren gegen Bamberg

Whisky oder Wurst gefällig? Eindrücke vom Regionalmarkt

Jubel und Buhrufe beim Tübinger Entenrennen

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick
Artikelbild: Intensivere Kontrollen von Ordnungskräften und Streetworkern

Wissen, was war

Die Woche vom 25. bis 31. Oktober: Landesforschungspreis, Spritzenalarm und der Kampf gegen Ebola

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0