Anzeige

Anleger gehen wohl leer aus

Insolvenzverwalter hat bei der Pleite der WHS Immobilien AG die Prüfung abgeschlossen

Wie geht es nach der Pleite der WHS Immobilien AG weiter? Die Rottenburger Firma sammelte von Privatanlegern Kapital in Millionenhöhe, bevor sie im Februar 2014 zahlungsunfähig wurde. Eins zeichnet sich schon jetzt ab: Ein Insolvenzverfahren wird es mangels Masse wohl nicht geben. Und die strafrechtlichen Ermittlungen dauern an. weiterlesen
Artikelbild: Horváth-Posse mit dem Mehrgenerationentheater Die Rohlinge

Rund um den Kongress

Horváth-Posse mit dem Mehrgenerationentheater Die Rohlinge

Das Theaterstück „Rund um den Kongress“, gespielt vom Mehrgenerationentheater Die Rohlinge, ist am Samstag und Sonntag, 8. und 9. November, um 20 Uhr nochmals im Theater Hammerschmiede zu sehen. weiterlesen

Das Interesse ist erstaunlich groß

Die Rottenburger CDU und die Mitgliederbefragung für die Landtagswahl 2016 / Guido Wolf kommt am Sonntag zur Frauenunion

Am Sonntag kommt Landtagspräsident Guido Wolf zur Frauenunion nach Rottenburg – mitten in der heißen Phase der CDU-Spitzenkandidaten-Kür. Heißt das, dass die Rottenburger CDU im Zweikampf gegen Thomas Strobl Partei ergreift? Nein, sagen einige prominente Christdemokraten. weiterlesen Millipay Micropayment
Sie gründeten am 16. Oktober 1989 im „Waldhorn“ den Heimatkreis: (von links) der damalige ...

Der Ort einst und heute

Der Ergazenger Heimatkreis erforscht seit 1989 die Geschichte und bereichert die Gegenwart

Am kommenden Wochenende feiert der Ergazenger Heimatkreis sein 25-jähriges Bestehen, mit Kabarett am Samstagabend und einer Ausstellung am Sonntagnachmittag. Der Verein versteht sich als lokaler Geschichtsverein, ist aber auch ein wichtiger Kulturveranstalter im Gäu. Zum Jubiläum erscheint ein neues Buch zur Ergenzinger Geschichte im 20. Jahrhundert. weiterlesen

Grundschule unter letzten Zehn

Kreuzerfeldler wollen Umweltpreis der Stadtwerke Tübingen

„Seit heute sind wir als einziges Rottenburger Projekt im Finale!“ Diese Mail schickte Lehrerin Daniela Neu am Montagnachmittag an die „Rottenburger Post“. Alle Stimmen der zehn Finalisten wurden auf Null gesetzt. weiterlesen

OP statt Urlaub in Afrika

Harry Heiss war gerade wieder für die chirurgische Hilfsorganisation Interplast in Tansania

Seit Jahren ist Harry Heiss immer wieder für die medizinische Hilfsorganisation Interplast in Afrika im Einsatz. Vor zwei Wochen kam der 49-Jährige, der in der Winghofer-Klinik als Anästhesiepfleger arbeitet, aus Tansania zurück. weiterlesen Millipay Micropayment
Stadtwerke Rottenburg: Die stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Manuela Kaupp und ...

Das Job-Rad spart Beiträge

Kreative Form der Gehaltsumwandlung / Stadtwerken halten ältere Arbeitnehmer fit

Die Rottenburger Stadtwerke bezeichnen ihre Mitarbeiter als „Schlüssel für den Erfolg“. Doch wie sieht es im Umgang mit Mitarbeitern aus, die 50 Jahre und älter sind? weiterlesen
Artikelbild: Bei spätsommerlichen Temperaturen entwickelten sich die Geschäfte mit Winterware auf dem Rottenburger Jahrmarkt gut

Der Winter kann kommen – mit Schaffellen und Wollsocken

Bei spätsommerlichen Temperaturen entwickelten sich die Geschäfte mit Winterware auf dem Rottenburger Jahrmarkt gut

Über „gute Geschäfte“ freute sich beim Rottenburger Jahrmarkt Rudolf Matyas. Schon seit langem kommt der Wanderschäfer und Händler aus Hausen am Tann „zwei Mal im Jahr nach Rottenburg – immer im Frühjahr und im Herbst.  weiterlesen
Bitte mal kurz „Aaaaa“ machen: Im Rottenburger Stadtgraben demonstriert der Bader (Klaus Abeldt) an ...

Stadtführerin Tanja Schall und das Theater „4 im Element“ berichteten von mittelalterlicher Brachialmedizin

Ohne Eiter heilt die Wunde nicht

Schmerz, Leid und Tod – Stadtführerin Tanja Schall und ihre Mitstreiter Klaus Abeldt, Katja Seitz und Reinhold Schiller zeigten am Sonntagnachmittag die mittelalterliche Medizin in unterhaltsamen Szenen. weiterlesen

Polka als Konzept

Ein lauschiger Abend im Café Amadeus

Rottenburg. Eine klare Ansage: „Was jetzt kommt, wird Sie niederdrücken.“ Normalerweise, erzählen Martin Beiter und Victor Kadlec später, verlassen die Leute dann scharenweise das Lokal. Eine Partyband seien sie nicht. weiterlesen Millipay Micropayment
Zwischen Staffelei und Bücherregal musizierten Volker Mall, Wolfgang Roos und Clemens Niederberger ...

Et mol d‘Hälfte vo‘ dem Ma

In der Löwenscheuer interpretierte Volker Mall bekannte Jazz-Hits auf Schwäbisch

Eine originelle Variante der Mundartmusik hörten 30 Zuhörer am Donnerstag in der pickepackevollen Löwenscheuer, dem Künstleratelier von Maler Horst Fenn. weiterlesen Millipay Micropayment
Viele Eschen müssen frühzeitig gefällt werden, weil ein Pilz nicht nur die Triebe, sondern oft auch ...

Im Bühlertal sterben die Eschen

Ein Pilz bedroht den Bestand der Bäume und macht sie oft auch als Nutzholz unbrauchbar

In den vergangenen Jahren hat der Befall von Eschen durch einen Pilz rasant zugenommen. Neben einem Triebsterben in den Baumkronen beobachten die Fachleute zunehmend auch Stammfußnekrosen. Feuchte Standorte wie das Bühlertal sind besonders betroffen. weiterlesen Millipay Micropayment
Hexen, Geister, Skelette und Feen ziehen heute Süßigkeiten fordernd durchs Weggental und zum ...

Geister fordern Süßes

Das Thema Halloween beschäftigte 40 Kinder bei den Kulturtagen von Mokka

Ganz schön gruselig ging es in den Herbstferien bei den Rottenburger Kulturtagen zu. Am Donnerstag bevölkerten jede Menge Gespenster, Hexen und Skelette den Hof der Weggentalschule. Heute ziehen die Kinder verkleidet los und fordern „Süßes oder Saures“. weiterlesen
Tabea Weschenmoser.Bild: Henning

Auf der Seite der Jugendlichen

Die 23-jährige Tabea Weschenmoser ist Streetworkerin in Rottenburg

Mit Tabea Weschenmoser hat die Stadt Rottenburg seit Anfang September zum ersten Mal eine Streetworkerin. Die 23-Jährige ist für die aufsuchende Jugendarbeit zuständig und hat ihren Hauptstützpunkt im städtischen Jugendhaus Klause. weiterlesen Millipay Micropayment
Wenig Berührungsängste in Hemmendorf: Grundschüler besichtigten den Hof von Alexander Kaiser ...

Grünes Gras macht Dotter gelb

Alexander und Nicole Kaiser führten ihren mobilen Hühnerstall vor

15 Kinder und 220 Legehennen tummelten sich am Dienstag rund um den mobilen Hühnerstall von Alexander und Nicole Kaiser am Hailfinger Ortsrand. Das Ehepaar erklärte den Erst- bis Viertklässlern der örtlichen Grundschule, was so ein Huhn zum Leben braucht. weiterlesen Millipay Micropayment
Anzeige


Bildergalerien und Videos

Fußball-Kreisliga A3: SV Oberndorf - SGM Poltringen/Pfäffingen 2:0 Millipay Micropayment

Frauen-Handball: Mössingen unterliegt Neuhausen 22:25 Millipay Micropayment

Tübingen siegt im Duell der Kellerkinder

Tübingen: 25 Jahre Partnerschaft mit Petrosawodsk

Windmills mit dem Weltmeister

Breakdance: Ein Turtle in Bildern

Kreisliga B: Bühl und Kiebingen II trennen sich 1:1 Millipay Micropayment

TSG-Gala in Tübingen

Martinsumzug in Wurmlingen

Walter Tigers gegen Ulm

Almklausi war in der Bästenhardt-Turnhalle

Landesliga: Rottenburg und Mössingen trennen sich 0:0 Millipay Micropayment

Handball-Landesliga: Spvgg Mössingen - Dettingen/Erms: 28:27 Millipay Micropayment

Walter Tigers Tübingen - Braunschweig: 93:76

Basketball-Regionalliga: Tübingen schlägt Kaiserslautern 81:76 Millipay Micropayment

Bernd Haug ist Bürgermeister von Kirchentellinsfurt

Der alte ist der neue

Bernd Haug wird Bürgermeister in Kirchentellinsfurt

Anzeige


Anzeige


Nachrichten aus ...
ReutlingenWannweilPliezhausenWalddorfh�slachAmmerbuchT�bingenDettenhausenKirchentellinsfurtKusterdingenGomaringenDusslingenOfterdingenMössingenNehrenBodelshausenHirrlingenNeustettenRottenburgStarzachHorb
Die Woche im Rückklick
Viele Kinder der Hügelschule und der Französischen Schule müssen die stark befahrene B 27 in ...

Wissen, was war

Die Woche vom 15. bis 21. November: Gefährliche Kreuzungen und Ampelübergänge, Überfall mit tödlichen Folgen und Entsetzen über ein Prügelvideo im Netz.

Aktive Singles auf
date-click
Anzeige


Das TAGBLATT-Zeitungsarchiv
Artikelbild: Das Redaktionsarchiv des SCHWÄBISCHEN TAGBLATTS

Sie suchen? Wir finden.

Wer kennt das nicht: Ausgerechnet den Artikel zum Thema, das einen gerade beschäftigt, hat man verpasst. Oder man braucht dringend einen Überblick über eine regionale Fragestellung. Das TAGBLATT-Archiv hilft weiter.

Ihr Kontakt zur Redaktion
Schwäbisches Tagblatt 

07071/934-0

Tagblatt Online
07071/934-0
Steinlach Bote 07473/9507-0
Rottenburger Post 07472/1606-16
Reutlinger Blatt 07121/3259-50
Neckar Chronik Horb 07451/9009-30
Tagblatt Anzeiger 07071/934-0